Bass ohne Saiten lassen

von CandleWaltz, 16.08.05.

  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 16.08.05   #1
    Hi Leute, hab heute die Saiten von meinem Bass runtergemacht und hätte gedacht, dass ich noch Saiten da hätte, Tja, dem war aber nicht so. Jetzt steht hier neben mir ein nackter Bass und ich wollte fragen, ob des dem was ausmacht (vielleicht wird's ihm a bisserl kalt ;) )? Kann erst morgen wieder Saiten besorgen (16:00 Uhr).
    Naja, danke schon mal
     
  2. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 16.08.05   #2
    Normalerweise dürfte nichts passieren, würde mir keinen Kopf machen.
     
  3. YhawK

    YhawK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.14
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    225
    Erstellt: 16.08.05   #3
    Wenn man ihn jedoch zu lange Saitenlos lässt kann sich der Hals stark verziehen.
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 16.08.05   #4
    Thx an euch, dann bin ich ja beruhigt. :)
     
  5. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 16.08.05   #5
    Wer sagt das? Wo steht das?
     
  6. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 16.08.05   #6
    Viele. In so ziemlich jedem Forum. Ist eines dieser sich hartnäckig haltenden Gerüchte, wie "Rectifier ist der ultimative Verstärker für Metal". Hat nur einer von zehn tatsächlich ausprobiert, aber alles wissens.
     
  7. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 16.08.05   #7
    Kommt vielleicht aus dem Gitarrenbereich. Theoretisch könnte ich mir vorstellen, dass sich nach längerer saitenloser Zeit der Hals eine Weile an die Saitenspannung "gewöhnen" muss - aber reine Theorie. Falls Dir etwas komisch vorkommen sollte: nicht gleich rumschrauben.
     
  8. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 16.08.05   #8
    blödsinn...


    hatte schon wochenlang keine saite auf einer gitarre und nichts war.. beim bass wird das nicht anders sein
     
  9. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.08.05   #9
    kommt drauf an wie du ihn lagerst.
    aber wenn saiten drauf sind, steht der hals ja auf zug, wenn keine da sind, ist der zug nicht da.
    aber das verzieht sich wenn dann nur minimal. der hals könnte sich durch andere fatoren stärker verziehen wenn die saiten drauf wären. ist ja eigentlich alles relativ:rolleyes: .
    wenn du ihn nur ein paar tage so lässt, ist das überhaupt kein problem.
    sobald die neuen saiten drauf sind einfach mal die halskrümmung anschaun und ggf nachstellen, ist eigentlich kein akt.
     
  10. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 17.08.05   #10
    Gravitation? => Newton
    =>Einstein
    Nein - nicht die Flöhe husten hören (und nicht zu ernst nehmen)
     
  11. DeOli.50

    DeOli.50 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Verl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.05   #11
    flöhe können husten? echt?

    krass alta hab ich deswegen schlaf störungen???
     
  12. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 17.08.05   #12
    und dann nicht zu vergessen dass man unbedingt emg pus braucht um metallica zu spielen, das hab ich hier schon verdammt oft gelesen ;)

    zum saitenzug: kannst du wie schon gesagt bedenkenlos machen...es gibt ja nicht umsonst einen halsstab den man justieren könnte, falls sich etwas verzieht :)
     
  13. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 17.08.05   #13
    Das ist durchaus möglich (kenne zwar Deine hygienischen Lebensumstände nicht, habe das aber auch schon erlebt. In meinem Fall war sie Kettenraucherin, wog (soweit ich mich erinnern kann) 45kg und maß gerade ´mal 1,53m (Nein - ich bin kein Pädophiler, sie war auch keine Asiatin).
    Mein Post sollte bedeuten: Schlafe ´ne Nacht drüber falls Du wider aller Erfahrung meinst, die Sache ist krumm (in diesem rein hypothetischen Fall korrekter Weise zu gerade).
     
  14. philipp@scrapno4

    philipp@scrapno4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #14
    ihr macht ja aus einem floh einen elefanten (oder so.) jedenfalls ist der vergleich mit der saitenspannung der gitarre etwas hinkend - 4 basssaiten, die gewaltig unter spannung stehen haben einen ordentlichen zug (merkt man meistens erst dann wenn mal eine reißt :))
    aber kann mir nur anschließen: sollte sich beim wiederaufziehen von saiten etwas verändert haben, erst mal abwarten und dann später (also: nicht nach 5min!) mal nachschauen und ggf. nachstellen.
     
  15. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 18.08.05   #15
    Hat schon mal jemand einen Baum gesehen, der nach einem kleinen Wind übernacht am nächsten Morgen verbogen war?
     
  16. philipp@scrapno4

    philipp@scrapno4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #16
    extra getrocknete bäume, so trocken wie das holz in einem bass numal ist, sieht man sowieso relativ selten in freier wildbahn :)
    wenns nicht so wäre würde der hals ja immer krümmer werden.
     
  17. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 18.08.05   #17
    Na Candle, nun schreibe schon, dass nix schlimmes passiert ist ;)
     
  18. philipp@scrapno4

    philipp@scrapno4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.05   #18
    THEORIE:
    ich glaub es ist doch was passiert.. danach hat er so zu weinen angefangen dass seine tastatur was abgekriegt hat und in flammen aufging. deshalb kann er jetzt nicht mehr schreiben. blöde sache.

    vielleicht ist er auch noch im musikgeschäft und sucht saiten. seit 3 stunden. keine ahnung.
     
  19. fschott

    fschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    21.10.05
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Coburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 19.08.05   #19
    Also.. ich hab mir das mal von meiner Freundin erklären lassen, die is Tischler-Meisterin und kennt sich doch ansatzweise mit Holz aus :D

    Wenn der Bass so jetzt da steht macht das nicht wirklich was aus.. Das Problem ist nur der Stress der durch unterschiedliche Spannungen verursacht wird.. d.h. der Wechsel zwischen den Zuständen SaitenDrauf und SaitenRunter.. Dadurch können die Fasern im Holz reißen....

    Einfach ausgedrückt: Wenn der Bass vier Wochen ohne Saiten da steht schadet ihm das genausoviel wie wenn er vier wochen mit Saiten da steht...
    ABER
    Die unterschiedliche Belastung macht den Hals auf dauer anfällig (kann sich leichter verziehen, Risse können sich bilden)... deswegen -> Besser Nur eine Saite runter, neue gleich drauf, stimmen und dann erst die nächste Saite.... so bleibt die Belastung des Halses eher konstant, der Stress für das Holz ist geringer und das Teil hält länger
     
  20. philipp@scrapno4

    philipp@scrapno4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #20
    wo kriegt man so eine freundin? ;)
    danke für diese sachkundige info! hängt wohl mit den sehr trockenen hölzern zusammen, die beim bau verwendet werden? deswegen war wohl der irgendwo da oben gepostete vergleich mit dem "baum im wind" nicht ganz korrekt (allerdings auch nicht von mir)..
     
Die Seite wird geladen...

mapping