Bass lernen - Literatur?

von mOOdie, 27.03.07.

  1. mOOdie

    mOOdie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Elbental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.07   #1
    Hi all,

    ich habe mir gestern einen Bass und einen kleinen Verstärker bestellt.
    Ich habe vor Bass zu lernen und möglichst gut zu beherschen. Ich werde zuerst zwei Monate lang versuchen mir selber Bass beizubringen, bis ich dann Unterricht nehme.

    Wie sollte ich vorgehen?
    Was muss ein Bass spieler wissen bzw. kennen?

    Ich liebe es Bücher zu lesen. Würde daher gerne einpaar Bücher über das Bass-Spielen lesen.

    Welche Bücher würdet ihr mir vorschlagen?
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  3. kk

    kk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    1.01.15
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    726
    Erstellt: 27.03.07   #3
    Ist zwar auf Englisch, aber durchaus mit Schulwissen lesbar:

    Amazon.de: Hal Leonard Electric Bass Method Composite. E-Bass: English Books: D. Dean,Hal Leonard,Ed Friedland

    Hal Leonard Elictric Bass Composite.
    Hab ich selber hier und ist meiner Meinung nach eins der besten Anfängerbücher. Vollständig und Anschaulich, viele Beispiele. Pure Technikerklärungen anhand einiger Bilder un Texte. Das meiste wird mit learning by doing angegangen.
    Viel mehr kann ein Buch denke ich auch nicht Leisten, um dir wirklich eine gute Technik beizubringen ist ein Lehrer auf jeden Fall besser.
    Den würde ich dir parallel zum Buch empfehlen. Mit meinem Lehrer mache ich das so, das ich mich da nur mal Blicken lasse, damit er drüberschaut ob alles ok ist und ich nochmal Fragen zur technik stelle.
    So kkomm ich mit relativ wenig Stunden aus.

    Eventueller Nachteil für dich: Noten! Ich sehe das als Vorteil, aber wenn du die nicht kannst und auch auf keine Fall lernen willst, dann ist das Buch falsch.
     
  4. jonesy-TA

    jonesy-TA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 27.03.07   #4
    Für nen Anfänger echt empfehlenswert find ich "E-Bass für Dummies" von Patrick Pfeiffer
    ...auch wenn sich der Titel komisch anhört..Man lernt erst mal Grundlegendes über das Instrument, auch so sachen wie Wartungsarbeiten, Einstellen des Instruments etc....Grundlagen der Haltung, Anschlagtechnik etc...dann gibt es alles was man zum spielen braucht...Skalen, Grooves komponieren, den BAss navigieren, die richtige Begleitung für jeden Stil...
    Und zu guterletzt..eine kleine Fundamentale Einführung über die Stile großer Basser-legenden...
    Das ganze ist gespickt mit guten Übungen und Beispielen, die man sich auf der CD, welche dabei ist, anhören kann...

    für nen Anfänger-Autodidakten ne gute Sache
     
  5. SimonderII.

    SimonderII. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.07
    Zuletzt hier:
    12.01.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Heiden nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 27.03.07   #5
  6. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 27.03.07   #6
  7. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 27.03.07   #7
    wenn du aber eh vor hast nach 2 monaten unterricht zu nehmen würd ich das entwedeer gleich machen oder wirklich sehr darauf achten, dass du dir keine falschen techniken aneignest...weil dann sind die ersten stunden gleich mal für korrekturen weg...
     
  8. "FLEA"

    "FLEA" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 27.03.07   #8
    UNd ganz wichtig was allgemeinwissen angeht: https://www.musiker-board.de/vb/:great:
    Jenachdem welche Musikrichtung du spielen wills kann ich dir auch das Buck "Funk Bass" empfehlen,weiß grad nich mehr von wem das ist aber ich find das ziemlich gut:great:
     
  9. Hoppus

    Hoppus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    34
    Erstellt: 03.04.07   #9
    ich würd lieber in unzterricht gehen ich hab mir 1 jahr bass selberbass gerlernt.

    was da bei rausgekommen ist kann ma sich vorstellen also geh lieber in unterricht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping