Bass - Einkauf

von patrice, 20.02.05.

  1. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 20.02.05   #1
    Hallo,

    ich habe vor, E-Bass zu spielen, da ich nicht nur E-Gitarre spielen will ;)
    Habe auch schon ein paar mal Bass gespielt und ich finde, dass das Bassspielen groovt!

    Hier habe ich einige Threads durchgelesen, jedoch ohne richtigen Erfolg, und ohne etwas zu finden, was mir richtig hilft.

    Ich wollte fragen, ob es für 260€ bessere Bässe als z.B. eine Ibanez GSR-200 gibt?

    Zuerst mal wollte ich mich ein bisschen einspielen, d.h. für zuhause brauche ich einen Verstärker, der nicht mehr als 110€ kosten sollte (da mein Budget momentan ziemlich down ist). ;)

    Was ich sagen wollte, ich möchte einen 4-saitigen E-Bass spielen ;)
    Jetzt wollte ich fragen, ob ihr vielleicht das eine oder andere gute Einsteiger-Bass- Buch empfehlen könntet, da ich keinen Lehrer möchte (habe schon einen für E-Gitarre).

    Am Anfang, an was sollte man sich da machen / wagen, das würde mich sehr interessieren! ;)

    Danke!

    Patrice
     
  2. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 20.02.05   #2
    Hi

    Wie immer würde ich dir erstma als Anfänger raten dir den hier anzugucken, denn da sind schon so einige Bässe vorgeschlagen.

    Desweiteren würde ich auch ma einen Blick hierherein werfen.

    Naja merh fällt mir jetzt nicht ein außer vielleicht das du dir zum ersten Üben mal Guitar Pro besorgen solltest und die tabs von einigen Liedern die du kennst und dann ma drauflosspielen...
    Eine gute Seite dafür ist auch Just Chords .

    Na dann viel Spaß :great:
     
  3. patrice

    patrice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 20.02.05   #3
    Jop, die beiden Threads habe ich auch durchsucht ;)
    Leider sagen mir die Bässe nicht so zu, darum frage ich, was für einen bisschen extravaganteren Bass man für ca. 260€ bekommt, d.h. wenn man für so wenig überhaupt was bekommt.

    Als Verstärker werde ich mir wohl den Behringer BX-300 (evtl. BX-600) besorgen, denn mein Budget ist sehr beschränkt ;)

    Guitar Pro habe ich bereits, aber meine Frage ist, ob man sich an eine Richtlinie vom Üben her richten muss, oder ob man einfach nur Songs nachspielen soll?!

    M.F.G.
    Patrice
     
  4. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 20.02.05   #4
    Also am Anfang sollte man sich schon mit Koordinationsübungen mit dem Bass vertraut machen und dann ab und zu auch ma n Song spielen, so wie du grad lust hast würd ich sagen, so mach ich das auch mit meiner Gitarre.
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.02.05   #5
    schau dich aufm gebracuhtmarkt um!! habe meinen yamaha bass gebraucht für 220€ gekauft. super teil, hätte neu 500€ gekostet. und mit den kleinen gebrauchsspuren kann ich leben.... :)
     
  6. patrice

    patrice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 20.02.05   #6
    Okay, ich werd' mich umsehen!
    Am 6. März ist in der Schweiz in Roggwil (Kanton Bern) ein grosser Musikflohmarkt ;)

    Jo, ich werd' mich einfach mal umschauen, und schauen was auf mich zu kommt!
     
  7. _paRabOla_

    _paRabOla_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 20.02.05   #7
    Ich kann nur den yamaha rbx 374 empfelen :great: , hab meinen am montag bekommen, einfach nur geil, um welten besser als der gsr 200 (der ist bestimmt auch nicht schlecht, aber der rbx ist einfach besse).
    Sieht sau geil aus, hat ne super bespielbarkeit (siehe die daumen einbuchtunge an den pickups), man kommt super an die hoeheren buende ran. Hat eine aktive elektronik, einen 2 band eq mit dem mann sehr viele sounds hervorzaubern kann, ist unglaublich stimmstabil (2 stunden rage against the machine und RHCP, slapping popping und weis gott was noch ohne die stimmmechaniken anzuruehren sagt schon was aus :D ), am ende bleibt sowieso nur eins antesten, aber fuer das geld kannst du nichts besseres bekommen! Wenn du noch fragen hast schick mir ne PM....

    _parabola_
     
  8. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 20.02.05   #8
    Den Epiphone Thunderbird bekommt man ab ca. 320 Euro bei ebay. Ob sicher der allerdings für Anfänger eignet, wage ich zu bezweifeln.
    Eine gewisse Extravaganz kann man ihm aber sicher nicht absprechen.
     
  9. patrice

    patrice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 20.02.05   #9
    @Parabola:

    Ich finde den Yamaha RBX 374 ein super Teil, hab's mir angeschaut!
    Sieht auch ziemlich gut aus, denn leider kann ich nichts mit Thunderbirds anfangen, schon eher mit Flying V's oder Explorer's, aber ich muss den RBX 374 mal anspielen gehen!

    Ich habe trotzdem noch eine Frage:

    Abgesehen vom Geld, welcher "guter" Verstärker eignet sich gut, mit welchen bekommt man einen "guten" Sound hin, die nicht völlig überteuert sind?! (nehmen wir an, ich habe ein Yamaha RBX 374 und will einen guten Sound)...

    Thx!
     
  10. _paRabOla_

    _paRabOla_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 20.02.05   #10
    Da kann ich dir nicht so viel weiterhelfen, kenn mich in verstaerker fragen nicht so gut aus (im forum wurde bestimmt viel darueber diskutiert, such mal)... hab nen roland cube 100 im proberaum (der ist aber nicht meins *schmoll*), ist ein super geiles teil.... macht richtig druck und hat super onboard effekte, soltest dir vielleicht den cube 30 ansehen (aber fuer die band wirds nix damit, ausser du benutzt ne PA, weil 30 watt sind bei weitem nicht genug), zuhause benutze meine sony hi-fi anlage (2X100 watt), das ist zwar nicht da wahre (die tiefen toene sind ziemlich undeffiniert beim fingerspiel) aber wenn man kein geld hat :rolleyes: gehts , spaare zurzeit fuern cube 100 :p .
    Spiel den yamaha auf jeden fall an!? :)

    _parabola_
     
  11. Codeman041083

    Codeman041083 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #11
    schau dir mal die ashdown combos an, geiler sound und das preis/leistungs verhältnis stimmt!

    CM
     
Die Seite wird geladen...

mapping