Probleme mit dem Ex-Bassisten

von JeffLord, 19.11.07.

  1. JeffLord

    JeffLord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Ich und meinde Band haben ein großes Problem mit unserem Ex-Bassisten.

    Erstmal die Vorgeschichte:

    So ca. vor einem Jahr haben ich und ein paar Freunde eine Band gegründet. Lange Zeit hatten wir keinen Bassisten (so rar wie die halt sind). Jedenfalls haben wir irgendwann einen gehabt., eben den besagten Problembassist. Er war nicht der beste und spielte auch noch nicht lange, aber wir spielten auch keine schweren Lieder. Er hat es aber trotzdem nicht auf die Reihe gekriegt, weil er, wie ich vermute einfach nicht geübt hat.
    Das haben wir einige Zeit gedultet, weil wir auf besserung gehofft haben und ih auch oft darauf hingewiesen haben. Es wurde aber nicht besser und ab diesem Schuljahr hat er auch noch eine Ausbildung bekonnen und hätte noch weniger Zeit.
    Also haben wir einen Schlussstrich gezogen und ihn aus der Band geworfen, was auch eine gute Entscheidung war, weil was bringt ein Bassist, wenn er eh nicht spielt.

    Dann war ne Zeit lange alles Ok, außer das er sich halt aufgeregt hat und meinte wir hätten kein Verständnis usw. (als er Zeit gehabt hätte, hat er auchg nicht geübt...)

    Und jetzt kommen wir zum Problem:
    Er hat jetzt eine eigene Band gegründet (was ja ansich gut ist), jedoch hat er noch die GuitarPro-Dateien von unseren eigenen Liedern (zu dem Zeitpunkt 3).

    Und jetzt - haltet euch fest - will er diese Lieder mit seiner Band spielen, um es uns heimzuzahlen.
    Ich hab mit ihm auch echt darüber diskutier, aber er meint er Wäre im Recht.


    Meine Frage ist jetzt:
    Was kann ich tun, dass er die Lieder nicht spielt. Gibt es da irgendwas rechtliches (wozu ich es eigentlich nicht kommen lassen will).

    Abgesehen davon ist es natürlich moralisch unter aller Sau, aber ich weiß echt nicht, wass ich machen kann.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Noch ein paar Zitate von ihm(Chat):
    XXXX: mir gehts prima hab ne band 3 eigene lieder sogar 2 mit text.... wir haben verbindungen joa

    XXXX: was für lieder klauen?
    XXXX: du hashc die mir geschickt

    XXXX: ich brauch mich vor dir garnicht rechtfertigen^^
    XXXX: ich denk mal das weißt du auch^^
    Jeff: oh doch, nicht wegen dem proben, sondern wegen den Liedern
    XXXX: meine sache die hab ich geschrieben


    Wenn das mehr in "Recht" gehört, dann bitte verschieben.
     
  2. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 19.11.07   #2
    als erstes möcht ich sagen, dass er bei bassisten eine ausnahme darstellt.

    versuch mal mit ihm auf vernünftiger ebene zu diskutieren. droh ihn im notfall rechtliche schritte an, denn die guitarpro dateien gehören ihm nur, wenn er sie selbst gemacht hast. geklaut ist ein lied, wenn man es als eigenes ausgibt, obwohl es jemand anders geschrieben hat
     
  3. JeffLord

    JeffLord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 19.11.07   #3
    Das er so ist, hat nichts damit zu tun, dass er Bassist ist. ;)

    Ich hab grad 1h lang versucht, mit ihm auf vernüftiger Ebene zu duskutieren, aber da sind nur so sachen, wie die Zitate oben rausgekommen.
    Mit rechtlichen Schritten hab ich ihm auch schon gedroht, das lässt ihn aber kalt.

    Auf dem Niveau, war das ganze Gespräch...
     
  4. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 19.11.07   #4
    Ich weiß, dass das alles sehr ärgerlich ist und man sich ohne Ende drüber aufregt, aber:

    Nüchtern betrachtet ist doch noch gar nichts passiert.

    Er möchte die Songs also mit anderen Leuten spielen. Na und? Wenn es verboten wäre, die Songs anderer Leute nachzuspielen, hätte meine Coverband ein ernstes Problem.

    Ärgerlicher wird es nur, wenn er behauptet, die Songs seien seine. Da ließe sich die Urheberschaft ja zumindest in der Tendenz schon mal vermuten, indem man nachvollzieht, wer wann wem welche Files zugeschickt hat. Also Mails einfach mal nicht löschen, wenn das denn noch nicht passiert ist. Ansonsten einfach mal alles zu dem Thema zusammentragen und irgendwie fixieren, z.B. mal zusammenschreiben.Außerdem steht es aussagenmäßig 2:1 gegen ihn, soweit ich das verstanden habe.

    Und auch wenn ich mich jetzt sicher unbeliebt mache: Letzten Endes ist das ein Sturm im Wasserglas. Die Chancen, dass sich diese drei Songs mal zu kommerziellen Hits entwickeln, ist - Verzeihung! - sehr nahe bei Null :o

    Rein sachlich gesehen ist also noch nichts passiert, und aus meiner Sicht ist es eher unwahrscheinlich, dass überhaupt jemals was passieren wird. Dann spielt er die Songs mit 'ner anderen Band - so what? Und selbst dazu muss es ja erst mal kommen. Erst mal abwarten, was aus dieser anderen "Band" wird.

    Alles andere sind hochkochende Streitigkeiten aufgrund verletzter Eitelkeiten. Also erst mal tief durchatmen, bis 100 zählen und drei, vier Nächte drüber schlafen...
     
  5. Lightning Poker

    Lightning Poker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 19.11.07   #5
    Sehe ich genauso,
    diese Songs habt ihr doch schon vor längerer Zeit gemacht (als ihr noch am Anfang standet.)
    Damals konnte der Typ sie schon nicht spielen und heute wird er es vermutlich immer noch nicht können!
    Sicher habt ihr mittlerweile "bessere Song" !
    Mach' dir doch da mal keinen Stress mit dem Kerl, brich den Kontakt ab und lass ihn labern was er will.
    Laut deinen Angaben ist das eh nur ein Schwätzer, (von wegen- dann ändere ich einen Ton und schon ist das Stück von mir.)
    Ja,ja blabla.
    Einfach weiter Songs schreiben und sich entwickeln!!
    Diese Platzpatrone von Bassist wird sich sicher eh bald ein neues Hobby suchen!!;)

    Gruß,
    Poker
     
  6. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 19.11.07   #6
    Nehmt eure Songs so schnell wie es geht auf. CD in einen Umschlag mit den Audiodateien den gp-Dateien etc und Lyrics. Das dann in nen Postumschlag, an sich selbst adressieren und von der Post zustellen lassen. Poststempel ist drauf und der brief ist nicht geöffnet. Wenn ihr wollt könnt ihr die Zustellung noch beglaubigen lassen und so.
    Dann noch bei der Gema anmelden. Ist gar nicht so schlecht und kost auch nicht so viel. Ich glaub 30€ im Jahr?! Verbessert mich wenn ich falsch liege.
    Joah und dann lasst mal euren Bassisten machen.:great:
    Wenn er dann irgendwo auftritt die Gema den Rest klären lassen. Wenn er eure Songs spielt muss er dann ja dafür bezahlen :p:D
    Und wenn er meint, dass sind seine Songs dann habt ihr ja den Brief in der Hinterhand, dass ihr über das Songmaterial bis zum Datum der zustellung bereits verfügt habt. Den brief könnt ihr ja auch mehrmals machen, einfach mehrmals solch einen Umschlag anfertigen zum gleichen zeitpunkt (eben so schnell wie möglich) dann habt ihr einen Brief der mal aufgemacht werden könnte und falls es sogar zu einem Verfahren kommt, dann hat der Richter noch einen ungeöffneten Brief vor sich liegen.
    Also--> bassist zahlt geld für Gema und kann eure Songs nicht weiter ohen Gebühren zahlen und ihr kriegt Geld und habt eurem Ex-bassisten die Leviten gelesen.
     
  7. JeffLord

    JeffLord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 19.11.07   #7
    Jo eigentlich hast du recht. Jedoch kotzt es mich schon ziemlich an. Wie kommt der überhaupt auf die Idee :rolleyes:
    Inzwischen hat er auch gesagt, vielleciht bald eine andere 3. band diese Lieder hat. Also er droht uns :screwy:
     
  8. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 19.11.07   #8
    Na und? Und wenn 20 Bands diese Songs spielen: Umso besser für euch, dann erreichen die wenigstens einen gewissen Bekanntheitsgrad.

    Wenn du dich drüber ärgerst, hat er sein Ziel doch schon erreicht. Mehr will er doch gar nicht. Also tu ihm nicht auch noch den Gefallen! :)

    @gorgi:
    Dieser Aberglaube mit dem an sich selbst adressierten Brief lässt sich auch nicht mehr ausrotten, oder? Unterhalte dich noch mal mit dem in dieser Beziehung sehr kompetenten User rockbuerosued über das Thema.

    Oder noch besser: Bemühe die SuFu und lies nach, was rockbuerosued bisher zu dem Thema geschrieben hat.
     
  9. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 20.11.07   #9
    Sorry, aber mach einfach 3 neue Songs und lass den bassisten ziehen.

    Wenn das nicht gerade songs mit einem ganz besonderen ideellen Wert fuer dich sind, dann vergiss sie einfach. Das is den Stress nicht wert. Was anderes waere es, wenn sie dann davon 100000 Platten verkaufen. das is aber hypothetisch :)

    cu
    martin
     
  10. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 20.11.07   #10
    Ich würd da nicht lange rummachen: Sinds in deinen Ohren absolute Hits (und ihr plant.z.B. demnächst bei irgendnem bekannten Produzenten aufzunehmen), dann seh zu, dass du Rechtsbeistand bekommst. Wenn es drei so "naja"-Songs sind, nehm ihn als Ansporn 3 viel viel viel bessere Songs zu schreiben. So nach dem Motto "Klaust du mir ein Riff, so denke ich mir zwei geilere aus" ;)
     
  11. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 20.11.07   #11
    Macht es einfach unter anderen Leuten Publik, dass es eure Songs sind. Weiss seine "Restband" das? Bringt es einfach an die Leute die euch kennen, bevor er es tut, dann macht er sich mit der Nummer selbst nass.
     
  12. JeffLord

    JeffLord Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 20.11.07   #12
    Ich wart jetzt erstmal ab, was er macht. Hoffentlich labert er einfach nur...

    Bin ich schon die ganze Zeit fleissig dabei^^
     
  13. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 20.11.07   #13
    Ein sehr guter Post, sagt eigentlich beinahe alles was ich mir zu dem Thema gedacht habe.
    Das ganze Rechtsbrimborium könnt ihr in so einemFall vergessen, außer es gäbe die Stücke bereits auf einer vermarkteten CD, die Geld einspielt.
    Zerfleischt euch nicht selber mit dem Ärger, das ist reine Zeit- und Energieverschwendung, schaut nach vorne und wenn ihr in einem Jahr an diese Sache zurückdenkt werdet ihr vielleicht darüber lachen.
     
  14. snade

    snade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    9.03.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #14
    hab jetz nich alles durchgelesen, aber rede doch mal mit dem seinen neuen Bandkollegen und schilder denen das Problem und dass die Songs von dir sind;)
     
  15. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 29.11.07   #15
    Hey, wenn er die Songs spielen will scheinen sie ja gut zu sein! Freut euch darüber und regt euch nicht auf. Solche Diskussionen wird es immer wieder geben wenn jemand die Band verlässt, sei es wegen des gemeinsamen Equipments oder wegen des Songmaterials.
     
  16. alvin

    alvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Niederrhein/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 30.11.07   #16
    geht der jetzt mit den songs hausieren oder was?? so nach dem motte: "hey ich hab gehört du hast ne band, ich hab da 3 ganz tolle lieder die könnt ihr gerne spielen ich geb euch die noten." diese "drohungen" sind doch n witz, mal ganz ehrlich.
     
  17. relact

    relact Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.514
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    1.842
    Kekse:
    62.097
    Erstellt: 30.11.07   #17
    Hy JeffLord,

    neben der schon angesprochenen Inhaltsebene gibt es in Eurem Fall wohl auch eine ganz üble Machtkomponente ... so ein blödes, kleinkariertes Machtspielchen ... was ich persönlich als extrem kindisch empfinde.

    Wenn Du Dich inhaltlich mit den Aussagen von LeGato, hofgabes, KlauP und Ganty identifizieren kannst, würde ich persönlich das Problem nicht primär auf der inhaltlichen Ebene zu lösen versuchen, sondern eben auf dieser Machtebene.

    Ich würde an Deiner Stelle Eurem Ex-Bassisten gegenüber sehr selbstbewusst und ein wenig „überheblich“ auftreten: schenk ihm großzügig und mit einem Lächeln die drei Songs, mit dem Kommentar, dass Du so klasse Songs schreiben kannst, dass Du von anderen kopiert wirst. Weil Du so gut bist, wirst Du Deine Energien nicht auf einen kindischen Streit mit ihm konzentrieren, sondern an Deinem Programm arbeiten, damit ihr bald eine Stunde Power auf die Bühne bringt. Während er mit lediglich drei Songs ab nun selbst gefordert ist, ein passables Programm zusammen zu stellen.

    Wenn Du süffisant sein möchtest, kannst ihm auch viel Glück dabei wünschen, ihm erklären, dass Du ihm gerne unter die Arme greifen würdest ... damit er’s selber lernt ... leider aber keine Zeit für Nachhilfe zu haben ... (er kann Deine Songs dann als Rettung seiner Ehre nicht mal schlecht machen, weil er sie selber spielt)

    Wenn Du ihm die drei Songs schenkst, nimmst Du ihm jeglichen Wind aus den Segeln ... und hast Deine Ruhe ... und Dein eigener Ärger kann sich auflösen und einem Stolz Platz machen, dass Deine Songs gestohlen und gecovert werden.

    Die Situation kannst Du nicht ändern ... aber ob Du Dich selber in diesem kindischen Spiel übervorteilt oder aber als guter Musiker fühlst ... das liegt in Deiner Hand ... an Deiner Sichtweise!

    Greetz relact
     
  18. Coachinger

    Coachinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.038
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.422
    Erstellt: 30.11.07   #18
    Je mehr Aufmerksamkeit du eurem Exbassisten und seinen kindischen Ränkespielen schenkst, desto mehr erreicht er was er will. Sieh es so: wenn ihr ihn ignoriert wird er sehr schnell mit dem Mist aufhören, da er ja niemandem mehr damit schadet. Aber solange du ihm Aufmerksamkeit schenkst und er merkt, wie sehr es euch ankotzt dass er die Songs spielt/weitergibt, solange wird er auch weitermachen. Ehrlich gesagt frage ich mich auch, wie arm muss man als Band eigentlich sein, dass man Songs von anderen unbekannten Bands klaut/nachspielt!? Ignorier den Depp!!!
     
Die Seite wird geladen...