X32-Comp. X-Live X32 Edit, Ausgabe LR auf PC Lautssprecher

A
AG-GMS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.22
Registriert
12.01.21
Beiträge
7
Kekse
0
Moin, als "nur ab und zu" Nutzer fehlt mir grad das Wissen, wie ich am PC in X32 Edit die Summe LR über die PC Lautsprecher ausgeben kann.

X32compact steht entfernt vom PC. X32 Edit Zugriff über Netzwerk (logisch).
Wenn ich Aufnahmen von der X-Live im X32 Edit abspiele, bekomme ich keine Ausgabe auf dem PC lautsprecher.
Die PC Lautsprecher sind ja nicht physikalisch am X32C angeschlossen.

Oder geht das evtl. nur über den USB-Anschluss der X-live `Karte zum PC hin?
Im X-Live Control Panel wird kein USB gerät angezeigt, da nicht angeschlossen.

Vielleicht weiß das ja jemand so aus dem EffEff
Ich raffs nicht.

Danke, Gruß aus Norddetuschland.
 
L
Little McGroove
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.22
Registriert
12.02.22
Beiträge
110
Kekse
11
Moin,

eine Audio-Ausgabe über das Netzwerkkabel ist IMHO nicht möglich. Du mußt einen physischen Ausgang nutzen.

Wenn Du noch eine Netzwerkbuchse frei hast, kannst Du mit einem Wandler bis zu 4 Audiosignale über ein Netzwerkkabel übertragen. Schau mal hier : https://www.thomann.de/de/the_sssnake_cat_snake_3mc.htm. Die Teile gibt es auch in 19" oder mit ohne feste Kabel. Vielleicht löst das ja Dein räumliches Problem.

LG
LMcG
 
tombulli
tombulli
HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
08.06.04
Beiträge
4.344
Kekse
17.359
Ort
Golling an der Salzach
M/X32-Edit, MixingStation und co sind nur reine REMOTES, also wie die Fernbedienung deines Fernsehers. Da kommt ja auch kein Bild- und Audiosignal heraus.

Wenn du ein Audiosignal am PC haben willst, musst du tatsächlich eine USB-Verbindung zwischen Pult und PC herstellen (via exp.Card). Dieses USB-Kabel sollte aber nicht länger als 3m sein. Dann kannst du mit entsprechendem Routing Audiosignale aus der Karte herausschicken, welche dann an deinem PC ankommen.
Alternativ kannst du aber auch ein Audiokabel, zb cinch, welches dann gerne länger sein darf als 3m, vom Pult (Aux out 5/6 gibt zb cinch aus) in einen Eingang (meist miniklinke) an der Soundkarte deines PCs herstellen und so das Audiosignal empfangen. Wenn dies die Summe sein soll, dann musst du diese am Pult zu Aux 5/6 routen.
 
A
AG-GMS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.22
Registriert
12.01.21
Beiträge
7
Kekse
0
OK, vielen Dank. Dann ist das so wie ich vermutet hatte.
Mit Reaper und Co geht es ja direkt über Netzwerk und PC Lautsprecher, da der die Soundkarte vom PC nutzen kann.

Das CAT SNAKE scheint keine Lösung quer durchs Gebäude zu sein. X32C hängt ja am Netzwerk. Da ist auch nur ein Ethernet Buchse (Remote Control) vorhanden.
Ich müsste dann im Raum mit dem PC das CAT SBAKE anschliessen und von da dann zum PC Kopfhöhrereingang? Ist mir grad nicht klar wie das eingesetzt wird.

Ultranet wird´s ja nicht sein, oder?
img1.jpg


Vielen Dank für die Antworten. Das hilft schon sehr. Nette Leute hier im Forum. Danke.
 
L
Little McGroove
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.22
Registriert
12.02.22
Beiträge
110
Kekse
11
Wie schon geschrieben, Du brauchst 2 Verbindungen zum PC. Einmal Ethernet für X32 Edit und dann Stereo Klinke/ XLR Out für das Audio-Signal. USB scheidet aus, somit mußt Du nun die Frage beantworten, wie Du die beiden Audio-Kabel vom X32 zum PC kriegst. Das Routing ist dann der zweite Schritt.

Ich habe mit den Wandlern, die ich Dir oben verlinkt habe, gute Erfahrungen gemacht. Das ist zwar eine unsymetrische Signalführung, aber für den Hausgebrauch reicht das. Du brauchst 2 von den Wandlern und hast insgesamt 4 Signale zur Verfügung. Kannst also sogar noch ein Talkback anschließen - whatever. Das ist IMHO die priesgünstigste Möglichkeit. Allerdings darf da kein Switch o.ä, dazwischen sein. Wenn Du unsicher bist, dann schreib hier nochmal genau auf, wie die LAN-Kabel in Deinem Haus verlegt sind.
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
18.06.07
Beiträge
7.476
Kekse
88.313
Ort
Tübingen
Mit Reaper und Co geht es ja direkt über Netzwerk und PC Lautsprecher, da der die Soundkarte vom PC nutzen kann.
Nein. USB und Ethernet in der Remote Control übertragen das nicht. Das steht im Beitrag drüber ganz deutlich.
Digital geht es entweder mit dem USB deiner XLive Karte (max 3m) oder über AES/EBU Out, wenn du dafür ein Empfangsgerät im PC hast.
Du könntest noch Ultranet mit einem
als USB Interface an deinen PC bringen.
Einfachste Lösung wäre Analog Audio mit standard XLR Kabeln zu dir zu bringen und dann auf die Lautsprecher
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben