AUX1 und AUX2 aber kein Return

  • Ersteller freak?o?mania
  • Erstellt am
F
freak?o?mania
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.08
Registriert
29.09.03
Beiträge
41
Kekse
0
Hallo nochmal.

Bitte haltet mich nicht für blöd, aber ich habe eben Stundenlang versucht ein Effekt-/Hallgerät an unser Soundcraft Spirit E12 anzuschließen.
Unser altes Pult hatte AUX-Send(L/R) und AUX Return(L/R). Gar kein Problem, hat alles funktioniert.
Aber unser neues Pult hat 2 symetrische AUX-Ausgänge und 2 Insert-Buchsen.
Ich habe glaube ich alles ausprobiert Kabeltechnisch wie auch Anschlussmöglichkeiten.
Wenn ich das Effektgerät über die beiden Insert-Buchsen anschließe kann ich das Effektsignal mit dem Hauptsignal ja nicht mischen und das Signal ist viel zu schwach.
Und über die AUX-Wege fehlt mir der Return!
Habt ihr eine Ahnung wie man so ein Pult anschließt?

Gruß
Dennis
 
Eigenschaft
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
du könntest es über nen normalen eingang betreiben...haste denn einen aux der post geschaltet is? dann muss es wohl irgendnen return geben (meine spirit pult hatn tape return oder sowas :))
 
F
freak?o?mania
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.08
Registriert
29.09.03
Beiträge
41
Kekse
0
Ich habe an dem Pult für jeden AUX-Weg einen Taster an dem ich wählen kann ob der AUX-Kanal Pre- oder Post geschaltet werden soll.

Das Pult hat:
12 Mic-Eingänge(XLR oder Line) und für jeden dieser Kanäle einen Insert
2 Stereo Eingänge
2 Klinke Monitor OUT
2 Klinke symetrisch (AUX1/AUX2)
2 Mix-Out (XLR)
2 Mix-Insert
Playback IN (2xChinch)
Playback OUT (2xChinch)
Und einen Headphone Ausgang.
Das war es an Ein-/Ausgängen!
 
C
Campfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
865
Kekse
2.516
Ort
Remshalden
geh einfach in die Stereo-Eingänge, ist im Prinzip das Gleiche wie ein Aux-Return, nur dass du mehr Regelmöglichkeiten hast. Ich gehe trotz vorhandenen Aux-Returns lieber in Kanaleingänge, wenn ich die Kanäle nicht anderweitig brauche.
 
F
freak?o?mania
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.08
Registriert
29.09.03
Beiträge
41
Kekse
0
Wenn das funktioniert, probiere ich das morgen mal aus.

Aber ist das denn im Sinne des Erfinders?

Aber trotzdem Danke!


Gruß
Dennis
 
C
Campfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.08.20
Registriert
19.08.03
Beiträge
865
Kekse
2.516
Ort
Remshalden
Wahrscheinlich sind genau dafür die Stereokanäle vorgesehen, mit der Option sie auch für etwas anderes benutzen zu können.
Grüße, Peter
 
M
magicgynnii
R.I.P.
Ex-Moderator
Zuletzt hier
30.10.03
Registriert
12.08.03
Beiträge
445
Kekse
123
Hi,

der Vorteil, wenn man Stereoeingänge als Returns verwendet ist, dass man noch eine Klangregelung für die Effekte hat. Nur in ganz großen Pulten sind die Returns mit einer Klangregelung versehen - im Fall des E12 hat man da offensichtlich direkt drauf verzichtet und sieht die Stereoeingänge für die Returns vor....

Gruß Günter
 
F
freak?o?mania
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.06.08
Registriert
29.09.03
Beiträge
41
Kekse
0
Hallo.

Genau. Habe mich erkundigt, es ist genau so wie Günter es beschrieben hat.

Habe das eben ausprobiert und es funktioniert endlich so, wie ich es gewohnt war!

Vielen Dank für eure Antworten, die haben mir sehr geholfen!

Gruß
Dennis
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben