Ausgangsübertrager Champion 600

von britpop, 03.11.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. britpop

    britpop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Wessingen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.10   #1
    Hallo,

    ich habe es mit einem Problem zu tun, bei dem ich nicht weiter weiss.

    Mein (entbrummter) Fender Champion 600 mit Jensen 4 Ohm Mod Speaker sollte einen neuen Ausgangsübertrager bekommen. Erstens wollte ich mal probieren, was und ob das am Klang verändert und ausserdem wollte ich dem Champ 3 externe Speaker-Outs verpassen ( 4, 8, 16 Ohm). Meine Wahl fiel auf diesen Übertrager :

    Datenblatt Hammond 1760C

    Übersichtseite bei Hammond

    Im Schaltplan des Champion 600 steht als Part-No. für den Übertrager 022905, ich habe also wohl den (vermeintlich) richtigen Übertrager eingebaut.

    Was passiert, ist folgendes:

    Mit der ursprünglichen 12AX7 - Röhre pfeift der Verstärker mit sehr hoher Frequenz, wie bei einer Rückkopplung. Er tut dies zwar sehr laut, aber ausschliesslich bei geringer Volume-Einstellung. Ab Volume ca. 3 Uhr hört das pfeifen auf. Der Verstärker verstärkt die Gitarre, allerdings habe ich das nicht lange getestet um nix kaputt zu machen.#

    Mit einer EH 12AY7 - Röhre in der Vorstufe benimmt er sich anständig, pfeift nicht, brummt nicht. Natürlich ist er nicht mehr so laut wie zuvor mit der 12AX7. Aber der Verstärker hat einen wunderbaren Clenasound in dieser Konstellation, höhenreich und kristallklar. Mir gefällts.

    Verstehen kann ich das aber nicht! Wie kann es sein, dass der Verstärker mit dem Hammond-AÜ und der eigentlich spezifizierten 12AX7 nicht funktioniert?

    Die Endstufenröhre ist eine EH6V6GT, gem. Spezifikation.

    Für Rat und Infos wäre ich sehr dankbar. z. Info: Schaltplan vom Champion 600 gibts hier.

    Liebe Grüße

    Rolf
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    12.190
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    37.502
    Erstellt: 03.11.10   #2
    Hallo,

    der Trafo passt, nur denke ich, dass du aus der Gegenkopplung eine Mitkopplung gemacht hast, die bei der einen Röhre hörbar wird und bei der anderen eben nicht.
    Tausche mal das rote und blaue Kabel gegeneinander aus und hör mal nach.

    Grüße,
    Schinkn
     
  3. britpop

    britpop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Wessingen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.10   #3
    Hallo Schinkn,

    vielen lieben Dank für Deine Hilfe. Das Problem ist behoben (blaues und rotes Kabel ... fast wie bei "The Matrix" :) ) . Nun weiss ich, wie sich eine Mitkopplung anhört.

    :great:

    Danke!

    So, jetzt gehe ich erstmal spielen statt basteln.

    Liebe Grüße

    Rolf
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    1.10.20
    Beiträge:
    12.190
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    37.502
    Erstellt: 03.11.10   #4
    Hallo Rolf,

    schön dass es nun läuft! Viel Spass mit dem kleinen!

    Grüße,
    Schinkn
     
  5. britpop

    britpop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.10
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Wessingen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.10   #5
    Hallo Schinkn,

    Spass habe ich mit dem Champion. Meiner ist ziemlich umgebaut - das Ding lädt ja zu basteln ein. Mein persönlicher ;) Champion 600 hat eine Gleichstromheizung, einen anderen Ausgangsübertrager von Hammond und Speaker-Outs für 4-8-16 Ohm, eine Filterstufe zum entbrummen (das alnicomagnet-basic-mod-kit), einen Standby-Switch, eine zus. Sicherung in der Spannungsversorgung der Röhren, ein 2-stufiges Netzfilter in der Zuleitung, der Übertrager ist versetzt, diverse Kabel im Innern sind geschirmt. Obendrein hat er andere Röhren (electro harmonix) und den Jensen mod - Speaker.

    Bescheuert, oder?

    Aber ich liebe dieses Ding. Irgendwie ist es mein ganz persöonlicher Verstärker. Und gut klingen tut er obendrein - jedenfalls besser, als ich spielen kann.

    Liebe Grüße

    Rolf
     
Die Seite wird geladen...

mapping