Bassdrum Bastelstunde

von GieselaBSE, 11.11.09.

  1. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    9.09.18
    Beiträge:
    3.280
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 11.11.09   #1
    Moin.
    Nun möchte ich hier mal mein neues Bastelprojekt präsentieren.
    Natürlich hab ich alles in Bild und Ton festgehalten, was ich für präsentierungswürdig hielt.

    Unser Ziel ist eine 20x19" Bassdrum mit Verstärkungsringen, foliert in Glassglitter schwarz und rot.
    Ausgangsbasis ist ein Buchenkessel von Adoro.
    [​IMG]

    Davon hab ich mir ein Reststück ergattert, womit ich den Innendurchmesser des Kessels anzeichnen kann für die Verstärkungsringe.
    [​IMG]

    Die Verstärkungsringe selbst sind schmale Buchenringe aus derselben Röhre, aus der auch der Kessel stammt. Jene habe ich dann entsprechend dem Probestück angezeichnet und aufgetrennt.
    [​IMG]

    Die letzten Feinheiten kann man gut mit Flex und Fächerscheibe anpassen
    [​IMG]

    Dann den Leim drauf:
    [​IMG]

    Und den ganzen Krempel festgezurrt:
    [​IMG]

    Damit meine Fussmaschine die Mitte des Fells mit der gleichen Einstellung wie bei meiner 22" Bassdrum im Keller trifft, hab ich mir einen kleinen Riser gebaut aus Birkensperrholz und Alu-Rund:
    [​IMG]

    Nun hab ich die Löcher angezeichnet und gebohrt.
    Zuerst ein kleines Loch mit dem Dremel:
    [​IMG]

    Von innen Malerkrepp übers Bohrloch, damit nichts ausreisst:
    [​IMG]

    Danach mit dem Akkuschrauber und nem Stufenbohrer auf den passenden Durchmesser aufgebohrt (passenden Durchmesser habe ich mit Klebeband auf dem Stufenbohrer markiert)
    [​IMG]

    ...sieht von innen dann so aus:
    [​IMG]

    Für die saubere Optik habe ich mit einem Senker die Bohrlöcher von innen gesäubert:
    [​IMG]
    Anschliessend habe ich den Kessel von innen mit 350er Schleifpapier abgeschliffen, damit es auch hübsch aussieht.

    Weiter nach der Maus....
     
  2. GieselaBSE

    GieselaBSE Threadersteller HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    9.09.18
    Beiträge:
    3.280
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 11.11.09   #2
    Es ging weiter mit dem Folien-Puzzle, welches ich zuerst komplett von aussen mit Malerkrepp zusammengeklebt habe (exakt auf Stoss)
    [​IMG]

    Folie wieder abgenommen und Kessel sowie Folie eingeleimt, Wartezeit beachten....
    [​IMG]

    Nach dem Anpappen sah der Kessel so aus:
    [​IMG]

    Nachdem ich die Gratungen vom Kleber und der Folie befreit habe, sämtliche Löcher durchstossen und mit dem Senker wieder gesäubert habe, den Kessel von innen 3mal geölt und 2mal gewachst habe (IKEA-Arbeitsplatten-Öl und Clou Bienenwachs), ging der Zusammenbau los:
    [​IMG]

    Nun warte ich noch auf die farblich passenden Spannreifen (die Grünen sind geliehen) und das schwarze Frontfell, dann bin ich mit der Bassdrum durch.
    Bis dahin sieht sie so aus:
    [​IMG]

    Für Fragen und Anregungen bin ich wie immer offen, und hoffe euch nicht gelangweilt zu haben.
     
  3. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 11.11.09   #3
    Schöne Arbeit. :)
    Nur ein Frage stellt sich: Wie transportierst du das Ding, bzw. passt die BD mit dem Riser überhaupt in einer Bag?
     
  4. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    9.937
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.861
    Kekse:
    15.684
    Erstellt: 11.11.09   #4
    @ Redguitar
    Die Frage stellt sich mir auch. Ich hätte das etwas anders gelöst und irgendwo hab ich das auch schon mal gesehen: mit einer normalen BD-Rosette, in der man dann diesen Riser einsteckt und festschraubt.

    Ansonsten toll gemacht. Ich würde noch red-sparkle Spannreifen dranmachen, dann ist es perfekt.
     
  5. GieselaBSE

    GieselaBSE Threadersteller HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    9.09.18
    Beiträge:
    3.280
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 11.11.09   #5
    Dat Dingen passt in meine 22x18-Tasche rein.

    Die Problematik ist mir nicht eingefallen, ich hatte einfach Glück;)
    Hab ich garnicht drüber nachgedacht.

    Aber die Spannreifen werden Schwarz...
     
  6. i-drummer

    i-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    South West Germany
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    7.231
    Erstellt: 11.11.09   #6
    Hallo!

    Es ist für mich immer wieder schön, solche Arbeiten zu bewundern. Ganz große Klasse, Gisela! :great:
    Wenn ich nicht 2 linke Hände hätte ...
     
  7. Smelly

    Smelly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.443
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    2.779
    Erstellt: 11.11.09   #7
    Wie schonma gesagt, mit den grünen Spannreifen find ichs richtig gut! :D
    Aber find das Finish insgesamt ziemlich schön :)
    Ansonsten natürlich wiedermal sehr gute Arbeit, sowas liest und sieht man immer gerne :)
     
  8. Pete Bullrich

    Pete Bullrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.09
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 11.11.09   #8
    Moin Giesela!

    Na dat is doch ma n geiles Dingens. Sieht absolut verliebenswürdig aus.:great:
    Hast du dir dafür den Oversized Bd Spannreifen gedacht?

    Soundfiles???

    Alles gute,
    Pete
     
  9. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.08.18
    Beiträge:
    6.220
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    26.439
    Erstellt: 12.11.09   #9
    Ich frage mich jedesmal, wie man sowas selber bauen kann. :eek:

    Sehr schön. Auch das Finish gefällt mir. Die Spannreifen noch in schwarze und der Rallystreifen passen einfach wie die Faust auf's Auge. Magst mir mal eben ne 18" Bass davon bauen? ;)

    Klasse! Weiter so!
     
  10. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    9.937
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.861
    Kekse:
    15.684
    Erstellt: 12.11.09   #10
    Ist jetzt so schwer nicht, sowas zu bauen. Da sind Lautsprecherboxen schwieriger.
    Naja, etwas handwerkliches Geschick und die nötigen Werkzeuge sollte man schon haben. ;)

    Über Geschmack lässt sich ja nicht streiten und abgesehen davon, dass die BD so schon klasse aussieht, würde ich die Spannreifen eher rot machen.

    @ GiselaBSE
    Wird da noch ein ganzes Set draus?
     
  11. GieselaBSE

    GieselaBSE Threadersteller HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    9.09.18
    Beiträge:
    3.280
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 12.11.09   #11
    Ja, eigentlich ist ein ganzes Set angedacht.

    Oversized Spannreifen hatte ich ursprünglich geplant, aber dann passt die BD nicht mehr in meine Tasche, also lass ichs. Noch ne Bassdrumtasche brauche ich nicht.

    @Marc: Soll ich dir mal nen Preis machen??:D Ich bastel immer gerne:D
    Aber erst muß ich den Rest des Sets bauen....

    P.S.: Freut mich daß es gut ankommt. Wundert mich nur, daß noch keiner über die 7 Spannschrauben pro Seite gestolpert ist und den dezenten Offset....
     
  12. crackbrained

    crackbrained Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.09
    Zuletzt hier:
    5.03.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    891
    Erstellt: 12.11.09   #12
    Jetzt wo dus sagst... Wieso denn das?
     
  13. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    9.937
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.861
    Kekse:
    15.684
    Erstellt: 12.11.09   #13
    Dann haben mich meine Augen doch nicht getäuscht. Hab zwar nicht nachgezählt, aber für 8 Böckchen kam mir der Abstand zu weit vor und 6 sind für eine BD schon wenig.
    Warum nicht 7 bei BD mit Klauen geht das ja.

    Dezenter Offset ist gut - hattest wohl keinen Winkel zur Hand. :D

    Da könnte man ja ein lustiges "ungerades" Woodhoop-Set machen. ;)

    Die kleinen Toms mit 5, die grösseren mit 7 oder 9 Böckchen. ;)
     
  14. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 12.11.09   #14
    Bei 10" ist 5 Böckchen garnicht so unüblich. :p :D
     
  15. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.08.18
    Beiträge:
    6.220
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    26.439
    Erstellt: 12.11.09   #15
    :eek:

    Generell immer gerne. Werde wohl aber meine 16" Tom auf einen Lifter schmeißen. A) weil sie ne andere Farbe hat und B) ich sie im Moment gar nicht brauche.

    Wenn es mal soweit ist, komme ich gerne auf dich zurück. Ich hege großes Vertrauen in deine Arbeit und hoffentlich auch in deine kalkulatorischen Fähigkeiten.

    Das ist mir ehrlich gar nicht aufgefallen. :o Da bekommt der Begriff Ooffset erst so richtig seine Bedeutung. ;)
     
  16. Smelly

    Smelly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.443
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    2.779
    Erstellt: 12.11.09   #16
    Ich hab das Gefühl irgendwas elementares hab ich auch nach ewigem schauen übersehen :D
     
  17. GieselaBSE

    GieselaBSE Threadersteller HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    9.09.18
    Beiträge:
    3.280
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 12.11.09   #17
    Ich seh auch gerade, daß man das bei dem Foto garnicht erkennt mit dem Offset.
    Ist auch kein Offset im eigentlichen Sinne, sondern es sind abwechselnd 75er und 102er Stimmschrauben, sprich die Böckchen stehen sich zwar genau gegenüber, sind aber unterschiedlich weit vom Spannreifen entfernt...:gruebel:

    Irgendein Custom-Hersteller (bcp??) nannte das mal parallel-Offset...

    Hier erkennt man das besser:
    [​IMG]

    Deshalb habe ich auch 7 Böckchen pro Seite genommen, damit ein Böckchen oben auf der BD zu sehen ist. Wenn oben zwei Böckchen wären, würde ich von oben erstmal ein Böckchen sehen, welches nah am Spannreifen ist, und ein Böckchen, welches weiter weg ist. Die Optik fand ich merkwürdig. Und 9 Böckchen pro Seite fand ich zu viel, das wollte ich nicht.

    Ist das verständlich geschrieben???

    Achja, @DerMArk: Sorry wegen der Schreibweise, hab vorhin nicht viel Zeit gehabt und nur kurz getippselt;)
    und Danke für die Blumen...
     
  18. reisbrei

    reisbrei HCA Vocals / -Equipment HCA

    Im Board seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    1.469
    Kekse:
    20.060
    Erstellt: 12.11.09   #18
    Sieht gut aus und die Größe halte ich für eine hervorragende Wahl. Schwarze Spannreifen kommen besser, denke ich - sonst verliert der Rallyestreifen an Bedeutung. Oder 1mal pink und 1mal apricot würde auch noch durchgehen :rock:

    Was sind das denn für Böckchen, man sieht's auf dem Bild nicht so genau?

    Hast Du den Riser irgendwie mit Gummi oder ähnlichem gefedert oder einfach angeschraubt? Bei meiner 20er klingt es sogar besser, wenn der Beater etwas oberhalb der Mitte trifft - Schwein gehabt :)

    Viele Luftlöcher drin, das Frontfell wird geschlossen? Falls ja, gute Wahl. Man hat mehr Soundoptionen mit geschlossenem Fell. Vor allem bei der Kesselgröße kommt das gut.


    Hab' noch nie Kessel foliert. Merkt man die Stöße zwischen rot und schwarz sehr, wenn man mit der Hand drüberfährt? Ich glaub' da hätt' ich immer Schiß, daß mir das an den "Nahtstellen" irgendwann auseinandergeht :gruebel:
     
  19. GieselaBSE

    GieselaBSE Threadersteller HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    9.09.18
    Beiträge:
    3.280
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 12.11.09   #19
    Moin.
    pink und apricot sind auch meine favorisierten Farben, aber nicht bei dieser Bassdrum:D
    Die Böckchen heissen Bolt-Lugs[​IMG]

    Den Fuß hab ich unterlegt mit dünnen Gummi-Gaskets, die gleichen wie von den Böckchen.
    Das Frontfell bekommt ein 4" Luftloch, ist einfacher wenn man live spielt. Man spart sich einfach viele Diskussionen. Und ich mag eh eher trockene Bassdrums. Und die Beater müssen immer die gleiche Stelle treffen, wegen der Falams. Da setz ich ganz auf Haltbarkeit...

    Ich hab gerade nochmal über die Nahtstelle gefühlt (die BD steht gerade in der Stube), und man fühlt sie schon recht deutlich. Kann aber auch sein daß ich beim Entgraten geschludert hab. Aber die rote Folie scheint auch einen Hauch dicker zu sein als die schwarze Folie.

    Bei dem Folienkleber habe ich keine Bedenken, daß die Folie ab- oder auseinandergeht. Dat Zeuch klebt wie Teufel wenns abgelüftet ist.

    @Haensi: geile Idee, 5er 7er 9er;)
     
  20. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    24.09.18
    Beiträge:
    9.937
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.861
    Kekse:
    15.684
    Erstellt: 12.11.09   #20
    @GiselaBSE

    Hab ich einen Knick in der Optik oder laufen die langen Spannschrauben wirklich schräg? Kann es sein, dass du da die Gaskets vergessen hast oder sind die nicht "dick" genug?
    Ist mir eben aufgefallen.

    Naja, solange man die Schrauben mühelos drehen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping