Aufnahme über Hifi-Anlage am dröhnen

von BlackFrost, 07.10.07.

  1. BlackFrost

    BlackFrost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Löningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #1
    Guten Tag,
    habe folgendes Problem:
    Habe gestern unsere Aufnahme abgemischt und klang über meine Kopfhörer und über unsere Aktivboxen echt ganz ordentlich.Differenziert und alles,klang halt ungefähr wie andere Bands.Nicht ganz so druckvoll,aber sauber,etc.. Hab mir das ganze heute dann mal über ne Hifi-Anlage angehört.Ist halt insgesamt tierisch am dröhnen.Auch die Gitarren,obwohl ich da bewusst nur die Höhen betont habe.Die Gitarren waren bei der Aufnahme auch mehr auf Mitten und Höhen ausgerichtet. Zudem dröhnen Bass und Bassdrum auch viel mehr. Ist ein ziemlicher Unterschied.Hab in der Hifi Anlage dann den Bassregler fast ganz aus gedreht und den Treble-Regler ordentlich hoch und da war der Sound wieder richtig ordentlich. Wie krieg ich das weg,hab in den Gitarren nichtmal die tieferen Frequenzen angehoben.
    Welche Frequenzen sollte ich runterregeln und wo überall?
    Low-Cut bei 300Hz bei den Gitarren war meine Idee,weiß aber nicht genau wie das geht mit Cubase.Es muss eigentlich nur das dröhnen weg,der Sound an sich ist zumindest ziemlich ausgewogen und klingt meiner Meinung nach wirklich gut über Kopfhörer und unsere kleinen Aktivmonitorboxen.
    Würde mich über Tipps freuen.

    Edit:Ist nur abgemischt. (EQ und Lautstärken)
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 07.10.07   #2
    Das Problem ist, dass Du ohne halbwegs anständige Monitore deinen Mix nicht beurteilen kannst. Kopfhörer oder Computerboxen sind da noch am wenigsten geeignet, ich würde es vieleicht eher mal mit der Hifi anlage versuchen. Oder Du legst Dir halt Monitore zu, aber das ist natürlich nicht ganz günstig.

    Wenn Du Deine Hifi Anlage nimmst, dann versuche sie gut kennen zu lernen. Vergleiche Deine Mixes auf anderen Anlagen, auf dem Küchenradio oder im Auto. Wenn Du die stärken und schwächen Deiner Hifi Boxen kennst kannst Du auch damit etwas erreichen.

    Grundsätzlich gilt: Was Du nicht hören kannst kannst Du nicht beurteilen. Daher ist es ratsam tiefe frequenzen, die Du nicht hören kannst via hochpass rauszufiltern.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. BlackFrost

    BlackFrost Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Löningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.07   #3
    Jau,werde mich wohl an die Hifi-Anlage zum abmischen setzen.Evtl mal die Frequenzen unter 700Hz bei den Gitarren runterdrehen.Mal gucken,krieg ich wohl irgendwie hin.
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 07.10.07   #4
    700 Hz find ich ein bischen arg hoch, da verlierst Du eine Menge an Information. Vieleicht steht ja auf deinen Boxen hinten drauf bis wieviel Herz sie runtergehen? Daran könntest Du Dich Orientieren. Am besten Du fängst bei sehr tiefen Frequenzen an und drehst immer höhere raus (via Low-cut bzw. hochpass), bis Du einen unterschied hörst, da dann aufhören.

    Grüße
    Nerezza
     
  5. stonedrocker

    stonedrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    364
    Erstellt: 12.10.07   #5
    meine erfahrung beim mischen von gitarren in nem rockkontext waren folgende:

    ich konnte bis ca 300Hz bei den gitarren nen locut reindrehen, ohne dass die gitarren dünner wurde, oder bis was im gesamtmix fehlte.... dafür hatte bass und bassdrum mehr raum.... wurde dadurch also transparenter, der mix.... kannst es ja mal als anhaltspunkt sehen... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping