Attax 200 vs. Peavey Valve king

von Kataklysm rules, 29.04.06.

  1. Kataklysm rules

    Kataklysm rules Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #1
    Hi Leute!!

    Ich überlege mir nen neuen Amp anzuschaffen, weiß halt nur nicht wirklich welchen... Entweder der hochgelobte "Valve King" (112 combo) oder einen "Attax 200" (combo), für den ich gerade ein angebot am start habe...
    könnt ihr mir sagen, welcher eher zu empfehlen wäre... hat der attax klanglich abstriche gegenüber dem valveking, weil bei letzterem handelt es ich ja um ne vollröhre und der attax ist ein hybrid modell... oder ist das eher egal, ob vollröhre oder hybrid? Es ist doch eigentlich nur die vorstufe für den klang entscheidend oder?
    Wenn ihr mir den Attax empfehlen würdet, wieviel würdet ihr für den ausgeben? Er soll noch in einem gepflegten gebrauchtem Zustand sein. Optisch voll OK und technisch einwandfrei....
    Wäre cool, wenn ihr mir weiterhelfen könntet...

    Bis jetzt hatte ich noch einen peavey studio pro, der wie ich finde, für rhythmus zeug herhalten kann, aber lead technisch, finde ich nicht wirklich zu gebrauchen ist...
    Vielleicht hilft euch das ja, mir einen zu empfehlen...


    Vom Stil her muss er auf jedenfall (death-) metal , hardcore tauglich sein und entsprechend druck haben, aber auch für warme leads sorgen können...

    Ich weiß.. selbst testen ist entscheidend, aber in soner kleinstadt bzw. vielmehr dorf, wo ich wohne, schon ein größeres problem...
    also bitte um erfahrung und kommentare...

    Danke schonmal im vorraus!!!:D
     
  2. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 29.04.06   #2
    mit dem valveking ist scoop eher schwierig, aber mit nem externen eq ist natürlich alles möglich. ich denk mal den attax wird dafür nochweniger geeignet sein. mehr druck hat wohl in dem meisten fällen eine röhrenendstufe. ich habe festegestellt, dass die endstufe benflls den sound macht, daher würde ich eher den valveking nehmen, als den attax.
     
  3. Gerhard_Gorefest

    Gerhard_Gorefest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    772
    Ort:
    In the swirl.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    433
    Erstellt: 29.04.06   #3
    ich find zwar peavey fett in bezug auf wolfgang und 5150, kenne die neuen sachen so gut wie gar nicht, und hab den valveking noch nie gesehen oder gespielt. aber gegen einen attax 200 hab ich schon viele amps abstinken sehen! das ding ist billig fett macht druch und klingt nach röhre! dazu stereo und 200 massive watt, man kann die speaker abschalten und n fullstack drausmachen! das ding rockt einfach alles weg, mitunter der massivste kombo den ich je gespielt hab
     
  4. Kataklysm rules

    Kataklysm rules Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #4
    Hi Mawel!

    Sorry ich habe keine ahnung.... Was genau habe ich unter scoop zu verstehen?
     
  5. Kataklysm rules

    Kataklysm rules Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #5
    Und was denkt ihr, wäre ein attax 200 combo denn noch wert, wenn er sich noch in einem wirklich guten zustand befindet?

    thanx erstmal bis hierher.:great:
     
  6. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 30.04.06   #6
    scoop ist wenn du die mitten extrem wegdrehst, die bässe extrem reindrehst und die höhen nach geschmack reglst, soweit ich weiß. aber im bandzusammenhang ist es eigentlich extrem schwierig mit soeinem sound umzughen. nen guten metalsound bekommt der valveking hin, aber nen slipknotsound muss man mit nem externen eq einstellen.
     
  7. Chillkröte86

    Chillkröte86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 30.04.06   #7
    n wirklich guter preis ..also arschbillig wären so 250 bis 300 € (hab selbst mal einen für 250 bei ebay ergattert...dummerweise gabs da differenzen mit dem verkäufer, da ich übersehen hatte dass er den nich verschicken will ...ich doof aber naja ^^) ansonsten würd ich sagen bis ca. 400€ kanns dann noch rauf gehn
     
  8. Kataklysm rules

    Kataklysm rules Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #8
    danke erstmal für die hilfe...

    also für den attax habe ich ein angebot für 340€ am start, wo aber schon 20€ versand mit drin sind..
    ich denk, dass ich da zuschlagen werde.
    Und ich glaub auch gern, dass mit ner röhrenendstufe man wahrscheinlich mehr druck hinbekommt, aber auf der anderen seite habe ich mit nur 1 vorstufenröhre natürlich auch weniger verschleiß und damit folgekosten. außerdem überzeugen mich noch die zwei 12er, so dass der druckmäßig mit dem valve king 112 bestimmt mithalten kann...

    Oder würde mir da jemand widersprechen...???
    Und thanx nochmal bis hierher.... an alle die hier gepostet haben!:great:
     
  9. Chillkröte86

    Chillkröte86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 30.04.06   #9
    genug druck wirste definitiv mit den 212 haben ...vergleichsweise zum valveking alleine schon weils eben 212 und nich 112 sind.
    dann viel spaß mit deinem neuen verstärker :great:
     
  10. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 30.04.06   #10
    also so viel druck wie mein valveking 212 hat ncihtmal der avt275 mit ner 1960A box dran+ die eingebauten speaker der avtcombo.

    der valveking liefert definitiv mehr punch, als alles, was ne transenendstufe hat.
     
  11. Kataklysm rules

    Kataklysm rules Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    15.06.06
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #11
    also danke an alle!!:great:
    ich habe jetzt den attax 200 genommen

    und glaub auch, dass der valve king 212 vielleciht mehr druck macht, aber für den hätte ich neu nochmal 220-230 € drauflegen müssen, was mir zuviel gewesen wäre....
    und ursprünglich habe ich mich ja auch zwischen den valve king 112 und dem attax entscheiden wollen, und hier kann, wie chillkröte empfohlen hat, sicherlich der attax aufgrund der 2 12er mithalten bzw. wenn überhaupt werden die abstriche nicht so groß sein, im vahältnis dazu, dass ich zum valve king immer noch 120 spare

    aber thanx @ all :D
     
  12. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 30.04.06   #12
    340€ ist echt ein wenig viel.. naja ich hätte den Valveking genommen, die Zerre vom Attax ist zwar ganz ok für Rythmusriffs, aber ein Grauen für Soli.

    Hatte mein Attax 200 (Topteil) damals für 100€ bekommen, ne Weile gespielt und dann gewinnbringend verkauft, war nicht mein Ding. Clean sehr geil, aber Zerre.. ne.
     
  13. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 30.04.06   #13
    naja so falsch kann dei entscheidung nciht gewesen sein, für die zerre kannste notfalls n pedal nehmen, und da das ding gebraucht ist, kannste es auch ohne verluste wieder loswerden
     
  14. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 01.05.06   #14
    Aber nich für 340... bei Ebay gehen die Combos für 200 weg.
     
  15. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 01.05.06   #15
    Kommt auf die Ausstattung & das Baujahr an

    Ich habe auch noch Attax 200 Combo mit MSM 1 Midi-Modul & mit 212" Zusatzbox. BJ 96 mit Fußschalter

    Das ist noch der alte Amp mit dieser blauen Filzbeflockung
     
  16. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 01.05.06   #16
    Hi,

    mal ne Frage zwischendurch: Den hab ich auch und würd den gerne gegen nen Fender Hot Rod Deluxe ersetzen. Denkt Ihr 350€ sind da bei Verkauf realistisch? Hat gerade ne neue Vorstufenröhre drin und ist frisch durchgecheckt.

    Danke schon mal
     
Die Seite wird geladen...

mapping