Autodidaktik

von Melkor, 06.05.04.

  1. Melkor

    Melkor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Malsch(Karlsruhe)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.05.04   #1
    Ich weiß, das Thema hatten wir schon einmal.
    Wollte nur mal wissen, was ihr davon haltet. Ich denke schon, dass es besser ist, einen Lehrer zu haben, jedoch ist die andere Varainte billiger :D .
     
  2. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 06.05.04   #2
    ich denke du hast eigentlich schon alles wichtige gesagt ;)
    ich spiel jetz seit 4 jahren (ok is nich lange ^^) schlagzeug, hab die ersten beiden jahre ohne lehrer gespielt und mit lehrer in dem ersten jahr mindestens doppelt soviel gelernt wie in den beiden ohne lehrer, kommt aber auch davon, dass ich durch den unterricht regelmäßiger gespielt habe ;)
    im unterricht hab ich halt so sachen wie richtig sitzen, stickhaltung und halt techniken gelernt, ich finde es hat sich auf jeden fall gelohnt, auch wenn man natürlich seinen eigenen stil entwickelt mit der zeit (wovon ich allerdings noch etwas entfernt bin :)).
    ohne lehrer dauern einige sachen etwas länger, aber man ist auch unabhängiger, weil man auf fehler selber aufmerksam wird, wenn man genau zuhört oder auf sich selber achtet. aber meiner meinung nach lohnt sich ein lehrer auf jeden fall, wenn man das geld hat. außerdem bringt ein guter lehrer einen schlagzeuger immer weiter, weil der ihm auch neue denkanstäße oder ideen zum spielen gibt und einem auch mal andere musikrichtungen zeigt als die, die man eigentlich hört, folglich lernt man viel mehr techniken und lernt sein schlagzeug besser zu beherrschen ;)
     
  3. TAMAgotchi

    TAMAgotchi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    2.08.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.04   #3
    Och... für den Anfang ein bißchen alleine rumkloppen ist auch ok. Man kann Autofahren erst in der Fahrschule lernen - Oder man übt halt schon vorher mit Papis Auto auf dem Parkplatz...

    Früher oder später kommt man an einem Lehrer dann aber wohl doch nicht vorbei.
     
  4. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 08.05.04   #4
    Allerdings kannst du dir beim Schlagzeugspielen (im Gegensatz zum Autofahren) falsche Techniken angewöhnen, die dann später sehr schwer wieder zu beheben sind...
     
  5. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 09.05.04   #5
    Erzähl' das mal Phil Collins oder Nicko McBrain... ;-)
     
  6. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 09.05.04   #6
    ich wusste gar net das nicko mcbrain autodiktat ist! :confused: ;)
     
  7. SevenStroke

    SevenStroke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Steiermark/Unterpremstätten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.04   #7
    Autodidaktik ist ein natürlicher Prozess, der sich bei einem "Musiker" (bewusste Klammern) vollzieht...

    Ich zB erlerne je halb mit Lehrer halb selbst mein Können
     
  8. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 09.05.04   #8
    stimmt
    lehrer können einem auch nix beibringen, nur helfen es sich selbst beizubringen! der lernprozess findet bei dir selbst statt, nicht bei deinem lehrer, und der kann dir auch kein können einpflanzen, sondern nur helfen, dass es sich bei dir entwickelt!

    ciao
    till
     
Die Seite wird geladen...

mapping