aux-in beim roland 20x defekt?

von -mac-, 09.09.07.

  1. -mac-

    -mac- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.07   #1
    Hallo Leute!

    Ich habe mal ne Frage.
    Und zwar wollte ich meinen Roland 20x Amp an den PC anschliessen, damit ich über den Amp die Backing Tracks laufen lassen kann.
    Aber wenn ich das Kabel reinstecke, dann kommt ein lautes Rauschen aus dem Amp. Komischerweise spricht der Amp auch nicht auf die Volumeregler an, das heißt, das ich das Rauschen von der Lautstärke her nicht einstellen kann, und die Backingtracks sind nur sehr sehr leise zu hören! Was kann man denn da machen?

    Hate einer von euch vielleicht eine Idee?

    Danke schonmal!

    mac
     
  2. sternenstauner

    sternenstauner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    27
    Erstellt: 10.09.07   #2
    Hallo,

    ich kann nur Vermutungen anstellen, woher das Rauschen kommen könnte - Kabel, Stecker, Adapter 3,5 zu 6,3, oder falsche Lautstärke Einstellungen am Ausgabegerät.
    Bei meinem Micro Cube ist es auch so, dass die Lautstärke des Aux-In nicht am Cube sondern nur am Ausgabegerät eingestellt werden kann. Häng doch vielleicht einfach mal nen MP3 Player etc an deinen Aux-In und guck, ob das Problem dann weiterhin besteht.

    Eigentlich sollte der Verstärker in dem Fall auch einfach wie ein Verstärker funktionieren und kein übermäßiges Rauschen produzieren, es sei denn dein Ausgabegerät macht diese Geräusche auch an Kopfhörern etc. dann liegt der Fehler wohl eher an diesem, anstatt am Verstärker. Probieren geht über Studieren (in diesem Fall).

    Gruß
    Stauner
     
Die Seite wird geladen...

mapping