16 ohm box auf 4 ohm?

von Elma, 04.02.06.

  1. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 04.02.06   #1
    angenommen ich hab in meiner box zwei 8 ohm speaker verbaut...ich kann ja in reihe auf 16 ohm und parallel auf 4 ohm...nur kann ich auch sowas wie nen schalter einbauen dass ich die impendanz wählen kann? ist sowas komplizerit oder überhaupt möglich...? wär nämlcih eine hilfe....weil ich denke ne 16 ohm und ne 4 ohm box schaden nem amp schon bei ner mindest impendanz von 4 ohm und bei 16 ohm kommt nicht mehr viel leistung an..
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 04.02.06   #2
    natürlich geht das!!
    brauchst nur nen (robusten) schalter, der auch derartige stromstärken aushält!!
     
  3. Elma

    Elma Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 04.02.06   #3
    wo krieg ich sowas her? und wie wird das dann verkabelt?
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 04.02.06   #4
    Genaueres weiß ich auch nicht, aber google doch mal bei der KFZ-Elektrik! Da müßten Hochstromschalter zu finden sein.
     
  5. Ronraimund

    Ronraimund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    133
    Ort:
    südlich von Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 04.02.06   #5
  6. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 05.02.06   #6
    kriegst aber auch in elektronik märkten, auch versandhäuser wie conrad.de / conrad.at!!

    du brauchst einen 2PDT (also 2 ebenen (hinten 6 lötösen))


    oder du kannst das ganze auch ohne schalter mit einer zweiten klinkenbuchse realisieren...
     
  7. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 05.02.06   #7
    Wie das denn? Ich habe da jetzt mal drüber nachgedacht - aber wie man 2 Klinkenbuchsen mit 2 Lautsprechern verschalten kann, dass wahlweise Serie oder Reihe dabei rauskommt, ist mir unklar????
     
  8. Elma

    Elma Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 05.02.06   #8
    das mit 2 klinken versteh ich etz auch nicht...
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 06.02.06   #9

    Anhänge:

  10. Elma

    Elma Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 06.02.06   #10
    gibts da irgendwelche probleme mit + und -? oder ist das egal...einfach so anlöten und das funktioniert?dann kann ich mich ja wieder ans bauen machen wenn wieder mal ferien sind^^
     
  11. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 06.02.06   #11
    @ elkulk: So dürfte das mit einem 2-fach Umschalter gehen...;)
    @ lx64: ...leider erklärt es nicht den angesprochenen Trick mit den 2 Buchsen (der bei den üblichen Mono-Buchsen zum Kurzschluss führt...:evil: ), aber es gibt ja auch Schaltbuchsen...:rolleyes:

    @alle: Da fast immer - sofern überhaupt zwei vorhanden sind - beide Buchsen parallel liegen, ist die o.g. (unbekannte) Schaltung zweier Klinkenbuchsen auf jeden Fall nicht fehlbedienungssicher!

    So wie elkulk das gezeichnet hat, ist der linke Anschluss der Lautsprecher plus (auch oft rot markiert).... ich gehe davon aus, dass die Schaltung stimmen wird....
     
  12. wironl

    wironl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    25.07.11
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Niederlande, Groningen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
  13. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 07.02.06   #13
    Sehr gute Lösung! Hut ab :great:

    D.h. man legt Speaker1 auf 1+ 1-, Speaker2 auf 2+ 2-. Entsprechend baut man sich ein parallel geschaltetes Kabel und ein serielles Kabel - ordentlich beschriften und alles ist gut! Falls dann mal jemand ein x-beliebiges Kabel verwendet (z.B. 1+ 1-), passiert wenigstens nichts böses....

    Aber wie das mit den beiden Klinkenbuchsen (betriebssicher) laufen soll, ist mir nach wie vor ein Rätsel!
     
  14. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 07.02.06   #14
    Mit zwei Schaltbuchsen (Mono) könnte es tatsächlich gehen (d. h. erst der Tip des Klinkensteckers würde dann bei Einstecken den Stromkreis schliessen).
    Aber: Wenn gleichzeitig in beiden Klinkenbuchsen Kabel stecken, gibts Murks. :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping