Aufreger wegen Guitar Pro Files

  • Ersteller Snake79
  • Erstellt am
S

Snake79

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.10
Mitglied seit
06.05.08
Beiträge
299
Kekse
1.086
Ort
Düsseldorf
Hasst ihr das auch so, wenn bei Guitar Pro Files Wiederholungen nicht mit den Wiederholungszeichen gemacht sondern voll ausgeschrieben werden??? Ich übe gerade Picking mit One von Metallica und wollte mir das File ausdrucken und was sehe ich? Das sind 42 Seiten, weil der Typ natürlich jede Wiederholung ausgeschrieben hat und so gefühlte 400 Takte hintereinander das Selbe sind.
Übrigens scheint die Soundkarte meines Notebooks (ASUS eeePC 1000H) zu schlecht zu sein, um RSE zu verwenden. Kann z.B. ein Line6 UX2 dabei helfen? Im Grunde ist das doch sowas wie ne externe Soundkarte, oder?

Snake
 
A1r

A1r

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.18
Mitglied seit
29.04.08
Beiträge
59
Kekse
158
Ort
Rodgau
ich weiß nicht wo das problem ist. änder den tab halt selbst, wenns dich stört.
 
Dr.Block

Dr.Block

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.12
Mitglied seit
31.08.08
Beiträge
28
Kekse
214
Ort
Siegen
Ja, du kannst die nervenden Wiederholungen einfach markieren und und dann per Rechtsklick 'Ausschneiden'.

Oder:
In der Partitur-Leiste kannst du bei 'Wiederholung-Anfang' und 'Wiederholung-Ende' deine eigenen Wiederholungszeichen setzen. Dann die Zahl der Wiederholungen festlegen - fertig :)
 
sasdim

sasdim

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.19
Mitglied seit
22.03.08
Beiträge
451
Kekse
277
Ja, du kannst die nervenden Wiederholungen einfach markieren und und dann per Rechtsklick 'Ausschneiden'.

Oder:
In der Partitur-Leiste kannst du bei 'Wiederholung-Anfang' und 'Wiederholung-Ende' deine eigenen Wiederholungszeichen setzen. Dann die Zahl der Wiederholungen festlegen - fertig :)

So ist es .

Tja das gute alte guitar pro.
 
middle

middle

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.04.21
Mitglied seit
09.06.05
Beiträge
406
Kekse
60
Ort
Köln
ich kann mir gut denken warum jemand auf wiederholungszeichen bei guitar pro verzichtet (ich machs nämlich auch): man kann kleine variationen (gerade zb bei den drums) einbauen, und - falls nichts variiert wird - man kann bei jeder stelle im song einsteigen. wenn ich jetzt ne passage die sich wiederholt nur halb spielen will geht das zb nicht

zum ausdrucken gebe ich dir aber recht, dass wiederholungszeichen durchaus sinnvoll sind
 
McCyber

McCyber

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.20
Mitglied seit
05.06.06
Beiträge
1.326
Kekse
4.941
Übrigens scheint die Soundkarte meines Notebooks (ASUS eeePC 1000H) zu schlecht zu sein, um RSE zu verwenden. Kann z.B. ein Line6 UX2 dabei helfen? Im Grunde ist das doch sowas wie ne externe Soundkarte, oder?

Snake
Diese kleinen dinger sind sowieso nicht das wahre für soundbearbeitung. Ich würde da nicht noch eine externe soundkarte für kaufen. Spar lieber das geld und wenn du etwas mehr zusammen hast, kannst du dir dafür lieber ein richtiges notebook (evtl. gebraucht) kaufen. Ob die RSE das wert ist, ist wieder eine andere frage...

;)
 
A

asmwiz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.09
Mitglied seit
26.01.09
Beiträge
22
Kekse
184
Übrigens scheint die Soundkarte meines Notebooks (ASUS eeePC 1000H) zu schlecht zu sein, um RSE zu verwenden. Kann z.B. ein Line6 UX2 dabei helfen? Im Grunde ist das doch sowas wie ne externe Soundkarte, oder?

Snake

Hi Snake,

ist nicht die Soundkarte, die CPU scheint es nicht zu schaffen, auf meinem Samsung NC10 (gleiche CPU Intel Atom) funktioniert RSE auch nicht. Muss aber sagen RSE ist nicht wirklich der Bringer :( Auf meinem Mac Mini hört es sich furchtbar an (egal ob unter Windows oder OS X), zudem hat es anscheinend auch noch Bugs, bei mir hängt es immer mal wieder, deswegen fahr ich da auch ohne RSE selbst wenn der Rechner es locker schaffen würde.
Eine externe Soundkarte würde dir an dieser Stelle also leider gar nichts bringen.

Gruß,

Stefan

P.S.: Ansonsten ist so ein Netbook, bis auf die Auflösung, gar nicht schlecht geeignet find ich.
 
5hplayer

5hplayer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.11
Mitglied seit
14.09.08
Beiträge
149
Kekse
36
Ort
Unterfranken
asmwiz schrieb:
Muss aber sagen RSE ist nicht wirklich der Bringer

Also für meien Ohren hört sich die RSE im Gegensatz zu den MIDI Instrumenten an wie himmlische Chöre ;)

Ich persönlich hab keine Probleme mit den Wiederholungen bei Guitar Pro, denn ich druck mir die Tabs selten aus, sondern lass den PC (und damit die Tabs) einfach laufen wenn ich spiel. Und wenn ich mir das mal ausdruck, dann druck ich halt nur eine Seite anstatt 5 aus und schreib mir die Wiederholungszeichen selbst rein ;)
Wie middle auch schon sagte, regt es mich bei Wiederholungen in Guitar Pro auf, dass wenn z.B. ein Riff 5x wiederholt wird und dann der nächste Riff kommt ich nicht in den letzten Takt von Riff A springen kann um den Übergang zu Riff B zu trainieren, sondern Riff A auch erstmal 5x spielen muss :/
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben