Aufnahme im Cycle-Modus

  • Ersteller gregor1
  • Erstellt am
G

gregor1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.20
Registriert
26.10.07
Beiträge
564
Kekse
145
Hallo,

wie kann ich denn im Cycle Modus aufnehmen ohne im Cycle noch die Töne der vorhergehenden Durchgänge mitzuhören? Das macht mir natürlich ein Einspielen unmöglich, wenn ich immer noch die Töne der vorhergehenden Cycles anhören muss.

Grüße
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.571
Kekse
21.801
Dann schalte sie halt stumm... Wieder hast Du nicht geschrieben, ob es um Audio oder MIDI geht und nicht jeder User verfolgt alle deine Threads.

Und mal so nebenbei, Du wirst nicht wirklich vorankommen, wenn Du nicht auch einfach mal Funktionen spielerisch erkundest sowie Eigeninitiative und Nachdenken in deinen Entwicklungsprozess einbindest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
G

gregor1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.20
Registriert
26.10.07
Beiträge
564
Kekse
145
Ja, du hast Recht. Bin nur manchmal etwas überfordert mit der Masse an Funktionen und Details.
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.571
Kekse
21.801
Das ist soweit normal. :)

In der Orientierungsphase ist die Lernkurve sehr flach. Ich würde dir empfehlen die diversen Funktionen und die generelle Arbeitsweise in einer DAW-Software wie gesagt spielerisch zu erkunden, d.h. auch (oder vor allem) unabhängig von einem Song/Track, denn wenn Du versuchst alles im Rahmen der Erstellung eines Songs/Tracks zu erkunden/erlernen, dann wirst Du immer wieder auf Probleme/Fragen/Stolpersteine treffen, die dich bei der Erstellung und Verwirklichung deiner Ideen hindern und aufhalten, sodass Du ewig und drei Tage an einem Song/Track sitzt, was nervend und frustrierend sein kann und es besteht auch die nicht geringe Gefahr, dass Du deine Ziele aus den Augen verlierst. Am Ende verlierst Du dann mitunter die Begeisterung und die Motivation an deinem neuen Hobby.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
G

gregor1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.20
Registriert
26.10.07
Beiträge
564
Kekse
145
Ja, ich habe die Frage auch tatsächlich aus einer Situation heraus gestellt in der ich an einem Song gearbeitet habe und schon einige Probleme selbst gelöst hatte und hatte dann einfach keine Nerven mehr, als dann noch ein "Problem" auftrat.
Ich beschäftige mich jetzt auch außerhalb der Songbastelei mit cubase. Ich schaue mir gerade die Reihe von Holger Steinbrink an, habe mir die DVD gekauft wo 4 Stunden Erklärungsvideos drauf sind.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben