bass entrgräten-->holzkit?!

von KingNothing`, 26.12.05.

  1. KingNothing`

    KingNothing` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 26.12.05   #1
    Ich will meinem alten Tacoma Jazz Bass die bünde abnehmen. Bilder davon gibts auch hier: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=99294
    so nun die frage: der bass hat offensichtlich ein ahorn griffbrett. da ich keine dunklen lines haben will, brauch ich also hellen holzkit. gut das sollte an sich ja kein problem sein, konnte leider noch nicht in nen baumarkt da ja alles zu is (scheiss weihnachten). bei was sollt ich beim kauf von holzkit achten? hab schon gehört, dass es welchen gibt der sich beim trocknen stark zusammenzieht oder sehr weich ist. das is ja net grad günstig, deshalb also frage: was für holzkit kaufen?
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 26.12.05   #2
    Ja, hat er, und das macht schonmal zum Problem, ob er sich als Fretless gut machen wird, und wenn denn schon, dann mußt Du das Griffbrett nach der Bundentfernung wieder lackieren, und zwar braucht das aus Schutzgründen ein Hochglanzfinish, seidenmatt reicht nicht.

    Der zieht sich eh' zusammen, da mußt Du nachschleifen und nachspachteln. Und, wie gesagt, auf Ahorn muß wieder Lack drauf.
     
  3. KingNothing`

    KingNothing` Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 26.12.05   #3
    hab da an schön harten bootslack gedacht. muss ich vorm lackieren den alten lack runterholen?
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 26.12.05   #4
    nochmals: mach es bitte nicht :( der bass sieht doch so schön aus, lass lieber die bünde erneuern; glaub mir, irgendwann wirst du den umbau sicher bereuen...
     
  5. KingNothing`

    KingNothing` Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 26.12.05   #5
    sry, allzuviel ist er eh nicht wert, überragend klingen tut er auch nicht und nur zum angucken missbraucht wurde er schon lange genug.

    ich empfehl dir, nur weil weihnachten ist, nicht auf nächsten liebe zu hoffen, die suchfunktion zu benutzen ( https://www.musiker-board.de/vb/search.php ) und die regeln des forums zu beachten.
    weil dus bist: "rockbass" soll ganz gut sein, wenn du schon gitarre gespielt hast oder sonst erfahrung hast dann auch die Bass Bible
     
  6. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 02.05.06   #6
    Ich hol den alten Thread mal wieder raus.
    Was ist den ein "Pau Ferro" Griffbrett ?
    Muss man das nach dem entfretten überlackieren?
    Ich wollte eigentlich mit Funierholz arbeiten, aber wo ich das grad lese...
    Also meine lieben, muss ich danach nochmal mit entspr. klarlack drüber oder nicht?
     
  7. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 02.05.06   #7
    Ich weiß zwar nicht was du genau machen willst, aber über Pao Ferro brauchst du nicht drüber zu lackieren. Das Holz ist auch unter dem Namen "Eisenholz" bekannt und eines der härtesten bekannten Hölzer überhaupt. Wenn sich das abnutzt, dann alle Achtung...;)
     
  8. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 02.05.06   #8
    Naja, Metall auf Metall — sozusagen :(

    Wie? Auf das Griffbrett noch ein Furnier leimen? :confused:
     
  9. KingNothing`

    KingNothing` Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 02.05.06   #9
    naja das is ja egal, der lack schützt doch nur die bundriefen und die übergänge. um die übergänge muss er sich wohl keine sorgen machen, wenn das zeug auch eisenholz heisst, aber über das was in die bünde kommt schon eher, weil das is ja auch vom abrieb bedroht.
     
  10. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 02.05.06   #10
    Exackt.
    Naja, ich kann ja auch n harten Funierholz nehmen, was ich danach nichtmehr bearbeiten muss, oder?
    Ich mein zu zu verliehren hab ich nicht, wenns halt nicht so super geht, kann ichs immernoch überlackieren, aber ich hätte es lieber so.
    Holzempfehlungen? ;-)
     
  11. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 03.05.06   #11
    Ahja, jetzt dämmerts mir langsam...
    Du willst also wissen, ob du dein Griffbrett aus Pao Ferro überlackieren musst um die (mit was auch immer) ausgefüllten Bundschlitze zu schützen.

    Wenn du sauber ein Furnier aus einem ähnlich harten Holz (z.B. Ebenholz, Grenadill etc.) einleimst und es sauber verschleifst müsste das meiner Meinung nach auch ohne Lack gehen.

    aber mal ne andere Frage:
    Was für einen Bass willst du denn entgräten? Ich meine nur, weil Pao Ferro nun nicht unbedingt das Mateterial ist, mit dem Harley Benton und Konsorten ihre Instrumente ausrüsten....;)
     
  12. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 03.05.06   #12
    Auf die Werkbank soll ein PEAVEY CIRRUS 5 BXP BUBINGA

    Und jep, du hast mich volkommen richtig verstanden. Also werd ich es wohl mit Ebenholz versuchen. Danke dafür :-)

    Kriegt man das selber wirklich entsprechend gut hin, oder soll ich das doch meinem
    gitarrenbauer anvertrauen? Der hat bei meinem Fame schon wunder bewirkt ;-)
     
  13. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 03.05.06   #13
    Die Frage kannst du nur selbst beantworten, hängt alles von deinem handwerklichen Geschick ab. Aber auch vom Werkzeug:
    - Starker Lötkolben zum Erwärmen der Bünde
    - Speziell präparierte Zange zum Entfernen der Bünde, ohne dass das halbe Griffbrett mit rausgerissen wird ("Papageienschnabelzange")
    - Dremel o. ä., um die Ritzen, wo die Bünde saßen, zu erweitern und zu säubern
    - Furnier in der exakt passenden Stärke, korrekter Leim
    - Hobel, um die Furnierstreifen grob abzuhobeln
    - Schleifklotz, der dem Radius deines Griffbretts entspricht
    - optional PU-Lack zum Versiegeln (würde ich nicht machen)

    Mein Instrumentenbauer nimmt dafür 80-100EUR, je nach Aufwand (Versiegeln oder nicht). Dafür lasse ich das heutzutage machen, früher habe ich das selbst gemacht (wenig Geld).
     
  14. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 03.05.06   #14
    Danke, ist glecihzeitig auch die perfeckte kurzanleitung ;-)

    Ich denke schon das ich das gut hinbekommmit dem schleifklotz werd ich mir was einfallen lassen müssen, aber das geht mit viel zeit und liebe sicher auch "per hand".
    (sprich einfach genau abschleifen).

    Damit hat sich dann alles für mich geklärt, vielen dank an euch!
     
  15. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 03.05.06   #15
    Noch ne kleine Anmerkung zu bassicks zweifllos tollen Kurzzusammenfassung:
    Zum Schluss das Griffbrett noch unbedingt einölen, dann ists perfekt;)
     
  16. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 03.05.06   #16
    Das sowiso ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping