bass von cane

von zartetoene, 21.03.06.

  1. zartetoene

    zartetoene Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    21.03.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #1
    hey ihr!
    euer forum ist echt superinformativ,
    danke dafür :)
    ihr habt zum thema gitarren schon öfters über cane berichtet, erklärt, dass cane eigentlich samick ist und manchmal richtig tolle teile gebaut hat und manchmal schrott.
    nun ja, aber hat jemand mit einem bass von ihnen Erfahrung?
    ich bekam einen aktiven geschenkt, nru jetzt mahct die tachnik schlapp.. er schreit :(

    machts gut,lg
     
  2. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 21.03.06   #2
    Dein Bass schreit? :confused: :) Wenn der Sound angezerrt ist, könnte ein Batteriewechsel helfen
     
  3. zartetoene

    zartetoene Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    21.03.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #3
    OH MANN:eek:
    da könnt ich mri echt an den Kopf schlagen.
    Du hast recht gehabt^^

    man sieht, es ist ein Anfänger am Werk .
    gott war das blöd^^
    du hast den Stein in Rollen gebracht, danke dafür:great: :D
     
  4. Luggi (Bassist)

    Luggi (Bassist) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Zuletzt hier:
    21.11.10
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    94
    Erstellt: 06.11.08   #4
    Hi leute...
    Ich hab zwar gesehen das der Thread schon etwas länger besteht, aber vll kann mir ja doch (noch) einer helfen.
    Ich hab Anfang des Jahres auch einen Cane Bass "gekauft" (mehr geschenkt bekommen).
    Das Teil ist n aktiver 4-Saiter. Hat ne Burst-Lakierung, die nicht ganz so mein Fall ist. Werde ihn wahrscheinlich umlakieren wenn er wieder Einsatzfähig ist. Dazu hab ich vor kurzem begonnen ihn zu entgräten. Absolut geiler Sound...Nunja...wenn er will.
    Denn er hat irgendein Problem mit der Elektronik. Anfangs hatte ich noch gedacht er hat bloß n Wackler oder so. Aber nachdem ich sämtliche Lötstellen neugelötet hab hat sich da immer noch nix getan. Und nu streikt er vollkommen. Ich hab bestimmt schon 3 neue Batterien ausprobiert...nüscht. Das einzige was er von sich gibt is n gigantisches Knacken und Rauschen beim drehen der Potis, vor allem aber beim Volumepoti.
    Hat irgendjemand ne Idee was des sein könnte? Oder hat vll jemand genau des Problem an seinem Bass gehabt und kann mir sagen wie er's gelöst hat? (Hoffe die PU's sind nich schrott -.-)

    Naja...vielen Dank schonmal im Vorraus

    Mfg
    Luggi
     
  5. moe joe 1205

    moe joe 1205 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 06.11.08   #5
    Also ich kann jetzt auch total daneben liegen aber: Hast du ein Stimmgerät? Wenn du den Bass ansteckst und das Stimmgerät ein Signal bekommt, müssten die PUs logisch gesehen noch funktionieren. Wenn es so ist, kannst du ausschließen, dass der Amp was hat?
     
  6. Luggi (Bassist)

    Luggi (Bassist) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Zuletzt hier:
    21.11.10
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    94
    Erstellt: 09.11.08   #6
    Also der Amp hat definitiv nix...Des mit dem Stimmgerät hab ich als erstes probieert...und über 3 verschiedene Amp's hab ich auch gespielt...
    Zu guter letzt hab ich des über n Mischpult und mit Kopfhörern versucht...nüscht
    Also es muss wohl am Bass liegen
     
  7. MR-Long

    MR-Long Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    201
    Erstellt: 09.11.08   #7
    Ich würde die Schaltung mal auf das Einfachste reduzieren > Pickup direkt an Klinkenbuchse
     
Die Seite wird geladen...

mapping