Bass + 2. Tonquelle in Kopfhörer

von jox, 18.09.06.

  1. jox

    jox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 18.09.06   #1
    Ich bin mir zwar nicht sicher, ob das hier zu 100 % das richtige Forum ist, aber ich probier es einfach mal:
    Das Problem ist, dass ich nur spät abends Zeit zu üben habe und deshalb nur über Kopfhörer spielen kann. Allerdings kann ich dann natürlich nur den Bass hören. Wenn ich aber zu einer CD spielen will, wird das ganze... unmöglich.

    Gibt es irgendeine Möglichkeit, sowohl Bass als auch Stereoanlage in die Kopfhörer zu bekommen?

    Ein Mischpult nehmen und beides hineinleiten, kommt doch ein bisschen zu teuer. Hab mich mal ein bisschen erkundigt und unter 80 € ist da kaum was zu machen... :-(
     
  2. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 18.09.06   #2
    wenn du nen Verstärker hast, der sowohl CD-in als auch Kopfhörer-out hat müsste das kein Problem sein. Einfach CD-Player an den Combo und dann über kopfhörer spielen. :great:
    Geht zum beispiel bei nem Roland Cube
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 18.09.06   #3
    Kleine Pulte sind auch für die Hälfte von 80 EUR zu haben:

    Tapco by Mackie MIX-50

    Behringer Eurorack UB-502

    Die haben meist auch einen Kophörerausgang, so dass zu den Strom für die Stereoanlage sparen kannst. Fehlt nur noch ein zusätzliches Kabel Cinch/Cinch zur Stereoanlage.
     
  4. jox

    jox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 18.09.06   #4
    hm... okay
    danke mal, das schaut schon um einiges besser aus, als die bisherigen angebote :great:
     
  5. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 18.09.06   #5
    Hast du deine Anlage am PC angeschlossen? Wenn ja, geh doch einfach von deinem Kopfhörerausgang vom Amp in den Line-In deiner Soundkarte.
     
  6. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 18.09.06   #6
    Ich mach das mit einem V-Amp von Behringer. denke der Pod etc kann das auch
     
Die Seite wird geladen...

mapping