Banjo - Wie spielt man sowas?!?!

von double, 13.02.04.

  1. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 13.02.04   #1
    Ich fahr total auf den Sound vom Banjo ab, nur weiss ich nicht wie man sowas spielt, ist das genauso gestimmt wie ne Gitarre oder anders, wird das auch verstärkt mit Pickups??? Wo gibt es günstige Einsteigermodelle


    fänd ich super wenn mir jemand helfen könnte :)

    mfg double
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
  3. Zawinul

    Zawinul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #3
    Kommt schwer darauf an, was für ein Banjo du toll findest.

    5-String Bluegrass/Country: Wird mit Fingerpicks auf Daumen, Zeige-und Ringfinger gezupft.

    5-String Clawhammer/Frailing: Wird mit Daumen und Zeige- oder Ringfinger ohne Picks geschlagen.

    Tenor/Plectrum/Irish Tenor: Wird mit Plektrum gezupft/geschlagen

    Pick-ups kann man an sein Banjo durchaus dranbasteln, aber der elektrische Kappes, der dann da raus kommt klingt nicht wie ein Banjo. Der Banjoist Béla Fleck macht das häufig um Jazz und Funk auf seinem 5-String zu spielen.

    Die Stimmung vom 5-String ist open G: G D G H D mit Chanterelle G is klar ne ? :)
     
  4. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 19.04.04   #4
    also unser basser hat nen banjo...das ist eigentlich wie ne gitarre...6 saiten und normal nach EADGHE gestimmt...ist ein uraltteil von framus :)
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.620
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.931
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 20.04.04   #5
    ...das dürfte allerdings eher eine Dobro sein...?

    [​IMG]
     
  6. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 20.04.04   #6
    nein...sah schon richtig aus wie ein banjo...und hatte auch diesen sound.
    war auch richtig schwer...bestimmt so an die 5-6kg
     
  7. LoKy

    LoKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 20.04.04   #7
    mal ne dumme frage:

    wie klingt so ein banjo?
    hat jmd. ein paar soundsamples?


    mfg LoKy
     
  8. Zawinul

    Zawinul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.04   #8
    Nene...das muß keine Dobro sein. Es gibt Banjos mit Gitarrenbesaitung.

    Wie ein Banjo klingt kann man auf meiner Homepage in der Musik-Section hören:
    www.fivestrings.net.ms
     
  9. LoKy

    LoKy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.04.04   #9
    klingt geil ...;)

    richtig countrymäßig :cool:
     
  10. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 24.04.04   #10
    Erinnert mich an Hinterwäldlermusik die in Verfolgungsjagdszenen gespielt wird :D ;)
     
  11. revolutz

    revolutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    30.06.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.04   #11
    Wie schon erwähnt gibts da mehrere Typen:

    Tenorbanjo: 4 Saiten, da kann man Jazzige Akkord-Melodie-Solos drauf spielen oder auch Irische Folklore (musste aber andere Saiten draufziehen oder zur Not nen Kappo im glaub 7.Bund, damit Du die gleiche Stimmung wie ne Geige hast- ist jedenfalls sinvoll). Die klassische Stimmung ist C G D A und wenn Du's Irisch magst währe G D A E sinvoll (gibt aber keine speziellen Sätze Saiten für diese Stimmung). Dieses Banjo ist leider etwas aus der Mode gekommen. Wenn Du wissen willst wie dieses Teil klingt, dann hör bei Amazon mal in eine CD der "Banjo Kings" rein. Als Anfänger kann man aber auch erstmal einfache Akkorde schrubben. Wird übrigens mit Plektrum gespielt.

    5-String: Das Country und Bluegrass Banjo. Wie der Name schon sagt 5 Saiten. Dabei ist über den 4 langen Seiten eine kürzere und dünnere gespannt, die nicht wie bei der Gitarre mit zur Bassbegleitung genutzt wird sonder im Melodietonbereich liegt (ich hoffe das stimmt). Dieses Banjo kannst Du mit Fingern spielen (Clawhammertechnik - sehr alte Technik) oder mit Picks (heute eher üblich). Zieh Dir mal den Soundtrack zu "Deliverance" rein und Du weist, wie es klingen kann, wenn man übt. Die spielen alle mit Picks. Um zu wissen, wie Clawhammertechnik klingt musste mal im Netz suchen.

    Gitarrenbanjo: Für den der kein neues Instrument lernen will aber auf Banjosound steht. Klingt wie n Banjo, spielt sich wie Gitarre. So schnelle Sachen wie man sie mit den anderen Banjos hinbekommt wirst Du damit aber wahrscheinlich nicht auf die Reihe kriegen. Wer schonmal versucht hat n Irischen Tune (sammt Verzierungen) auf ner Gitarre zu spielen, weiß wovon ich rede. Und auch das Pickingtempo bzw. der spezielle Sound von nem 5-String ist in Gitarrentechnik wohl nicht zu erreichen. Ok, das mit dem Akkordsolospiel würde sicher gehen, aber ich glaub auch das ist auf nem Tenorbanjo einfacher zu realisieren, als in Gitarrenstimmung.

    Günstige Einstiegsinstrumente gibts glaub ich von Tenessee. Kannst Du bei Thomann oder nem anderen Versandhandel im Netz beziehen oder Du checkst mal Deinen örtlichen Musikladen. Die haben oftmals eh blos preiswerte Sachen da. Mit etwa 300-400€ (weniger würd ich nicht ausgeben) für ein Einsteigermodell bist Du dabei.

    Tonabnehmer gibts auch.

    Beim 5-String gibt es einen extra Kapodaster für die hohe, kürzere Saite. Dieser muß an das Banjo angeschraubt werden. Der kostet nochmal ein paar Euro extra, damit kannst Du dann aber auch (normaler Kapo über die anderen Saiten dazu) in verschiedenen Tonlagen spielen.


    ...Oh Susanna why don't you cry for me, well I come from Alabama with my Banjo on my knee...
     
  12. Zawinul

    Zawinul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.04   #12
    Noch eine klitzekleine Anmerkung zum 5-String. Ja, ich weiß, dass man in Lexika häufig findet, dass die fünfte Saite eine Melodiesaite sei.
    Das ist aber Unsinn. In Wirklichkeit greift man die nur sehr selten und spielt die zu 98% leer an. Daher ist es eher eine Bordun-Saite.

    Außerdem (wenn wir schon bei Liedern mit Banjo-lyrics sind):

    Last time I saw little Maggie
    She was sittin' on the banks of the sea
    With a forty-four around her
    and a banjo on her knee.


    Passt meiner Meinung nach besser, weil ich das Banjo-Break von dem Lied (Little Maggie) gleich anfange zu lernen :p . Die meiner Meinung nach beste Version davon findet man auf der Platte "Bluegrass Rules" von Ricky Skaggs.
     
  13. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 28.07.05   #13
    Hi

    wollt jetzt keinen neuen Thread eröffnen, obwohl das Offtopic ne komische Kategorie dafür is ^^

    Meine Muddar kam heut mit nem uralt-banjo nach hause ( + nen Akkordeon.... ^^ )
    Nachbarin hat das verschenkt.

    Is nen Gitarren.Banjo => kann man ja standardmäßig stimmen.
    Welche Saiten kann ich denn dafür kaufen?
    Ich hab auch keinen Plan, was das für ein banjo ist, der korpus is irgendwie häßlich bemalt ^^

    dankö im vorraus :)
     

    Anhänge:

  14. brockmann

    brockmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    28.08.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #14
    moin moin geh doch einfach mal in den gitarren laden um die ecke und frag nach^^.weil wie die genau heisen weis ich auch nicht sind auf jeden fall stahl saiten xD...die in den laden können dir sicher weiter helfen ;-).oda gib GITARREN BANJO SAITEN doch einfach mal bei google ein

    MFG LUKE
     
  15. audiojones

    audiojones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 08.03.07   #15
    Banjos sind sau cool, aber nicht gerade als "Einsteiger-Modelle" zu haben...
    ich werde demnächst ein Schuljahr in Südamerika verbringen und mir dort wahrscheinlich eins zulegen.
    Banjos klingen relativ hell.
     
Die Seite wird geladen...

mapping