Bandgründung - Was für Lieder zuerst spielen ?

Q
Qnkad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.14
Registriert
23.01.11
Beiträge
43
Kekse
0
Guten Tag Leute,

und zwar haben zwei Freunde von mir und ich entschlossen eine Band zu gründen.
Man kann sogar sagen, dass es bis jetzt eigentlich ziemlich gut geloffen ist.

Denn der eine spielt schon längere Zeit Egitarre, und das gar nicht schlecht.
Der andere spielt seit weniger Zeit Ebass, kann auch schon etwas, aber das wird noch.
Und ich hätte eigentlich auch noch Egitarre gespielt, nur weil ich nebenbei immer etwas mit gutturalem Gesang geübt habe, soll ich das übernehmen, da wir uns alle 3 einig sind, dass wir gutturualen Gesang wollen und auf cleane Parts verzichten können und wenn wirklich, vielleicht hat ja wer ne schöne Stimme. :p
Wir haben noch einen guten Drummer-Kollegen der sehr gut ist und in einer anderen Band spielt (Rock) und eigentlich auch gerne Metal spielen würde, nur hat er kein zweites Drumset, sonst würde er bei uns spielen und ein Einsteigerset von mir reicht ihm nicht, sonst würde er bei uns auch mitspielen.
Außerdem haben wir noch einen sehr guten Kollegen, der in der selben Band spielt und aufjedenfall mal zum jammen vorbeikommt und sich überlegt, ob er auch bei uns mitspielt, und der ist wirklich klasse. Zumindest was die Verhältnisse für hier aufm Land angeht. :D

Der Proberaum ist auch vorhanden, da der Vater des Gitarristen einen großen Keller hat, den wir benutzen dürfen, da er selbst von der Musik ist, die wir praktizieren wollen und seinen Sohn da voll unterstützt.
Der Gitarrist hat selbstverständlich einen sehr guten Verstärker und Egitarre, das Bassisten-Equip ist nicht das beste (besonders der Amp), aber er spart momentan auf einen neuen Amp und der Bass taugt fürs Erste mehr als genug.
Mein Vater hat alles möglich an Zeug. Ein dynamisches Mikrofon (allerdings ein etwas billigeres im Wert von 50 Euro), ein Kondensatormikrofon (teurer), ein kleines Mischpult, ein Anfänger-Drum-Set und keine Ahnung was er noch alles hat.
Ich selbst habe 2 E-Gitarren-Verstärker und 2 Egitarren, die ich von meinem leibl. Vater und meinem Stiefvater bekommen habe.
1. Frage: Was brauchen wir noch wichtiges für den Anfang ? Gesang kann ja vorerst über Gitarrenverstärker laufen, oder?

Am 25.4 wollen wir uns zu einer ersten Probe treffen. Bis dahin wollen wir uns ein paar einfache Songs aussuchen, durch die wir das Zusammenspiel üben können. Und außerdem haben wir damit der Bassist und Ich noch Zeit vielleicht unsere Spieltechniken/Gesangstechnik zu verbessern (wie gesagt, ich habe nur nebenbei und selten gesungen).

2. Frage: Was könnt ihr für Lieder empfehlen, mit denen man anfangen kann in einer Band zu spielen ?
Bis jetzt haben wir uns nur eines ausgesucht und zwar das: http://www.youtube.com/watch?v=JHcFWcnS94E
Es muss jetzt auch nicht in Richtung Metal gehen, wobei das obrige Lied, durch Zufall keinen hohen Schwierigkeitsgrad hat und uns allen Laune macht. :D

Ich glaub das sind auch die ersten Fragen.
Wieviele Lieder sollte man in der 1. Probe üben ?
 
Eigenschaft
 
sKu
sKu
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
02.12.21
Registriert
27.06.05
Beiträge
3.258
Kekse
19.420
Welcher Lieder findet ihr denn gut? Wichtig ist das ihr bock habt die Lieder zu zocken. Schreibt doch jeder von euch mal 5-10 Songs auf die er gerne spielen würde und sich auch zutraut.. mal schaun was bei rauskommt.

Klassiker wären sowas wie:
Nirvana - Smells like teen spirit/come as you are
Green Day - When I come around, Basket Case
Cranberries - Zombie
Metallica - Enter Sandmann
G'n'R - Knocking on Heavens door
Blink182 - All the small things
R.Williams - Let me entertain you
... alles relativ simple Songs. Alle haben hier und da ihre Knackpunkte, nur ohne Herausforderung kein Fortschritt ;)

Und ja, kann man auch alles mit Gutturalem Gesang darbieten... alles eine Frage der Interpretation :)

[edit]
Wieviele Lieder sollte man in der 1. Probe üben ?
Wenn die Technik funktioniert und ihr euch hört und ihr zeit habt... Fürs erste sollten 2-3 reichen. Auf jeden Fall mehr als eins, damit ihr Abwechslung habt oder halt Ersatz wenn ein Song gar nicht will.
 
d'Averc
d'Averc
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.16
Registriert
23.07.04
Beiträge
16.266
Kekse
54.560
Ort
Elbeweserland
... Cranberries - Zombie....
die gutturale herausforderung! :D
ich würde auch so 3 songs nehmen.
ohne drummer ... und es muss mit schnellem erfolgserlebnissen spass machen ;)
rammstein - rammstein. oder doch gleich in richtung angepeiltes genre
eisregen - elektrohexe
...
:twisted:
 
PisauraXTX
PisauraXTX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.21
Registriert
10.10.09
Beiträge
925
Kekse
3.490
Ort
Bielefeld
Wieviele Lieder sollte man in der 1. Probe üben ?
Eigene.

Ich hatte bis jetzt drei Bands. In den ersten beiden haben wir mit Covers angefangen.
Ohne es auch nur aus dem Proberaum zu schaffen lösten sich beide auf.
Die dritte existiert seit Februar und am 1. April werden wir unsere ersten vier eigenen Lieder als Opener auf einem lokalen Konzert zum besten geben.
Persönliche Erfahrung: Covern ist SCHEISSE.
Besonders wenn man sich gar nicht über den Stil einig ist oder Lieder nur spielt, weil sie einfach oder bekannt sind.
 
Q
Qnkad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.14
Registriert
23.01.11
Beiträge
43
Kekse
0
Eigene.

Ich hatte bis jetzt drei Bands. In den ersten beiden haben wir mit Covers angefangen.
Ohne es auch nur aus dem Proberaum zu schaffen lösten sich beide auf.
Die dritte existiert seit Februar und am 1. April werden wir unsere ersten vier eigenen Lieder als Opener auf einem lokalen Konzert zum besten geben.
Persönliche Erfahrung: Covern ist SCHEISSE.
Besonders wenn man sich gar nicht über den Stil einig ist oder Lieder nur spielt, weil sie einfach oder bekannt sind.

Aber wenn noch niemand von uns in einer Band war, dann ist es denke ich einfacher, erstmal mit covern zu üben. ;)
 
joni24
joni24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.16
Registriert
08.11.09
Beiträge
310
Kekse
969
Ort
Kalletal
Aber wenn noch niemand von uns in einer Band war, dann ist es denke ich einfacher, erstmal mit covern zu üben. ;)

sehe ich auch so außerdem werden ohne Musikalische Erfahrung die ersten Songs auch sehr schrecklich! Durch cover lernt man halt erstmal die Basics und kann mit der Erfahrung dann eigene Songs schreiben...
 
.301
.301
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
01.04.08
Beiträge
398
Kekse
1.078
Eigene.

Ich hatte bis jetzt drei Bands. In den ersten beiden haben wir mit Covers angefangen.
Ohne es auch nur aus dem Proberaum zu schaffen lösten sich beide auf.
Die dritte existiert seit Februar und am 1. April werden wir unsere ersten vier eigenen Lieder als Opener auf einem lokalen Konzert zum besten geben.
Persönliche Erfahrung: Covern ist SCHEISSE.

Genauso könntest du behaupten, Bands, die nicht im Februar gegründet werden, seien Sch... Du verwechselst (wie viele andere Menschen auch immer wieder) Korrelation und Kausalität.

Wenn es eine Band nicht aus dem Proberaum schafft, dürfte das eher an den Leuten liegen als daran, ob eigene oder gecoverte Stücke gespielt werden. Oder warum gibt es wohl erfolgreiche Coverbands?!

Anonsten stimme ich meinen Vorrednern (bzw. -schreibern) zu. Gerade Anfänger können sich erstmal auf das Zusammenspiel konzentrieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Luke und Trug
Luke und Trug
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Registriert
29.05.10
Beiträge
2.729
Kekse
20.646
Ort
Frankfurt (Main)
Rage Against The Machine - Killing In The Name

sehr geiles Lied, macht einen Heidenspaß und auch relativ einfach
 
Kartoffel
Kartoffel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.17
Registriert
13.09.06
Beiträge
478
Kekse
671
Ort
Deister
sehe ich auch so außerdem werden ohne Musikalische Erfahrung die ersten Songs auch sehr schrecklich! Durch cover lernt man halt erstmal die Basics und kann mit der Erfahrung dann eigene Songs schreiben...

Sehe ich auch so. Außerdem heißt covern ja nicht unbedingt das Original sklavisch nachzueifern. Man kann die Sachen auch Mal ganz anders versuchen. Roland Kaiser als Punk und TNT als Easy listening habe ich selber schon verbrochen...

Gesang über 'n Gitarren-Amp kann schon grauselig sein. Wenn Ihr im Moment keine Probleme mit Feddback o.ä. habt, und auch sonst mit dem Ergebnis klar kommt, dann könnt Ihr das natürlich so lassen für's erste. ich habe aber schon öfter erlebt, dass technische Gesangsnervereien den ganzen Spaß verderben können. Da würde ich zuerst etwas Geld investieren. Tipps gibt's hier ja zu Hauf...
 
rog_72
rog_72
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.05.11
Registriert
13.03.07
Beiträge
506
Kekse
659
Ort
Schweiz
Ich würde trotzdem auch empfehlen eigene Lieder zu machen... Die ersten Versuche werden sicher nicht so toll werden - aber ich glaube man lernt um einiges mehr, als wenn man covert.

Weiter hört man gerade von Anfängerbands viel den Spruch "Wir-wollen-klingen-wie" .. Mit Covers am Anfang (vor allem, wenn die immer von der selben/ähnlichen Bands sind) ist die Gefahr gross, dass wenn man dann mal eigene Lieder machen will, diese einfach nur nach einer schlechten Kopie klingen... Also wenn schon Covers am Anfang, dann meiner Meinung nach eine möglichst breite Auswahl...
 
Hotspot
Hotspot
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
01.04.08
Beiträge
6.144
Kekse
34.370
Ort
Ennerweh
Ich denke, zunächst einmal solltet ihr euch Gedanken machen, wie ihr klingen wollt, welchen Stil ihr bedienen wollt, wer eure Vorbilder sind. Da macht es sich schon mal ganz gut, die persönlichen Vorlieben jedes einzelnen Bandmitglieds abzuklopfen und zu schauen, wo sich Schnittmengen ergeben können.
Für den Anfang ist es sehr hilfreich, da 2-3 Titel zu finden, die ihr als signature-Track für eure Band verwendet und woran ihr euch dann für die erste Zeit orientiert.
Wenn alle noch mehr oder weniger unerfahren mit Bandarbeit sind, ist das Covern von 2-3 Stücken sicher ne gute Idee, um erst einmal rein zu kommen und sich gegenseitig zu finden.
Direkt mit eigenen Sachen anfangen - kann man auch machen. Ich würde jedoch erst einmal schauen, dass ihr euch auf musikalischer und persönlicher Ebene näher kommt, meiner Meinung nach die wichtigste Voraussetzung, um gute eigene Stücke zu spielen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben