B-Seite hat so einen "singenden" Zusatzklang?

von Bit, 04.11.06.

  1. Bit

    Bit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    334
    Erstellt: 04.11.06   #1
    Tach zusammen

    Ist noch schwierig zu beschreiben. Wenn ich die B-Seite anschlage hat sie so einen "singenden, leicht hellere und ins grelle gehende Zusatzton", also ohne Verstärker. Verstärkt hört man das nicht. Stimme ich sie ein wenig tiefer, dann geht auch dieser Ton wieder weg. Hat jemand einen Tip woran das liegen könnte? Die Seiten sind absolut neu, sind vom Werk und sollten eigentlich eine gute Qualität sein (PRS Custom 24).

    Cheers, Bit
     
  2. Bit

    Bit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    334
    Erstellt: 05.11.06   #2
    ich meine natürlich Saite und nicht Seite ;-) - mit 39.5 Fieber sollte man vielleicht nichts mehr schreiben sondern nur noch still vor sich her leiden.
     
  3. Mr. Vierkant

    Mr. Vierkant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 06.11.06   #3
    Tja, das ist mir auch ein Rätsel. Bei ein paar Akustik-Saiten passiert es auch, vor allem, wenn man nah am Sattel anschlägt (also rechts vom Schallloch).
     
  4. ...stitch...

    ...stitch... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    29.10.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #4
    kommt drauf an...
    riecht für mich n bisschen nach den resonanzfrequenzen diverser bauteile in deinem schätzchen... solangs dich aber verstärkt nicht stört würd ich mir keine sorgen machen.

    greeez
     
  5. Bit

    Bit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    334
    Erstellt: 07.11.06   #5
  6. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 07.11.06   #6
    so'n bißchen sitar-mäßig halt, ne?...
    würde sagen, das ist n ganz leichtes saiten scheppern. ist nicht unnormal. musst mal genau hinhören, an welchem bundstäbchen das liegt. wirds bei bei einigen bünden lauter, wenn du die greifst? hört sich bei dir aber nicht so dramatisch an.
    bei meiner strat und meiner mustang hab ich das auch. ist ne tele/strat krankheit.. mein gitarrenlehrer spielt auf ner fender strat, und die scheppert bisweilen ordentlich. hört man verstärkt auch nich...
    wenns dich stört, musste was an der saitenlage ändern, tape auf die sattelkerbe der saite / halsspannung einstellen / steg entsprechend höher (muss aber dann warscheinlich schon um einiges höher).. siehe: https://www.musiker-board.de/vb/tec...saitenreiter-hals-justieren-sammelthread.html
     
  7. Bit

    Bit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    334
    Erstellt: 08.11.06   #7
    Ja, wie ne Sitar ;-) - das hat auch mein favorite Gitarren Shop gesagt. Die Kerbe des Obersattels ist leicht zu tief, aber er könne die anderen auch noch tiefer machen damit dann alle Seiten so Klingen ;-). Ich habe mich dann aber doch entschieden das er einen neuen Sattel verwenden soll. Er hat gesagt die Obersättel von PRS seien aus Kunstoff mit Carbon (oder so ähnliches) - damit gleiten die Saiten besser, aber es sei halt auch ein wenig weicher und das komme ab und zu einmal vor. An der Krümung des Halses und der Saitenlage hat er nichts zu bemängeln gehabt.
     
  8. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 08.11.06   #8
    ah na siehste.. is doch erfreulich, dass das nur halb so wild ist. ich habs mit nem bißchen tape gelöst.
    lass dir doch den alten sattel tiefer kerben und beide sättel mit klettband austauschbar machen, dann kannste bei bedarf auch sitar spielen! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping