Batterie leer?

von Beakdown99, 24.05.08.

  1. Beakdown99

    Beakdown99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.08   #1
    Also ich habe mal eine Frage und zwar:
    ich spiele zur Zeit einen Rockbass Fortress 4 und der ist aktiv. Wie ich in diesem Thread https://www.musiker-board.de/vb/e-b-sse/258007-grundwissen-aktiv-elektronik-akkus.html gelsesen habe ist die aktive Elektronig dazu da um die Lautstärke zu Boosten also um die Tonabnehmer zu unterstützen.
    Wenn ich aber meinen Bass in die "aktiv" Box in meinen Verstärker stöpsel dann ist er deutlich leiser als in der passiv box. Der Sound verändert sich meines erachtens nicht. Ist das normal?

    Ich habe den Bass vor einem halben Jahr gebraucht gekauft aber da er zu der zeit so gut wie neu war und erst 6 Monate gespielt wurde bezweifele ich, dass es wirklich die Batterie ist weil ich mal gehört habe das die dinger ewig halten.

    Ich hoffe ich habe mich in dem Thema nicht ganz verlesen und ihr könnt mir helfen. vllt. ist es ja auch normal.
     
  2. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 24.05.08   #2
    Das ist schon richtig so...der aktive Input ist in der Regel ein wenig leiser weil die Aktive Elektronik ja Boostet. Von daher ist das normal.
    Aber auch Batterien halten nicht ewig. 6 Monate sind schon sehr lange *für meine Verhältnisse*
     
  3. Beakdown99

    Beakdown99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.08   #3
    ok ich werd mir dann Montag eine neue batterie kaufen, danke ^^
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 24.05.08   #4
    Hallo Beakdown99,

    nimm mal ie Batterie raus.
    In unserem kleinen "Werk" habe ich auch beschrieben, wie die verschiedenen Füllstände einer "schmecken", wenn man beide Pole gleichzeitig an die Zunge hält. Damit kannst Du einfach überprüfen ob die Batterie voll, halb leer, so gut wie leer oder tot ist.

    Kriegst Du einen richtigen kleinen Schlag (ist nicht gefährlich und tut auch nicht tierisch weh!) brauchst Du keine neue Batterie; dann ist sie voll. Ziehst Du immer brav das Kabel nach dem Spielen?

    Wenn der Bass auch nach dem Wechsel leise ist: Vielleicht gibt es an der Elektronik ein kleines Trimmpoti, mit dem man die Lautstärke von Aktiv und Passiv angleichen kann. Daran solltest Du aber erst dann rumdrehen wenn Du sicher bist, dass die Batterie voll ist! Zudem genau die Stellung des Potis merken oder skizzieren!

    Gruß
    Andreas
     
  5. Beakdown99

    Beakdown99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.08   #5
    Also ich hab den Bass grade mal aufgeschraubt und von der Batterie gut einen gewischt bekommen´, dürfte also noch gut sein. Kabel zeih ich eigentlich so gut wie immer noch dem spieln, da ich nur im Proberaum mit verstärker spiele.

    was ist denn ein Trimmpoti und wie siehts aus? was brint es usw.? ^^
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 24.05.08   #6
    Okay ...

    dann haben wir die Batterie ausgeschlossen.

    Bei vielen (nicht allen) aktive Elektroniken kann man den Verstärkungsgrad verändern / angleichen. Das macht man oft mit einem kleinen Trimmpoti.

    Normale Potis kennst Du. Die haben eine Achse - und an denen drehst Du (Knöpfe an der Außenseite).

    Ein Trimmpoti hat keine Achse. Man kann z.B. mit einem Schraubendreher den Stand des Potis verändern. Hier mal ein Link zu einem PreAmp mit Trimmpoti - da siehst Du, was ich meine: http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG126&product=07050
    In die Madenschraube mit Kreuz tut man den Schraubendreher und stellt die Verstärkung ein. Daher steht da auch: "Verstärkungsfaktor von bis zu 15 dB" Weniger it mit dem Trimmpoti auch möglich!

    Vielleicht siehst Du so was ähnliches bei deiner Elektrik? Meisten ist "im Uhrzeigersinn" lauter.

    Gruß
    Andreas
     
  7. Beakdown99

    Beakdown99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.08   #7
    okay erst mal danke für die Antwort.

    ich weiß jetzt was du meinst. Ich habe gerade mal nachgeschaut aber ich habe sowas nicht drin. woran könnte es dann liegen?

    am Verstärker liegt es nicht weil es sowohl bei meinem als auch bei denen die ich in anderen Musikläden angetestet habe so ist. sollte ich den Bass mal zur reperatur abgeben?
     
  8. Thomas.Sonntag

    Thomas.Sonntag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.07
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 25.05.08   #8
    Nabend,

    Irgendwie geht in dem ganzen geposte hier die Frage ein bisschen unter. Du willst also das der Bass lauter ist? Ja?

    Also die aktive Elektronik, dient nicht dazu, die Lautstärke zu boosten. Nein. Sie dient eher dazu, die Höhen, Mitten, und Tiefen, vielleicht auch noch zwischendinger besser anzupassen/einzustellen. Dazu benötigt sie Strom.

    Passive Bässe haben in der Regel nur einen Lautstärkepoti, und einen Tonabnehmer Umschalter.

    Warum willst du den Bass den lauter haben? Bei meinem z.B. wir der Ton wesentlicher lauter, wenn ich den Bass Poti voll aufdrehe. Was eher selten vorkommt.......

    Tom
     
  9. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 25.05.08   #9
    Goodness god Leute, die Frage war

    und wurde mit

    beantwortet... glaub ich :o
     
  10. Beakdown99

    Beakdown99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.08   #10
    jap ich denke die Frage wurde benantwortet. wollte halt nur wissen ob das normal ist ^^
     
  11. mobis.fr

    mobis.fr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.15
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.163
    Erstellt: 25.05.08   #11
    noch ein kleiner Nachtrag von mir:
    der Aktive Eingang von einem Verstärker ist meist für Bässe mit einer Ausgangsspannung von 1V und höher ausgelegt - diese Bässe haben dann meist eine extra Stromversorgung, da Batterien ruck zuck alle sind - einen Rockbass (und fast alle aktiven Bässe) kann man aber trotzdem in den Passiven Eingang stecken! solange es nicht verzerrt ist es gut.

    übrigens kann man das Ende einer Batterie bei einem Rockbass an einer vom Bass kommenden Verzerrung erkennen. wenn also der Bass auf einmal verzerrt muss die Batterie gewechselt werden!

    ich denke jetzt wurde die Frage erst ausreichend beantwortet...

    edit:
    oh nochwas: bei einer Aktiven Elektronik werden meist die Frequenzen geboostet - und damit auch die Lautstärke.
     
  12. Beakdown99

    Beakdown99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.08   #12
    mom ^^ also jetzt doch die Lautstärke? wenn das stimmen sollte dann scheint bei mir ja doch nicht alles richtig zusein.
     
  13. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.547
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 25.05.08   #13
    ich versteh jetzt auch nicht, wo in dem Thread gerade das Problem ist?

    die Frage war doch, ob das normal ist, dass der aktiv-Eingang leiser ist, als der für passive Bässe?

    Antwort: Ja. Vollkommen normal. Kein Batterieproblem.
     
  14. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 25.05.08   #14
    Ja, das ist völlig normal. Ein aktiver Bass hat in der Regel mehr Outut als ein passiver. Daher haben die meisten Verstärker Eingänge für aktiv/passiv mit unterschiedlichen Empfindlichkeiten. Das ist alles.

    Dein Bass scheint in Ordnung zu sein.
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.693
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 25.05.08   #15
    Hallo Beakdown99,

    mein erstes Post um 21 Uhr war ja noch okay. Jetzt weißt Du auf jeden Fall, wie man Batterien auch ohne Messgerät testen kannst - und dass deine Batterie noh voll ist. :)

    Bei meinem zweiten Post habe ich wohl was durcheinander geworfen. :o
    Mag daran liegen, dass ich das mit "aktiv/passiv Box" nicht richtig zuordnen konnte (richtig wäre "aktiver/passiver Eingang am Verstärker" gewesen), vielleicht habe ich es aber auch wegen der Uhrzeit nicht auf die Reihe gekriegt.

    Wie Deltafox und Uwe B. bereit schrieben ist es normal, dass aktive Eingänge "leiser" sind; eben, weil aktive Bässe meistens ein lauteres Signal liefern. der aktive Eingang hat also eine Pegelabsenkung, damit es nicht zu ungewollten Verzerrungen kommt.

    Ich hatte da wohl irgendwas durcheinander gebracht und es auf aktiv/passiv beim Bass bezogen. Es gibt ja Bässe, die einen Umschalter haben. Ist die Batterie voll und trotzdem das aktive Signal leiser als das passive, kann es an einem falsch eingestellten Trimmpoti - wie von mir beschrieben - liegen.
    Es gibt die verschiedensten aktiven Klangreglungen. Obwohl die Drehknöpfe (Potis) außen nur den Klang regeln, gibt es oft innen drin noch ein kleines Trimmpoti, mit dem man die maximale Lautstärke regeln kann. Hinzu kommt dann ein Lautstärkepoti außen, das aber nicht auf den eingestellten Boostfaktor des Trimmpotis wirkt. Es kann so ein Trimmpoti geben - muss aber nicht.

    Gruß
    Andreas
     
  16. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 25.05.08   #16
    Und nur weil bei mir nach 4 Monaten die Batterien alle gehen heißt das nicht das du neue brauchst wie du in Post 3 sagtest... ich spiel auch knapp 10 Stunden in der Woche. Wenn du nur 3 Stunden in der Woche spielst ist ja klar das deine länger halten.

    Und ich denk der Rest wurde gut beantwortet =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping