B.C.Rich Warlock mit Floyd Rose Tremolo

  • Ersteller Ataca del Rasha
  • Erstellt am

Ataca del Rasha
Ataca del Rasha
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
23.02.22
Registriert
20.09.04
Beiträge
2.032
Kekse
3.503
hi
hab ne B.C.Rich Warlock mit Floyd Rose Tremolo.
hab nu dickere Saiten drauf gemacht 011 bis 049
da is nun das Tremolo hoch gegangen.
dann hab ich mitbekommen das man die Federn erst neu einstellen muss und noch was an der höhe vom Tremolo und noch irgendwo verändern muss.
und da bin ich nun.
brauch ein paar Tips wie ich das am besten mach.
ich weis zwar das ein solches Profi Tremolo nix für anfänger wie mich is aber will halt auch gleich mit der Technik in der Materie stehen, also muss ich da durch.
schonmal THX
 
Eigenschaft
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
die schrauben reindrehen, dadurch senkt es sich. achtung: danach musst du wieder neu stimmen, neu federn reinderehen etc.....das dauert ewig, deswegen:

Tipp: Tremoloschrauben weit reindrehn, dann tremolohebel entgegengesetzt zum Griffbrett richzten und dann Tempotaschentücherpackung/oder was ähnliches hartes, das den Lak nicht ebschädigt, zwischen trem arm und Korpus klemmen, und zwar genau so, dass dein Trem gerade steht. dann stimmen. dann die federn rausdrehen, bis es ungefähr gerade steht. danns chauen mit dem stimmgerät (solltest du ja haben) ob die E-Saiten stimmen . wenn nicht -> mit den Federn weiterstimmen (reindrehen, ton höher, rausdrehen ton niedriger)

die eine sachraube stimmt die tiefe e-saite, die andere die hohe (weil dein trem ja auch schief hängen kann....

an der Höhe muss man eigentlich nix ändern....

so mach ichs. geht extrem schnell und stimm danach genau :great:

hoffe man kanns verstehen, wie's geht :redface: :rolleyes:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben