Band Aufnahme über Interface

von jobe92, 20.11.07.

  1. jobe92

    jobe92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #1
    Ich hätte da mal ne Frage: Wir wollen mit unserer Band ein paar Songs aufnehmen. Gäbe es denn irgendeine Möglichkeit über ein Interface so aufzunehmen, dass man dann am Computer jede Spur einzeln abmischen kann.2 mal Gesang, Gitarre, Bass und 4-7 mal Schlagzeug (Alles vorverstärkt). Ich stelle mir das so vor: Man spielt einen song, alle Instrumente gehen in eine box ohne viele regler oder so etwas dran , diese geht dann über usb oder firewire in den PC und dann mischt man am computer alles ab. Gibt es so etwas?
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 20.11.07   #2
    Ja, sowas gibt es und nennt sich Mehrkanal-Interface.

    Beispiel Geräte:

    Alesis I|O 14 (erweiterbar auf 26 Eingänge)
    Alesis I|O 26 (erweiterbar auf 26 Eingänge)
    Presonus Firepod

    So wie du das beschrieben hast, läuft es auch ab. Also man nimmt ohne großen Einstellungen das Signal auf und mischt es später am Computer ab. Man braucht aber nicht unbedingt gleich alle Instrumente einzuspielen, sondern kann auch Instrument für Instrument aufnehmen. In diesen Fall recordet man erst das Schlagzeug, dann bekommt der Bassist die Kopfhörer auf und spielt seinen Part zum Schlagzeug ein. usw. usw.
     
  3. jobe92

    jobe92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #3
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.11.07   #4
    Ja, wäre auch geeignet und 10/2 bedeutet, dass das verbaute Interface 10 Eingänge hat und 2 Ausgänge. Unterschied zu den verlinkten Geräten (von mir) besteht nur, dass es sich außerdem auch um einen vollwertigen Mixer handelt. Man könnte ihn also auch Live oder im Proberaum für die Gesangsanlage nutzen. Alternativ kann man sich auch noch mal den Alesis Multimix 16 ansehen, der genauso aufgebaut ist.
     
  5. auge

    auge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.12
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
Die Seite wird geladen...

mapping