Bass Solo

von Hoest, 26.02.05.

  1. Hoest

    Hoest Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    13.07.10
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.05   #1
    grüßgott allerseits,
    ich wollte euch mal fragen ob einer von euch ein bass solo parat hat as nicht allzu schnell ist und auf der em pentatonik geschrieben ist falls das einer hat kann er es bitte hier reintabben ich bräuchte nämlich eins
    vielen dank schonmal im vorraus
    MFG
    Hoest
     
  2. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 26.02.05   #2
    Moment... *schnipps*

    Fertig:

    E -0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-0-

    Ein Meisterwerk.

    Sorry, aber ich find den Thread grad sehr lustig. :D

    Frage 1: Wieso bastelst du dir nicht selbst eins?
    Frage 2: Wofür soll das Ding sein? Ist dir vielleicht auch schonmal aufgefallen: Nur weil nen Lauf in der passenden Tonart ist, heißt das noch lang nicht, daß er zum Stück passt...
     
  3. Hoest

    Hoest Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    13.07.10
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.05   #3
    ich muss eines machen für meinen lehrer also schon für mich aber halt zum dem vorspielen und mir fällt nichts ein also nix mit hintergrundmusik etc. only bass
     
  4. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 26.02.05   #4
    Wir sollen also deine Hausaufgaben machen? :p

    Ich denke mal, wenn dein (Bass?)Leher dir die Aufgabe gibt, ein Solo zu basteln, dann deswegen, weil du was dabei lernen sollst. Klar kannst du irgendwo eins klauen, aber das hilft dir nicht weiter...

    @ LBB: :great:

    LeGato
     
  5. redrat

    redrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.05   #5
    ein drumcomputer(zb:digitech....)würde dir voll weiterhelfen!!!!!
    so spiele ich immer irgendein solo dazu!!!
    denk dir eine melodie aus und versuche es auf den bass irgendwie nachzuspielen(ps:mit dem drumcomputer)
    wenn du keinen drumcomputer hast solltest dir einen downladan
    muss es sicher im net geben!!!!!
    think positive :D :D

    :great:
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    9.989
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.03.05   #6
    lad dir john myungs solar groove runter und spiel ihn ne saite tiefer, wobei: wieso in pentatonik?!? wir sind doch hier nicht bei bachs inventionen
     
  7. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 05.03.05   #7
    Also wenn das deine "Hausaufgaben" sind, würd ich wirklich keines klauen, weil da lernst du ja nix dabei. Aber man kann sich ja durchaus Inspirationen holen. Wie lang soll das Solo denn sein? In welche Richtung solls gehen?
    Also nen kurzen, aber schönen Em-Solo Lauf findest du in Little Girl von H-BlockX am Anfang der zweiten Strophe, der klingt meiner Meinung nach sehr schön. Ein sehr geiles Solo in E-Moll (allerdings nicht nur die Pentatonik) findest du am Ende von Coffe Shop, von den Chili Peppers, aber das hat es wirklich in sich!!!
     
  8. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 05.03.05   #8
    irgendwie widersprchst du dir da gerade :D
     
  9. -Thomas-

    -Thomas- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.10
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 05.03.05   #9
    Wieso, er kann sich die Songs ja nur mal anhören, damit er Ideen für Solos bekommt, sich inspirieren lassen heißt ja nicht kopieren :D
     
  10. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 05.03.05   #10
    achso, naja wenn mans so sieht stimmts alles auch wieder :D
     
  11. Groofus

    Groofus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    727
    Ort:
    on the dark side of the moon.
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.153
    Erstellt: 08.03.05   #11
    dann denk nicht darüber nach, sonder spiel einfach... und zwar möglichst über ganze Griffbrett...
    irgendwann komm die bestimmt ein kurzes Melodiestück, das dir ganz gut gefällt und da bastelst du dann mit allen Möglichkeiten (Tönen), die dir passend zu der Melodie zur Verfügung stehen bisschen weiter, spinnst die Melodie weiter, indem du z.B. ein Motiv dieser Melodie mehrfach sequenzierst, variierst deine Melodie, indem z.B. ein paar Töne der Melodie eine Oktave höher spielst oder ähnlich, aber spiel auch deine Melodie mal leicht abgeändert in der parallelen Tonart, oder auf einem anderen Akkord, der zu deiner Tonart gut passt.
    Dann rundest du das Ganze auch mit deinem technischen Können (H.Ons, P.Offs, Slides, Vibratos, Bendings, Popping, Slapping?, Tapping?...) ab, überlegst noch ob du manche noten vielleich eher staccato (abgehackt) spielst als lang und "breit" und schon hast du aus deinem Einfall ein schönes Solo gemacht... und ich finde es wichtig das ganze Griffbrettb aus zu nutzen, damit es nciht zu Eintönig wird... wenn du z.B. a-moll Pentatonik spielen willst, dann bleib nicht nur in der 5.-9. Lage sonder guck wo die entsprechenden/passenden Töne noch sind und mach dir Klar, dass zu a-moll, oder welche tonart du verwenden willst noch eine reihe weitere Akkorde sind, die mit a-moll hamonieren.
    Hier mal ein Ablauf zur Anregung:

    Intro (wo z.B. ein spezielles Motiv deiner Meldodie bereits aufgegriffen wird.)
    Melodie
    Variation(en)
    Melodie
    Fortspinnung d. Melodie
    Variation(en)
    Melodie
    Outro (kann gleich dem Intrr sein, oder wie auch immer)

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
    Groofus



     
  12. Simson

    Simson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    18.09.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Ecke Strasbourg (F)
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.846
    Erstellt: 08.03.05   #12
    N.I.B. von Black Sabbath ist in em Pentatonik und übers ganze Griffbrett.
    TAB und Song (Bassintro) gibz an jeder Ecke. Evt erkennt der Lehrer es aber nach 5 Tönen und brummt Dir dafür ein Solo in F#m nur am 14. und 15. Bund auf.
    Simson:D
     
  13. MrFunkadelic

    MrFunkadelic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #13
    Hör dir ma "my Generation" von The Who an.
    Je nach Aufnahme spielt John Entwistle ein Solo inner G- oda A-moll Pentatonik.
    Versuch erst ma auf diesen paar Takten ein Solo zu basteln mit den jeweiligen Tönen der Pentatonik.
    Du musst dabei imma den Hintergedanken haben: Es muss nix weltbewegendes sein. Es muss nur gut klingen.
    Un wenns gut klingt, frag deinen Lehrer, ob er damit einverstanden wäre, wenn du das Solo auf my generation oda irgend nem andern Lied improvisierst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping