spieltechnik bei e-drums

von rtwfahrer, 03.11.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rtwfahrer

    rtwfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    18
    Ort:
    bayern, unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #1
    tach :D

    ich hab ein roland td 6 soundmodul und n millenium e-drums. die empfindlichkeit der trigger hab ich endlich zu meiner zufriedenheit geregelt da das ansprechverhalten doch oft nicht passend war (schlag wurde nicht umgesetzt usw.)

    dadurch muss ich zb bei der bassdrum fester treten damit die beats durchkommen.

    als absolut positiver nebeneffekt musste ich meine genauigkeit verbessern um zb. double bass spielen zu können. ich spiele mit ner pearl p 122 fussmaschine. angefangen von viertel noten auf dem bassdrum bin ich jetzt bei 16tel angelangt die ich wirklich lange durchhalten kann.

    ich möchte dadurch sagen dass fürs doublebass spiel geschwindigkeit erstmal überhaupt nicht zählt. erst wenn man ganz ganz langsam und total korrekt spielen kann sollte man schneller werden .....

    ich hab hier mal nen satz gelesen der alle fragen zwecks spieltechnik usw. beantwortet. dieser satz ist gold wert und sollte ganz gross über dem drum set stehen :D


    >>>>>>>>>> geschwindigkeit ist das resultat von präzesion <<<<<<<<<<<<<<<


    :great:


    gruss
    rtwfahrer
     
  2. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 03.11.07   #2
    Das ist ja toll. Also ich finde jeder kann eine 16tel spielen, denn erst durch die genaue Angabe der bpms und mehreren 16teln hintereinander bekommt dann jeder irgendwann Probleme. ;)

    Was ich mich aber gerade Frage ist, was du uns mit diesem Thread eigentlich sagen möchtest?

    => Ist es ein Jucks wird's von mir gleich gelöscht...

    => Ist es ernst gemeint ist es a) viel zu kurz und zu allgemein gehalten und b) sind dann die ganzen :D-Smileys fehl am Platz (oder möchtest du uns verdeutlichen das E-Drums spielen ein Witz ist :eek: )


    Wenn dir also mit einer gutbegründeten PM an mich eingefallen ist warum du diesen Thread erstellt hast und ob er jemanden etwas bringen könnte ist hier wieder auf, bis dahin aber... *closed*


    Grüße,
    mb :)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping