Band Recording Störsignal Im Basssignal

robig1

robig1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.19
Registriert
02.06.12
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Zwickau
Hallo zusammen

Ich nehme meine Coverband mit mehreren Spuren über ein FireWire Interface am Mac auf.

In letzter Zeit nervt immer wieder ein komisches Störsignal bei der Bass Spur.
Dabei nehme ich den Bass per DI ab und dann in den Amp.
Ich habe bereits verschiedene Kabel und 2 DI ausprobiert.

Ich kann mittels Ground Lift an der DI entscheiden ob das Brummen aus dem Amp kommt und uns beim Abstimmen zwischen den songs nervt oder im aufgenommenen Signal steckt.


Ich werde mal eine Aufnahme davon hochladen.
Hat jemand eine Idee was da schief läuft?

Ich habe nun so einen Power Conditioner bestellt beim T. Ich hoffe das bringt was.

LG
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.628
Kekse
22.157
Alle beteiligten Komponenten exakt zu benennen und auch Signalfluss sowie Einstellungen zu beschreiben könnte bei der Lösungsfindung helfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Bassyst

Bassyst

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.20
Registriert
30.06.09
Beiträge
964
Kekse
2.474
Ort
Nirvana
Wie meinst Du das?

So wie er das schreibt :D. Er geht vom Bass in eine D. I. Box, dann hebt er dort das Signal bisl an, dann geht er von der D. I. Box in den Amp. Lohnt sich manchmal bei älteren Bässen ohne aktive Elektronik. Macht man dann meist immer und nicht speziell nur für die Aufnahme.
 
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.016
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Da bin ich mir nicht so sicher. Mal sehen, was noch kommt. Ich hatte die Vorstellung, dass er das Basssignal mit der DI splittet, also durchschleifen zum Amp und das symmetrierte Signal in zum Interface. Aber mal abwarten.
 
robig1

robig1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.19
Registriert
02.06.12
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Zwickau
... dass er das Basssignal mit der DI splittet, also durchschleifen zum Amp und das symmetrierte Signal in zum Interface.

Ja genau! Am Amp hängt noch ein Mikro und beides geht ins Interface. So habe ich immer ein backup.

Wo ist der Unterschied zum Post von Bassyst?

Ich bin heute Abend im Proberaum und notiere mir mal genau wann es wie zum Störsignal kommt.
Ground Lift an Aus und so.

Danke schonmal an alle Interessierten!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
robig1

robig1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.06.19
Registriert
02.06.12
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Zwickau
Handy Shot:
40061036-8315-41B5-B98B-797D07BB8685.jpeg

Also hier die DI Box.
Ich weiß - das ist Millenium - ich habe auch eine Aktive DI von Mooer probiert - das gleiche.
Kabels:
Input <= bass Gitarre
Output => Bass Amp
Output unten (XLR) => MAudio Profire2626

Zur Problembeschreibung:
Die DI hat rechts einen Ground-Lift Schalter.
Schalter = Ground => Brummen aus Amp
Schalter = Lift => Brummen im Interface (Xlr) Amp ist Ruhig.

Steht der Schalter auf Ground (Brummen im Amp) und ich zieh das XLR raus, ist das Brummen weg!

WTF?

Leider war am wochenende die Zeit sehr knapp und ich konnte den Power Conditioner nicht mehr testen. :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Der Gepuschelte

Der Gepuschelte

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
24.02.10
Beiträge
1.841
Kekse
3.542
Ort
Braunschweig
Hat die Bassanlage kein DI? Ansonsten würde ich, so Fern noch Garantie darauf ist, die DI-Box zurück an Thomann schicken (Fehler: brummt) und umtauschen.

Edit: wenn die DI vor dem Amp sitzt, dann würde ich auch den Schalter dafür (auf dem Bild links-unten) auf "INST" stellen. Alternativ klemmst du das Teil zwischen Amp und Box und stellst den Schalter vorher auf "SPKR".
 
bassman9474

bassman9474

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
31.10.12
Beiträge
586
Kekse
2.026
Ort
Berlin
Sind denn der Bassamp und das Interface an der gleichen Stromquelle? Wenn Sie auf verschiedenen Stromquellen stecken, könnte es auch ein Potentialproblem sein....

Ansonsten würde ich, so Fern noch Garantie darauf ist, die DI-Box zurück an Thomann schicken (Fehler: brummt) und umtauschen..
Das denke ich nicht, da er ja eine andere DI ausprobiert hat und es dort auch auftritt.
 
Der Gepuschelte

Der Gepuschelte

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
24.02.10
Beiträge
1.841
Kekse
3.542
Ort
Braunschweig
Das denke ich nicht, da er ja eine andere DI ausprobiert hat und es dort auch auftritt.
Ja, stimmt, das habe ich zwar gelesen, aber dann ausgeblendet.

Mal überlegen: "Ground" (G) heißt, dass die Masse zw. Amp, Instrument, Schirmung und Interface verbunden ist, "Lift" (L) heißt, dass die "Erdung" von Signal/Instrument von der Schirmung getrennt ist, damit es nicht zu Potential-Differenzen und damit zu Brummschleifen kommt.

G: der Amp brummt, solange das Interface angeschlossen ist.
L: es brummt im Interface.

Frage: hängen die Gehäuse der Stecker von deinem XLR-Kabel an der Schirmung des Kabels? Bei Mikros kann das zu Problemen führen, vielleicht ist das auch hier das Problem, dass darüber Kontakt von der Signalmasse an die Schirmung besteht und der Lift deswegen nicht richtig funktioniert.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben