Bass Drum bewegt sich zu sehr

von S-I-U-Drummer, 14.04.08.

  1. S-I-U-Drummer

    S-I-U-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.08   #1
    Servus

    Ich habe 8 Jahre lang ein normales Pearl Export mit einer 22" Bass Drum gespielt.
    Vor ein paar Monaten hab ich mir ein Pearl BRX Set zugelegt, allerdings mit einer 20" Bass Drum.
    Ich habe folgendes Problem:
    Beim Spielen der Bass Drum bewegt sich das ganze Ding total mit. Es bleibt zwar stehn und rutscht nicht, aber die Bass Drum wippt mit jedem Schlag mit. Dadurch ist das Spielgefühl total komisch und ich bekomme manchmal keine kontrollierten Schläge mehr hin.
    Je fester ich meine Fußmaschine schraube, desto schlimmer wir das wippen. Wenn ich sieh jedoch gar nicht festschraube, dann entfernt sich die Fußmaschine während dem Spielen immer mehr von der Bass Drum.

    Weiß jemand wie sich das beheben lässt? Kann überhaupt nicht erkennen woran das liegt.
    Oder hat des was mit der neuen 20"er zu tun? (Kann ich mir allerdings nicht vorstellen, dann müsste ja jeder mit ner 20er das Problem haben)

    Danke schonmal
     
  2. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 14.04.08   #2
    Überprüf mal den Winkel der Bassdrum zum Boden.
    Wenn du deine Fussmaschine anschraubst, hebst du damit deine BD an??
    Dann ist das logisch, daß das mitwippt.
     
  3. S-I-U-Drummer

    S-I-U-Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.08   #3
    Danke für den Tipp...hät ich auch selbst drauf kommen können -.-

    Allerdings ist das Problem nicht ganz behoben. Es wippt zwar nicht mehr ganz so stark, aber die Bass Drum bewegt sich immernoch. Und zwar nur dann wenn ich mit dem linken Fuß das Doppelpedal trete. Mit rechts ist alles voll OK, aber sobald ich anfange auch das andere Pedal zu benutzen gehts wieder los...hab mir mein Pedal angeschaut aber nichts verdächtiges gefunden. Es passt perfekt an die Bass, ist auch von Pearl...

    Kann jemand helfen?
     
  4. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 17.04.08   #4
    Vielleicht ist auch die BRX Kick deutlich leichter? Dadurch würde es sich logischerweise mehr bewegen. Im Zweifel ein paar Ziegelsteine mal reinlegen oder so.
     
  5. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.535
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 17.04.08   #5
    Hast du mit den beiden BD-Füsse, welche ja verstellbar sind, mal etliche Positionen ausgetestet?
    Hab mal gelesen (selbst aber keinen Unterschied verspürt), dass die BD mehr wumms erhalten soll, je höher man sie vorne auf den Gabeln einstellt. Probier doch auch in deinem Zusammenhang mal verschiedene Positionen und Höheneinstellungen aus, sofern dies noch nicht unternommen wurde.


    Alles Liebe,

    Limerick
     
  6. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 17.04.08   #6
    :screwy::screwy::screwy::weird:
    Das ist doch Schwachsinn. Jeder richtiger Schlagzeuger weiß, dass Ziegelsteine, aufgrund ihrer hohen Dichte und des verwendetem Kieses und Lehmes, den Sound, vor allem im Bassbereich bei 300Hz rum, mega-negativ beeinflussen.:cool:
    Also lieber Ytong-Steine nehmen!
     
  7. CapFreak

    CapFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    31.05.16
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    455
    Erstellt: 17.04.08   #7
    es gibt n gutes Video von Bob Gatzen, indem erklärt wird, dass das Bassdrumpedal wenn man es am Spannreifen befestigt, diesen immer so drückt, dass er in einem 90° Winkel zum Pedal steht (is ja logisch).
    Das sollte man aber beim Aufstellen der Bassdrum beachten. Folglich ist es am besten, die Bassdrum parallel zum Boden aufzustellen! Sonst wird am Pedal und dem Reifen gebogen, was für beide nicht gut is. Außerdem wirkt sich das Biegen am Spannreifen auf die Stimmung aus ;)

    nur mal so am Rande...^^
     
  8. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.535
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 18.04.08   #8
    Kommt ganz auf das Pedal drauf an. Alle neueren (früher vor allem nur die Hochwertigen, mittlerweile aber auch die des unteren Segments) haben alle eine Art Aufhängung mit Gelenk, welches sich der Neigung anpass. So passiert meinem Spannreifen ganz bestimmt nichts, egal wie fest ich die Schraube zuschraube.
    Aber gut dass du das erwähnst. Haben ja schliesslich nicht alle eine solche Gelenkzwinge.


    Alles Liebe,

    Limerick
     
  9. the-tobi

    the-tobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    31.08.11
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 18.04.08   #9
  10. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 19.04.08   #10
    Naja ich glaube das wird nicht helfen....
     
  11. S-I-U-Drummer

    S-I-U-Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.08   #11
    Erstmal danke für die vielen Tipps!
    Hab mal ein paar Sachen ausprobiert, die ihr vorgeschlagen hat, und jetzt is es besser. Das Wippen ist zwar immernoch da, aber längst nicht mehr so stark wie vorher :)
    Also...Danke
     
  12. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.535
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 20.04.08   #12
    Und welche Massnahme war jetzt schlussendlich des Problems Lösung? Wär jetzt in diesem Kontext interessant zu erfahren.


    Alles Liebe,

    Limerick
     
  13. S-I-U-Drummer

    S-I-U-Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.08   #13
    Hab das linke Pedal etwas weiter nach vorne gestellt, so dass die Verbindungsstange an den Gelenken möglichst wenig geknickt ist, und hab die Bass Drum Füße ein paar cm kürzer eingestellt, so dass sie vorne nur noch ca. 2-3 cm vom Boden entfernt ist. Außerdem hab ich die Beater ein bischen länger eingestellt. Alles zusammen hat geholfen. Mit jedem Schritt wurde es ein bischen besser.
     
Die Seite wird geladen...

mapping