aus einem humbucker zwei singlecoils machen?

von Deep Purple, 25.04.04.

  1. Deep Purple

    Deep Purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.04   #1
    also es heißt doch immer dass der humbucker ein doppelspuler ist wobei die spulen so geschlaten sind dass sie genau entgegengesetzt sind...bla bla..und da müsste es doch kein problem sein wenn man einfach ein zusätzlichen schalter einbaut sodass man nur eins spule nutzt also letztendlich einen sc hat? hat das schonmal jemand gemacht? theoretisch müsstes ja auch anderherum gehen oder also zwei sc zu einem hb schalten???
     
  2. FMKE

    FMKE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 25.04.04   #2
    ja.

    nur bei dem versuch, zwei Scs zu einem Humbucker zu schalten sollte man beachten, dass die beiden SCs gegenläufige spulen haben udn gegenläufige magnete, so dass der humbzucker effekt auch wirklich auftritt.

    Vom Humbucker zu dinglecoil musst du einfach nach der ersten spule mit der masse kurzschließen.
     
  3. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 25.04.04   #3
    Das nennt man splitten. Viele Humbucker kommen genau aus dem Grund schon von Haus aus mit vier Kabeln, so dass man jede Spule einzeln abnehmen kann.
     
  4. Deep Purple

    Deep Purple Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.04   #4
    hä alles klar das geht also wirklich? hats schonmal jemand gemacht?. na ich werds mal probieren mal sehn wie klingt kaputt machen kann man da ja nix...
     
  5. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 27.04.04   #5
    Das ist fast schon Standard ;)
    beim normalen Humbucking sind die Spulen in Serie geschaltet.
    Anstelle von splitten kannst Du sie auch noch parallel schalten. Hab ich in einer Gitarre gemacht, gefällt mir besser als der gesplittete Sound. Auf der Seymour Duncan Site findest Du einen Haufen Schematics, kannst Dir ja mal ein paar Ideen holen.
    Bevor Du ein Loch für nen Schalter in die Gitarre bohrst kauf Dir aber lieber ein Push-Pull Poti!
     
  6. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 27.04.04   #6
    man sollte sich allerdings schon bewußt sein, daß eine einzelne spule eines hummi selten so klingt wie ein singlecoil - insbesondere der punch eines singlecoil wird selten erreicht.
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.04.04   #7
    Also ich bin hochzufrieden. Alle meine HBs im Splimodus klingen besser als der muffelige Harry Häussel Big Mag. (dessen Stärken auf anderen Gebieten liegen).


    V.a. hab ich die Erfahrung gemacht, dass z.B. ein 400mV HB gesplittet (pi mal Daumen also dann ein SC mit 200mV) viel perliger und stratiger nach SC klingt als z.B. ein Overwound SC mit 200 mV.

    Oder anders ausgedrückt: viel stratiger SC-Sound bei gleichzeitig sehr viel Output. Bei echten SCs mit soviel Output bleibt immer das Stratige auf der Srecke und sie werden zu dumpf und p90-mässig.

    Allenfalls hab ich das Gefühl, dass der Sound etwas steriler wird.

    Mein gesplitteter Steg- PAF Pro klingt übrigens fast identisch mit einem 94er Standard Steg-SC mit aufgedrehtem TBX...
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 27.04.04   #8

    Humbucker splitten gehört heute schon zum guten Ton.

    Die andere Variante, zwei vorhandene Singlecoils SERIELL als Hunmbucker zu verdrahten, ist noch die Ausnahme. (Staufer Powerswitch u.ä.).

    Ist aber ne interessante Variante. Kommt aber drauf an, wie weit die Spulen auseinanderliegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping