AW 2400 als Mixer " mißbrauchen"??

von otpiuwi, 06.08.10.

Sponsored by
QSC
  1. otpiuwi

    otpiuwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    19.01.21
    Beiträge:
    82
    Kekse:
    41
    Erstellt: 06.08.10   #1
    Hallo Spezialisten,
    ich trage mich mit dem Gedanken einen Multitracker zu kaufen.
    Zur Zeit habe ich einen Boss 1600 von einem Freund ab und zu mal in Gebrauch, möchte aber was eigenes haben.
    Aufnehmen will ich überwiegend uns 3 Musiker mit jeweils Gitarre und Gesang und verschiedene Chöre, alles immer live. Ich brauche also mehr als zwei parallele Aufnahmekanäle. Auch 8 phantomgespeiste Eingänge sind mir wichtig wegen dem Chor. Also bin ich zwangsläufig auf den Yamaha AW 2400 ( ggf auch den 1600) gestoßen. Die Produktinfos lesen sich für mich jetzt so, dass ich das Gerät auch als normalen Mixer verwenden kann. Wenn ich mit meinen zwei Freunden Musik mache gehen wir sonst immer in ein Mischpult (A&H ZED FX 12) und dann über die Inserts, mit umgelöteten Kabeln, in den Boss. Da wir uns sowohl mit Chor als auch wir 3 Gitarristen immer selbst abmischen ist es mir wichtig die einzelnen Spuren später bearbeiten zu können. Wir haben keinen mit perfekten Ohren am FoH sitzen und könne somit nicht auf eine perfekt gemischte Stereosumme zurückgreifen.
    Bei meinem Chor mache ich das genauso. 4 Großmembraner, Keybord, Gitarre in den Mixer und von dort wieder in den Boss. Kann ich mir mit dem AW 2400 den Mixer dazwischen sparen ??
    Auch beim Chor werden die 4 Mikros über die PA geschickt. Ging ja laut Beschreibung mit dem AW 2400 auch ( Stereo out/ Monitor out/ 4 Omniout) sogar noch Monitoring mit den Omniouts.
    Denke ich richtig ? Oder hab ich einen Gedankenfehler?

    Danke fürs lesen und die Antworten

    uwi
     
  2. DocMagic

    DocMagic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    4.01.19
    Beiträge:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.10   #2
    Hallo uwi,

    ja, das geht sogar sehr gut. Ich mache das mit meiner Band genau so.
     
mapping