[Bass] - Ibanez RD 300

von FO ArmyMan, 02.08.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 02.08.06   #1
    Der Ibanez RD 300
    Ibanez RD-300 4-Saiter Bass

    Erster Eindruck
    Als ich den Bass das erste mal bespielte, lag er mir eigentlich nicht so gut in der Hand. Doch nach 10 Minuten weiterem Spielen, fühlte es sich immer besser an. Die Verarbeitung ist soweit sauber, die Potis laufen gut und die Klinkebuchse sitzt fest. Die Bundstäbchen sitzen sauber. Der Hals ist fest und grade auf dem Korpus durch fünf Schrauben montiert. Lediglich der Sattel macht auf mich keinen vertrauenerweckenden Eindruck.

    + Inbusschlüssel für Hals und Saitenlage mitgeliefert
    + Gratis Gigbag
    + Kabel (allerdings mindere Qualität)

    o Keine Schraubenzieher im Lieferumfang
    o Bedienungsanleitung auf Englisch

    - Der Sattel sieht nicht stabil aus
    - Der Saitenunterdrücker (oben) sitzt ein kleines bisschen schief.

    Insgesamt ist der erste Eindruck aber durchaus positiv.

    Aussehen
    Da habe ich mal ein paar Bilder gemacht. Ich persönlich finde, dass er gut aussieht. Ist aber natürlich Geschmackssache :p [​IMG]


    Verarbeitung
    Wie auch oben schon erwähnt, ist die Verarbeitung sauber. Auch im Elektronikkasten sind die Kabel alle sauber und fest befestigt. Die Halterungen für den Gurt sitzen auch bombenfest. Also bis auf den Saitenunterdrücker, der leicht schief sitzt, und den Sattel, der unstabil aussieht, gibt es nichts zu beanstanden.

    Handling
    Die Bespielbarkeit ist trotz des zunächst eher schlechtem empfinden (meinerseits), doch recht gut. Die oberen Bünde (20-24) lassen sich gut erreichen und sauber greifen. Der Saitenabstand ist genau richtig für mich.

    Sound
    Der Singlecoyl hat einen schönen seidigen klang, sehr differenziert und sehr lieb. Der Humbucker klingt schön kräftig, er betont die mitten ziemlich stark und klingt leicht knurrig. Beide zusammen ergeben einen schönen Mix, aus knurrigen Tiefmitten - Mitten und sehr klaren Höhen, der durch den einen Poti allerdings selber eingestellt werden kann. Der andere Poti ist als Höhenblende einsatzbar und mit ihm lässt den schönen, knackigen Slapsound, wie auch den dumpfen, bassigen Sound einstellen. Steht aber in der Bedienungsanleitung noch genauer drin.
    Die Soundsampels sind leider nicht von so guter Qualität.

    Fazit
    [FONT=&quot]Für den etwas schmaleren Geldbeutel eine sehr gut alternative zu teuren Bässen. Die Verarbeitung ist bis auf kleine Mängel gut. Die Bespielbarkeit ist angenehm. Den Sound finde ich persönlich gut geeignet für Jazz, man kann allerdings auch richtig rocken. Er ist also ein ziemlicher Allrounder. Ich würde ihn mir noch mal kaufen.
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Sorry manche Bilder sind ein bisschen arg groß.
    Für Verbesserungsvorschläge bin ich gerne zu haben.
    [/FONT]
     
  2. Juicy.Juice

    Juicy.Juice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Q
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 02.08.06   #2
    japp dankeschön... hatte beim anspieln auch erst so ein komisches gefühl (vorher Preci-Basser) das sich dann aber auch bei mir legte...

    sonst gutes Review!!!
     
  3. melmi

    melmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 02.08.06   #3
    guten tag,
    hab den rd 505 und kann deinen eindruck bestätigen, allerdings vermute ich das der bass keinen höhen und bässe regler hat, da er komplett pasiv ist. du meinst wahrscheinlich die höhenblende.

    grüße jo

    ps review vom rd505 kann bei interesse folgen, der wurd hier im forum bisher kaum erwähnt.
     
  4. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 02.08.06   #4
    Ja du hast recht. Ich wusste nur grad nicht, wie ich das Teil nennen sollte.
     
  5. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 02.08.06   #5
    schönes review:great: haste vielleicht die möglichkeit mal soundsamples zu machen? würd mich mal interessieren in der preisklasse!
     
  6. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 02.08.06   #6
    Hab ich Reineditiert. Sind bei Sounds.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping