AXL Rapture

von Dreepa, 15.09.06.

  1. Dreepa

    Dreepa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 15.09.06   #1
  2. Stimmbruchjunge

    Stimmbruchjunge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 15.09.06   #2
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 15.09.06   #3
    (ironiemodus an) der einzige unterschied ist, dass der combo noch zwei von den guten alphatone-speakern drin hat.(inroniemodus aus)

    also ich würde nicht allzuviel erwarten. für nen lautböserumschrammler mags ja evtl. noch ok sein, aber sobald auch nur ein definierter ton rauskommen soll kannste den restlos vergessen...

    qualität hat nunmal seinen preis, und wenn dat teil so billich ist, kannste dreimal raten wraum....

    fürs selbe geld bekommste z.b. nen peavey bandit 112, der steckt die axl-kiste lautstärkemäßig und vor allem soundtechnisch so richtig schön in die tasche...

    und nein, ich würde den axl nicht mal verwenden um n bodenmulti oder irgendeinen anderen modellingpreamp lauter zu machen (auch n guter modellingsound klingt aus schlechten speakern sch.....)
     
  4. Dreepa

    Dreepa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.06
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 15.09.06   #4
    Faszinierend:
    Nur Topteil 275 €


    Combo aber nur 200 Euro (auch neu, auch 2 Jahre Garantie)

    mmhh......
     
  5. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 15.09.06   #5
    naja vor ner weile hat ja das topteil nur 129 € gekostet
     
  6. DrSmo

    DrSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    15.06.11
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.09.06   #6
    AAARGH!
    Finger weg!
    Klingt meiner meinung nach scheußlich (habe es aber auch nur 15 minuten getestet), war froh als ich wieder was anderes gehört habe. für die preiskategorie schau mal bei behringer, da bekommste unendlich viel mehr fürs geld!
     
  7. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 16.09.06   #7
    Probiers doch mal mit dem Rocktron RT122C. Der kostet nur ein paar Euro mehr und bietet vom warmen cleanen Sound bis zum Metalbrett alles.
     
Die Seite wird geladen...

mapping