Aus Combo ein Top basteln?

von alberto2000, 28.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. alberto2000

    alberto2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.09
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.09   #1
    Hallo

    Bitte verschmäht mich nicht. Denn:

    Ich hab die Idee, aus meinem original 70er Fender Twin Reverb Combo ein Top zu basteln. Und dann mit einer grösseren Box zu betreiben, vielleicht eine alte Marshall JCM Box. Geht das überhaupt? Gibt es dazu Anleitungen? Oder geht das gar nicht? Keine Ahnung... :gruebel:

    Vielen Dank
    Grüsse
    alberto2000
     
  2. tobi.

    tobi. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.09
    Zuletzt hier:
    20.08.17
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    253
    Erstellt: 28.10.09   #2
    Wieso willst du das machen?
    Du kannst den Combo doch über Die PA oder das Mischpult abnehmen

    Aber so an sich dürfte das kein Problem sein, wenn du ein bischen löten kannst und die ein neues Gehäuse aus Holz baust in das du dann den Verstärker reinsetzt.
    Ist halt Arbeit... :D

    Edit:
    Und ja... Du musst halt die kabel, die an den Boxen angelötet sind an ein Klinkestecker löten und kanns den dann in die JCM-Box stecken.
    Das müsste funktionieren... (korrigiert mich, wenn ich mich irre :D )
     
  3. KaiiSt

    KaiiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    1.083
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    4.619
    Erstellt: 28.10.09   #3
  4. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    3.372
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    968
    Kekse:
    17.289
    Erstellt: 28.10.09   #4
    Ganz ehrlich - mach das nicht. Ich würde mir an deiner Stelle den Wert des Amps (und den hat er!) erhalten und mir ein Headshell anfertigen lassen, sowas in dieser Richtung.

    Twin mit Marshall-Box ist super - hab ich lange so betrieben, allerdings den Amp auf die Box gestellt.
     
  5. alberto2000

    alberto2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.09
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.09   #5
    Danke für die schnellen Antworten! Geht ja fix hier :-)

    @gutmann: Ja du hast eh recht, ich würd das Combo Case sein lassen und nur die Innereien in ein Headshell einbauen. So dass ich es wieder rückgängig machen kann. Die Cases bei Tube-Town sehen ja super aus!
     
  6. Tool_J

    Tool_J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    20.09.18
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Wertheim
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 28.10.09   #6
    genau !! Modifikationen soweit wie möglich reversibel gestalten....dann klappts auch mit der Werterhaltung !:great:

    +1 für Headshell

    /Jochen
     
  7. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    3.372
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    968
    Kekse:
    17.289
    Erstellt: 28.10.09   #7
    Frag mal bei Dirk an, ob das Gehäuse für nen Twin passt - das kann der dir mit Sicherheit sagen. Ansonsten musst du bedenken, daß die Hallspirale mit in den Amp passt - deswegen wurde der Twin in seiner Top-Variante (Showman Reverb) in ein recht großes Gehäuse verfrachtet:
    [​IMG]
     
  8. alberto2000

    alberto2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.09
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.09   #8
    Dirk benötigt die genauen Masse: Chassisgrösse und interner Platzbedarf in der Headshell... hab den Amp aber grad nicht zur Hand. Kann mir jemand die Masse nennen? Finde grad nix auf Google...
     
  9. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    5.880
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.856
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 28.10.09   #9
    Sorry, aber um welchen Dirk geht's hier eigentlich grad?


    Ich überleg nämlich auch gerade, ob ich mir das Gehäuse für's Top (wo ein ehemaliger Kombo-Verstärker reinkommt )selbst bauen soll oder lieber anfertigen lasse...
     
  10. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    19.11.18
    Beiträge:
    3.372
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    968
    Kekse:
    17.289
    Erstellt: 28.10.09   #10
    Der Betreiber vom TubeTown-Store http://www.tube-town.net/ttstore/index.php.
    Um welchen Amp geht's denn?

    Ich hab hier die Maße des Chassis eines BF-Twins:
    http://www.tubeampdoctor.com/product_info.php?cPath=96_97&products_id=1644 - ob das sehr vom SV abweicht kann ich dir nicht sagen..
    Und bei TAD gibt's auch Headshells:
    http://www.tubeampdoctor.com/index.php?cPath=96_101&sort=matchcode&page=2 - welches genau da jetzt passt weiß ich nicht Twin Reverb Style Head, evtl auch Bassman Head.
    Viel Erfolg!
     
  11. alberto2000

    alberto2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.09
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.09   #11
    Ok, ich werd mir wohl dieses Shell bestellen:
    http://www.tubeampdoctor.com/product_info.php?products_id=1499
    Gemäss Absprache passt mein Twin Reverb 100W (135W passt nicht!) da rein.
    Jetzt zu den Boxen: Auf der Verstärkerrückseite steht bei den Ausgängen 4 Ohm...
    Habe eine gebrauchte, ca. aus den 80ern 4x12 Peavey Box mit bis zu 400W gesehen (gemäss Verkäufer den meisten Marshall Cabinets vorzuziehen), leider weiss ich über Impendanzen nichts. Würde das passen? Sorry für Anfängerfragen. Was muss ich beachten?
     
  12. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    16.11.18
    Beiträge:
    1.656
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 13.11.09   #12
    LASS es. Verlänger einfach nur das Kabel was zu den Speakern geht und schließ den Combo einfach so an die Box an.

    Den armen Fender so zu Vergewuschtligen is einfach NICHT ok.
     
Die Seite wird geladen...

mapping