Bass Noten aus Piano Noten lesen

von Patrick Kranig, 15.02.17.

  1. Patrick Kranig

    Patrick Kranig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bernburg, Germany
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.17   #1
    Hallo,

    wie der titel schon sagt, frage ich mich, ob man die Noten für den E-Bass (Meist ja Grundtöne) aus einem Klavier stück "herauslesen" kann.
    Ich frage deshalb, dürfte ja theoretisch klappen, da in meiner alten Band das Keyboard immer F - E - G - A spielte undd ich eben auch die noten und es harmonierte.

    anhand davon



    MFG
     
  2. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.730
    Kekse:
    16.616
    Erstellt: 15.02.17   #2
    Wenn - wie im Beispiel - die linke Hand Akkorde spielt - warum nicht? Eine Schwierigkeit sehe ich vor allem da, dass die linke Hand auf der Tastatur auch eine Umkehrung des Akkords spielen kann, z.B. weil das "praktischer" ist; das scheint aber im Video nicht der Fall zu sein (habe allerdings nur einen kleinen Schirm).

    Was Du mit dem F- E - G - A meinst, verstehe ich allerdings nicht.
     
  3. Patrick Kranig

    Patrick Kranig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bernburg, Germany
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.17   #3
    das F - E - G - A war nur nen beispiel von damals
     
  4. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.510
    Zustimmungen:
    1.730
    Kekse:
    16.616
    Erstellt: 15.02.17   #4
    Ok, danke.
     
  5. Patrick Kranig

    Patrick Kranig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bernburg, Germany
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.17   #5
    das F- E - G - A war nur ein beispiel
     
  6. Filztier

    Filztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.15
    Beiträge:
    252
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    573
    Erstellt: 16.02.17   #6
    Nach kurzer Begutachtung des Videos...

    Die Akkordfolge wiederholt sich Anfangs,nach kurzem Intro, wie folgt:

    D C A D - E C A D - Bb Bb A A (2x)

    D C A D (4x)

    D C A D - Bb Bb A A (1x)

    D C A D - E C A D - Bb Bb A A (1x)

    D C A D (4x)

    D C A D - Bb Bb A A (1x)


    F (F) A (A) - C (C) Bb (Bb) (2x)

    ..... (Rest darfst du)

    Umkehrungen sind in dem Video nicht der Fall. Jeder Akkord besteht jeweils aus Grundton - Quinte - Oktave.
    Die Terz wird ausgelassen, daher der große Abstand zwischen kleinen Finger und Ringfinger.
    Also im Prinzip Arpeggio gespielte Powerchords.
    Das wars auch schon.

    Für den restlichen Ablauf musst du lediglich stets dem kleinen Finger (Grundton), der linken Hand folgen.
    Dürfte auch keine neuen Akkordfolgen mehr geben. Geht also, da wo ich aufgehört habe, wieder mit D C A D .... weiter.

    Viel Erfolg.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Patrick Kranig

    Patrick Kranig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bernburg, Germany
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.17   #7
    Ja danke, dass habe ich schon herausgefunden, nur auf dem Bass klingt das etwas Eigenartig..

    Ich habe zum Beispiel bei D-C-A-D den Tab (auf der A-Saite) 5-3-0-3
     
  8. Filztier

    Filztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.15
    Beiträge:
    252
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    573
    Erstellt: 16.02.17   #8
    5 - 3 - 0 - 5

    ;)
     
  9. Patrick Kranig

    Patrick Kranig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bernburg, Germany
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.17   #9
    Sorry meine ich ja xD
    --- Beiträge zusammengefasst, 16.02.17 ---
    Also im original Gitarren Lied klingt dass net

    Wieso eig net?
     
  10. Filztier

    Filztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.15
    Beiträge:
    252
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    573
    Erstellt: 16.02.17   #10
    Liegt daran, dass die von dir angehängte Piano-Version um einen Halbton nach oben Transponiert ist.

    Probier mal das zum Original:

    A - 4 - 2 - 4 -
    E - - - - 4 - -

    ;)
     
  11. Patrick Kranig

    Patrick Kranig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bernburg, Germany
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.17   #11
    Danke, probiere ich nachher mal
     
Die Seite wird geladen...

mapping