Aufnahme mit Kemper klingt anders als monitoring

O
ottikapotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
12.05.12
Beiträge
30
Kekse
0
Hey ich habe ein Problem mit meinem neuen Kemper. Wenn ich spiele, klingt mein Sound wunderbar. Breit und füllig. Wenn ich aber in Cubase aufnehme ist es, als würde der Aufnahme, wenn ich sie dann anhöre etwas fehlen, der Sound klingt dünner und fizziger. Gerade im bass-Bereich scheint etwas zu fehlen. Ich kann mir das nicht erklären, da die Signal-Kette beim spielen und aufnehmen exakt die gleiche ist.
Hat vielleicht jemand einen Rat für mich?
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
Nimmst du über SPDIF auf oder über die Analog Outputs des Kemper?

Hast du eventuell die Cab Simulation deaktiviert?
 
O
ottikapotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.19
Registriert
12.05.12
Beiträge
30
Kekse
0
Nutze den analogen Monitor out. Cab Simulation ist natürlich an, so schlimm ist es auch nicht, es klingt nur dünner @^^
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
Du schreibst "wenn du spielst".
Steckst du dann einfach Kopfhörer an den Kemper an, oder verwendest du die selben Outputs und hörst über den Computer?

Das würde den Kemper als Fehler quelle ausschließen.
 
S
Slash56
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.18
Registriert
23.07.07
Beiträge
6
Kekse
0
Habe genau das selbe Problem.
Spiele mit dem Kemper über Interface und meine Monitore.
Sound ist super dann recorde ich das Zeug und in der Aufnahme klingt es dann dünn und "matschig".
 
G
Gadadhar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.19
Registriert
16.03.19
Beiträge
4
Kekse
0
geht mir ganz genauso!

Sound über aktiven Monitor oder PA klingt super aber über Kopfhörer und auf der Aufnahme weniger gut!
 
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.030
Kekse
191.681
Ort
Salzburg
Sound über aktiven Monitor oder PA klingt super aber über Kopfhörer und auf der Aufnahme weniger gut!
das liegt in der Natur der Sache das es über eine PA, aktive Monitore, etc anders klingt als über zb Kopfhörer.
und wenn du dann noch 5 unterschiedliche Kopfhörermodelle ausprobierst, werden auch alle 5 anders klingen, ist auch beim Musikhören genau das gleich, es klingt einfach überall anders.

Daher ein Tip für die Praxis, verwende andere Profile oder Profilvariationen wenn du aufnimmst oder Kopfhörer spielst, als wenn du über die PA spielst, welche die du für den jeweiligen Anwendungsfall entsprechend optimierst.
 
G
Gadadhar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.19
Registriert
16.03.19
Beiträge
4
Kekse
0
Ja danke Dir! Das hab ich mir fast gedacht dass ich das machen muss...wollte nur nochmal sicher gehen ob ich nicht grundsätzlich einen Fehler mache.

Vielen Dank für den Tipp!!
 
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.030
Kekse
191.681
Ort
Salzburg
Ja danke Dir! Das hab ich mir fast gedacht dass ich das machen muss...wollte nur nochmal sicher gehen ob ich nicht grundsätzlich einen Fehler mache.

Vielen Dank für den Tipp!!
Gern geschehen, nun ja, es gibt natürlich noch andere Dinge die man beachten kann, zb gibt es beim Kemper selbst die Möglichkeit die Ausgänge unterschiedlich einzustellen, und wenn man man zb für Kopfhörer und PA unterschiedliche Ausgänge verwendet, die vielleicht anders eingestellt sind, hat das auch seinen Einfluss.

Was man auch nicht vergessen darf, beim Amp im Raum Sound, oder PA oder Monitorboxen, hört man immer den Raum mit, also dessen Reflexionen und das hat einen ungeheuerlich grossen Einfluss auf wie man den Klang warnimmt und fühlt.

Bei Kopfhörer hingegen fehlt diese Dimension komplett, und alleine das braucht schon ein wenig an Umgewöhnungszeit damit man sich mit so einem Klang zurechtfindet. und dann kommt noch dazu, mMn sehr extrem, das eben Kopfhörer an sich schon in unterschiedlichen Modellreihen ganz anders klingen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
adrachin
adrachin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
06.05.14
Beiträge
8.541
Kekse
21.533
Ort
Blauen
Was man auch nicht vergessen darf, beim Amp im Raum Sound, oder PA oder Monitorboxen, hört man immer den Raum mit, also dessen Reflexionen und das hat einen ungeheuerlich grossen Einfluss auf wie man den Klang warnimmt und fühlt.

Wenn ich bei den Gitarristen so lese, was für Sound sie bevorzugen, gewinne ich den Eindruck, es muss unbedingt der Matsch Sound sein, den sie auf der Bühne oder im Proberaum hören. Sonst ist es nichts....... :evil:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben