Bass für einfaches Home-Recording gesucht

von hilmi01, 29.12.06.

  1. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 29.12.06   #1
    Nachdem mir der Weihnachtsmann ein BOSS MICRO BR vorbeigebracht hat, benötige ich nun einen Bass. Er ist ausschließlich zur Aufnahme einfacher Pop/Rock-Harmonielinien gedacht (slappen und andere Spieltechniken beherrsche ich nicht und habe dies auch nicht vor). Somit soll der finanzielle Aufwand so gering wie möglich sein (max. 100 EUR).

    Folgende Modelle stehen derzeit zur Auswahl:Was würdet ihr empfehlen bzw. wovon würdet ihr abraten?
     
  2. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 29.12.06   #2
    hmmm... sind alle drei nicht der Renner. Vom Typ her würde ich zum Jazzbass raten, der ist am flexibelsten und klassisch. Bei Deinem Budget würde ich den Rockson vom Store empfehlen. Erlebody, recht gute Hardware und gar nicht mal sooo übel für den Kurs.
     
  3. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 29.12.06   #3
    hoi!
    hol den stagg sc-300 auf keinen fall! den hab ich - also hatte ihn ganz am anfang - und der ist einfach nur basslastig und sonst nix. ich find nicht, dass der für rock/pop den richtigen charakter/sound hat.
    dann nimm lieber n Jazzbass oder nen Preci...

    mfg
    ftH
     
  4. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 29.12.06   #4
    von dem jazzbass würde ich abraten. den spielt ein freund als erstbass. also mir würde daran die lust am bassspielen vergehen. nebenbei klingt er auch nich grad dolle. ich denk, dass der billige preci besser klingt. den titan kenn ich nich
     
  5. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 29.12.06   #5
    Finde ich grundsätzlich für einen Bass gar nicht so verkehrt, aber davon verstehe ich wahrscheinlich zu wenig. ;)

    Gibt's dafür auch eine Begründung?
     
  6. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 29.12.06   #6
    Wie wärs mit nem SX? ;)
     
  7. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 29.12.06   #7
    Die Begründung würde mich auch mal interessieren...:rolleyes:

    Du suchst einen Bass für unter 100€? Dann nimm die Kopie der Klassiker. Vollholz brauchst du fürs Recorden nicht unbedingt (wer sagt denn, das der Rockson nicht aus Laminat ist? Von massiv steht da nix). Mit den Harleys machst du als leidenschaftsloser Nicht-Basser nicht viel verkehrt. Wenn wirklich nur bumm machen soll, reicht der Preci. Soll der Sound mal bei einigen Songs variieren, dann nimm den Jazzbass.
    Bei 100€ ist Klang und Aussehen nebensächlich. Da lohnt sich eine tiefergehende Betrachtung nicht. Und beim Recorden kannst du mit Equalizern schon was rausreißen.
     
  8. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 29.12.06   #8
    Stimmt, er soll eigentlich nur bumm machen. Ich bestelle mir wohl einfach mal den Harley und den Rockson und schicke dann einen der beiden wieder zurück.
     
  9. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 29.12.06   #9
    Also beim Music Store in Köln gibt es immoment auch den Jack & Danny für 99€, klingt meiner Meinung nach sehr viel besser als ein Squier Std. der J&D hat nicht ganz so aggressive höhen wie der Squier und klingt meiner Meinung nach auch viel ausgewogener.
    Hier mal ein Link zu dem Jazz von J&D: Jack & Danny YC-JB Black  @ Music Store
     
  10. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 29.12.06   #10
    nun ja... sie steht ja eigentlich direkt dabei...

    aber sonst find ich den bass sehr unhandlich von wegen bespielbarkeit. wegen der gewichstverteilung, sowie dem hohem gewicht und dem hals her.
    und der sound gefällt mir nich, nebenbei auch die flexibilität nich, weil die deutlich unter der von meinem cort - das scheint ja ok. - aber auch unter der meines harley benton liegt. und dieses stark gebogene (also naja - halt mit hohem radius) griffbrett macht mir beim spielen keine freude:(
    aber hey - is ja nich meiner:)
     
  11. hilmi01

    hilmi01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 29.12.06   #11
  12. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 29.12.06   #12
    Kluge Entscheidung. Wenn du nicht weißt, ob es ein Preci oder ein Jazzbass sein soll, dann nimm sowohl als auch ;) .
     
  13. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 29.12.06   #13
    Meiner Meinun nach liegt der Unterschied bei den PU`s und der bespielbarkeit, der J&D klingt meiner Meinung nac h wesentlich besser und ausgewogener, außerdem sind die 10€ aufpreis für den J&D jetzt auch nicht der große unterschied.
     
  14. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 30.12.06   #14
    naja,wenn mein bass in meiner band nur "bum bum" machen würde, würde ich mir überlegen,ob da nicht was schief laufen würde.:screwy:
    ich habs imho einfach nicht, wenn es nur "bum bum" macht, bass ist für mich mehr als das:D - ui,wie poetisch^^.son bissl knurren,son bissl mit den höhen spielen...etc.
    wems natürlich gefällt, einfach dieses "bum bum" - der soll sich an meiner formulierung net stören, aber für rock gehört imho mehr dabei,als nur "bum bum".

    mfg
    FtH
     
  15. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 30.12.06   #15
    Ich muss meine Aussage zurück ziehen! Die Rockson und die J&D Bässe sind komplett gleich übrigens sind in den J&D Rockson Fender Squier Std. und Affanity überall die gleich Pickups drinnen, kommen auch alle aus dem gleichen Werk! Der Preisunterschied bei den Rockson und J&D Bässen kommt dadurch zustande das J&D halt MS Huasmarke ist und die halt die Bässe direkt Vertreiben wärend die Rockson zu Fame gehören.
     
  16. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 05.01.07   #16
    wo wohnste denn-würd dir meinen Jazz Bass fürn fuffu ausleihen;o) ich wohn bei erfurt in thüringen
     
Die Seite wird geladen...

mapping