Aufnehmen und Abspielen aus Studio One über X-Live

  • Ersteller Roki1954
  • Erstellt am
R
Roki1954
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
06.02.07
Beiträge
1.482
Kekse
2.520
Ort
Ba-Wü
Hallo zusammen!
Es ist mir ja langsam peinlich, aber ich muss doch immer wieder hier fragen, wenn ich nicht mehr weiterkomme. Seit fast einer Woche versuche ich den Fehler zu finden. Weder in diversen YouTube-Videos, noch auf den "Hands ON"-DVDs oder hier bin ich fündig geworden. - Ihr seid meine letzte Rettung. :confused:

Folgendes Problem:
Ich habe eine Aufnahme mit 8 Audio-Spuren. Diese Spuren (früher aufgenommene Instrumente) sollen als Playback von Studio One abgespielt und über USB im X32 hörbar werden. Gleichzeitig sollen eine Sängerin und ein Sänger dazu singen. Dieser Gesang soll auch wieder in Studio One aufgenommen werden.
Die Aufnahme einer Gesangsspur vom X32 in Studio One funktioniert. Das geht zum Glück ja auch schon, wenn das X32 in der Grundeinstellung ist. Allerdings schaffe ich es nicht, die Spuren aus Studio One ins X32 zu bekommen. Was ich auch im "Routing" verstelle, es passiert nichts. - Totenstille!
In Studio One kann ich die X-Live-Karte in den Einstellungen auswählen, also gehe ich davon aus, dass der Treiber richtig installiert ist. Ich will aber nicht ausschließen, dass ich an den Einstellungen von Studio One etwas übersehen habe.

Auch andere Quellen (Audacity, YouTube-Videos aus dem Internet usw.) sind am X32 nicht hörbar (obwohl am Lautsprechersymbol am PC "Out 1-2 (Behringer X-Live)" angezeigt wird). Schließe ich dagegen mein "normales" USB-Audio-Interface (Focusrite Saffire, wird angezeigt) wieder am PC an, ist alles über die am Focusrite angeschlossenen Speaker hörbar.

Habt Ihr eine Idee, woran es liegt? Was mache ich (wieder mal) falsch?

Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Tipps und für Eure Geduld!

Schönes Wochenende
:hat:
 
Terrier2012
Terrier2012
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
29.07.22
Beiträge
30
Kekse
0
Moin,

du musst die Eingänge auch entsprechend auf die X-Live-Karte bringen. Deine 6 Eingänge müssen als USB-Eingänge referenziert sein, im Routing entsprechend als USB-Eingänge definieren. Beispiel: Fader 9 ist USB 9, dann wird aus der X-Live der Kanal 9 im Normallfall als Eingang zur Verfügung stehen. Kann man entsprechend definieren. Vielleicht erklärt es noch jemanden besser, bei mir funktioniert es so. Leider habe ich auf meinem book die Software nicht, um es zu demonstrieren.
 
O
OSDrum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
06.02.11
Beiträge
290
Kekse
1.992
Das Du die Card auf Deine Kanäle im Pult routen musst, dürfte klar sein denke ich. Wenn Du es richtig gemacht hast, steht ein C in den Scribble Pads.
Es gibt einen Fallstrick, in den man mit der X-Live rennen kann: bei den Settings im Reiter Card kann man auswählen, ob man von den SD-Karten oder von USB abhören möchte. Wenn das bei Dir auf SD Card steht, kommt vom USB Interface nichts, egal was Du routest.
Man kann bei der X-Live gleichzeitig auf SD-KARTE und über das USB Interface aufnehmen, aber immer nur entweder von der SD Karte oder von USB abspielen - beides auf einmal geht nicht.
Am USB Interface liegen immer die identischen Signale wie auf der SD Card an beim Aufnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
R
Roki1954
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
06.02.07
Beiträge
1.482
Kekse
2.520
Ort
Ba-Wü
Hach! :juhuu:

Vielen Dank @Terrier2012 und @OSDrum ! :great:

Problem gelöst!
Es waren allerdings zwei Fehler, die ich gemacht habe:
- Zum Einen bin ich tatsächlich "in den Fallstrick der X-Live gerannt", und habe als "Abspielgerät" noch die SD-Cards eingestellt (bis jetzt habe ich nur Proberaum- und Live-Mitschnitte mit den SD-Cards gemacht).
- Zum Anderen habe ich aber auch das Routing genau andersrum gemacht, als es die Logik des X32 vorsieht. ich habe im Routing beim "Input"-Reiter "Local 1-8", "Local 9-16" usw. und beim "Card"-Reiter "Card 1-8" usw. eingestellt.
Nachdem ich jetzt bei "Input" die "Card 1-8" usw. und bei "Card" die "Local 1-8" usw. eingestellt habe, kommt auch das Signal von Studio One am x32 an! Hurra!

Aaaaber:
irgendwas stimmt noch nicht.
- Ich kann die Spuren von Studio One abhören, wenn ich Im Routing die Inputs auf "Play"stelle. Dann kommt aber kein Signal vom Mikro am entsprechenden Mischpult-Kanal an. Das Mikro-Signal kommt erst wieder am X32 an, wenn ich in Stufio One die entsprechende Spur scharf schalte und auch den "Mithören"-Button drücke. Das bedeutet doch aber, dass das Mikro-Signal erst einmal in die DAW geht und erst von dort wieder ins X32 (mit entsprechender Latenz).
- Stelle ich im Routing die Inputs auf "Record", höre und sehe ich zwar mein Mikro-Signal am X32, ich höre aber das Playback nicht mehr!

Gibt es eine Möglichkeit, die Playbacks und gleichzeitig die eigene Stimme direkt aus dem X32 (gewürzt mit ein bisschen Effekten aus dem X32) zu hören, ohne dass das Mikro-Signal erst zur DAW und wieder zurück muss?
Muss ich da evtl. ein anderes Routing einstellen?

Schönen Sonntag! :hat:
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.241
Kekse
51.208
Ort
Gratkorn
"Record" und "Play" sind nur zwei Input Routiongs, die man schnell umschalten kann. Was du da einstellst ist dir überlassen. Du muss aber dafür sorgen dass, wenn du gleichzeitig etwas von der DAW und Live Inputs an den Eingangskanälen benutzen willst, dafür sorgen dass das Routing auch so eingestellt ist. Das hängat aber stark davon ab wie viele Kanäle zu Live hören willst und wie viele von der DAW. Du kannst quasi alles zwischen 8 Live Inputs und 24 DAW Inputs bis zu, sagen wir mal 24 Live Inputs und 8 DAW Inputs einstellen. (wobei Live INputs nichts mit der X-Live Karte zu tun hat, sonder damit meine ich die Physikalischen Inputs, die du aufnehmen willst.) Was nicht geht ist dass du gleichzteitig an einem Kanal das Signal von den physikalischen Inputs und der DAW hören kannst. Das geht bei keinem Pult, das ich kenne.

Du kannst zB das so machen
1659274338602.png

(wobei hier egal ist ob du das mit Record oder Play machst. Ich hab hier sogar beide Modi gleich eingestellt.
Jetzt kannst du auf Kanal 1-16 die lokalen Inputs hören und auf Kanal 17-32 das was du von der DAW zurück sendest. Da solltest du aber in der DAW das Mithören der Aufnahmen dienlichst deaktivieren.
 
R
Roki1954
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
06.02.07
Beiträge
1.482
Kekse
2.520
Ort
Ba-Wü
Vielen Dank @Mfk0815 !

Ganz hat's noch nicht geklappt.
Ich höre jetzt das, was von der DAW kommt auf Kanal 17-24 usw. und ich höre mich selbst auf Kanal 1-8 usw.
Allerdings kommt das was ich ins Mikro singe, nicht bei der DAW an (Record ist scharf geschaltet).

So sehen meine Einstellungen aus:
Routing_Input_01.jpg
Routing_Card_01.jpg


Was ist noch falsch?

Ups, ich sehe gerade, ich habe noch die Winterzeit am X32. :redface:
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.241
Kekse
51.208
Ort
Gratkorn
Hmm, also vom Pult her scheint alles ok zu sein. Da kann aber noch was in der DAW falsch sein, nur kenne ich Studio One nicht um da einen Tipp abgeben zu können.
 
R
Roki1954
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
06.02.07
Beiträge
1.482
Kekse
2.520
Ort
Ba-Wü
@Mfk0815
alles klar. Es geht doch!
- Wenn ich den Song in Studio One starte und die Mikro-Spur "scharf" schalte (ohne die Mithörfunktion), kommt tatsächlich kein Signal bei Studio One an.
- Starte ich aber die Aufnahme, kommt das Mikro-Signal auch bei Studio One an!

Also kann ich jetzt mit der Sängerin und den Playback-Spuren die Songs üben und - wenn's dann gut klingt - die Sachen auch gleich aufnehmen. ;)

Super! Nochmal vielen Dank!

PS:
Eine Frage hätte ich noch:
Aus welchem Programm hast Du das Bild vom Routing?
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben