Bass, Bariton oder Tenor?

von Engim4, 21.08.05.

?

Was mögt ihr lieber?

  1. Bass

    15 Stimme(n)
    27,3%
  2. Bariton

    21 Stimme(n)
    38,2%
  3. Tenor

    15 Stimme(n)
    27,3%
  4. was ganz anderes :D

    4 Stimme(n)
    7,3%
  1. Engim4

    Engim4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 21.08.05   #1
    Hi,
    is nichts wichtiges wollte nur mal wissen welche der 3 Arten ihr am meisten bevorzugt! Mögt ihr eher tiefe oder hohe Stimmen. Bitte keine Antworten wie muss zur Musik passen ich mein im allg. !


    MfG
    Eng!m4
     
  2. GenDerDepp

    GenDerDepp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    2.01.06
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.05   #2
    Im allgemeinen find ich bei Männern den Bass am schönsten, weil ich selbst einer bin :p
    Nein, ich mag tiefe Stimmen, Nick Cave, Veljanov und dergleichen tuns mir immer wieder an.
    Wobei der Bariton vielleicht vielseitiger ist...
    Aber das kann man doch nun wirklich nicht so sagen.
    Auch wenn du schreibst keine antworten wie "muss zur Musik passen".
    Generell finde ich, dass es zu jeder Stimme die passende Musik gibt. (es gibt weniger schöne Stimmen, aber für die taugt dann vielleicht auch weniger glatte Musik? Man kann zu jeder Stimme was passendes finden, denke ich. Sofern die Stimme Töne trifft;) )
     
  3. Kafka Tamura

    Kafka Tamura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 26.07.09   #3
    Wobei Mr Cave auch eher Bariton ist, oder?

    Also ich mag auch vor allem die tiefen Stimmen. Gerade im klassischen Bereich. Fand Tamino immer doof, auch als Kind - Sarastro dagegen rulez total. In den tiefen Tönen kann man so wunderbar versinken und sich einkuscheln. Wenn ich daran denke, wie Thomas Quasthoff am Ende der Ballade "Herr Oluf" das Wort "Tod" singt - hach, das ist so ein warmer, tiefer Ton, da möchte man am liebsten sterben.

    Die Popmusik wird ja leider irgendwie von Tenören dominiert.
     
  4. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 26.07.09   #4
    Hmm, find ich irgendwie gscherd, dass die Frauen diskriminiert werden :gutenmorgen:
    Deswegen hab ich "ganz was anderes" angekreutzt.
    Ich mag tiefe, volle, erdige Stimmen; bei Maennern kommt Bass meist ganz gut hin, bei Frauen Alt. Hab aber auch schon super Tenoere gehoert und tolle Sopraener, also man kann das wirklich nicht verallgemeinern.
     
  5. knaxl

    knaxl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.09
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    416
    Erstellt: 26.07.09   #5
    Bass ist einfach cool. Bin ja schließlich selbst einer :D

    Ich stimme absolut zu, dass Sarastro Tamino locker in die Tasche steckt ;-)
    Johnny Cash ist total der Hammer und nicht umsonst kriegt Ferenc von den Wise Guys immer den fettesten Applaus.
    Auch bei den Comedian Harmonists ist die Bassstrophe immer die schönste.

    Aber ich bin voreingenommen. ;-)

    Gruß
    Max
     
  6. Jarie

    Jarie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    40
    Erstellt: 26.07.09   #6
    Ich stimm auch mal für 'was ganz anderes', weil mich männliche Opernstimmen von Natur aus Nerven :-)D), egal ob das nun ein Tenor, Bass oder gar Bariton ist. Aber ein schöner Sopran geht mir sofort ins Blut. Eine Oper ohne Sopran wäre für mich eine reine Qual. Deswegen kann ich Mezzo- oder Alt-Stimmen auch nur in Kombination mit einem Sopran oder eben Bass, Bariton, Tenor nur mit einem Sopran hören.

    Ja, ich weiß, ich bin wieder komisch :p.
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.233
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.421
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 26.07.09   #7
    Ich habe diesen Thread mal in die Plauderecke verschoben, der er ja eher ein reiner Spaß / Geschmacks-Thread ohne bestimmten Sinn zu sein scheint. Und dabei weder Genres berücksichtigt (eigentlich macht das ja nur bei Klassik wirklich Sinn) und zudem auch noch Frauen ausschließt.
     
  8. Phyrexo

    Phyrexo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    28.07.16
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    393
    Erstellt: 27.07.09   #8
    war cash nicht bariton???
    http://en.wikipedia.org/wiki/Johnny_Cash
     
  9. knaxl

    knaxl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.09
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    416
    Erstellt: 28.07.09   #9
    Kann schon sein. In dem Fall war er aber ein TIEFER Bariton. "Because you're MINE" in der letzten Strophe von "Walk the line" nach unten oktaviert.
    Der Übergang ist wahrscheinlich fließend zwischen Bariton und Bass. Aber er konnte schon tief singen und das klang halt einfach super.

    Gruß
    Max
     
  10. wallabie

    wallabie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.09
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    68
    Erstellt: 04.08.09   #10
    Ich bin ein Tenor ... kann aber auch die Basstöne singen, nur klingen die eben höher *lol*...deshalb mag ich auch Tenöre am meisten.
     
  11. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 04.08.09   #11
    Ich liebe die tieferen Stimmen und habe deshalb für Bariton gestimmt; das Tolle an denen ist aber auch oft, dass sie eine gute Höhe haben.
    Ich höre nur sehr selten Oper bzw. klassischen Gesang, aber wenn, dann sind mir die Bariton-Partien immer am liebsten.
    Bei den Frauenstimmen liebe ich die Mezzi, vor allem die dunkleren. Leider bin ich selbst Sopran und habe das helle Timbre nie richtig herausgekriegt. Mittlerweile habe ich mich mit meiner Stimme ausgesöhnt.... aber ein echter Alt oder ein dunkler Mezzo, das wäre mein Traum gewesen....
     
  12. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.233
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.421
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 04.08.09   #12
    Das ist das Problem bei dieser Umfrage.

    Eigentlich muss die Auswahl heißen: hoch, tief , mittel und nicht Bass, Bariton, Tenor.

    Eine tiefer Ton macht noch keinen Bass. Und Cash konnte auch sehr viel höher, wenn er wollte. Deswegen beziehen sich diese Stimmfächer eben hauptsächlich auf die klassische Oper, in der Lieder / Arien eben extra für ein bestimmtes Stimmfach / Rollenfach komponiert werden. In der Popularmusik gibt es zwar auch viele verschiedene Stimmfarben von dunkel bis hell, von rau bis clean, aber eben keine Stimmfächer. Es gibt keine "Pop-Rocksongs für den Bass, Bariton oder Tenor" ...
     
  13. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 09.08.09   #13
    zumal das auch rotz ist - die meisten männer, die sängerisch geld verdienen können wohl ohnehin die meisten töne erreichen, die in den meisten chorwerken zwischen bass 2 und sopran 1 stehen. sicherlich aber die, die zwischen bass 1 und sopran 2 stehen könnten - die einteilung tenor, bass, bariton macht bei pop rock soul jazz musik keinen sinn - da eh fast jeder fast in jeder tonlage irgendwie singen kann - eine einordnung nach dem klang, wie er wo singen kann ist sinnvoller.

    Allerdings find ich Männerstimmen schöner zum anhören - und ich weiß nicht warum - wirklich.
     
  14. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.083
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.214
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 09.08.09   #14
    Hallo, x-mas-man,

    das möchte ich aber hören, wie Rolando Villazon den Sarastro singt ;) - oder Samuel Ramey "Nessun dorma"...

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping