leere Batterie bei EMG während Auftritt präventiv verhindern

  • Ersteller Circle Zap
  • Erstellt am
Circle Zap
Circle Zap
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.14
Registriert
05.10.05
Beiträge
621
Kekse
41
Ort
Kassel
Wie kann man leere Batterien in aktiven Tonabnehmer während eines Auftrittes verhinderen, ohne dass man vor jedem Gig die Batterie wechseln muss?

Kann man eine kleine Lampe installieren.

Oder ist der Umstieg auf Akkus sinnvoll?

Wie ist die Leistung eins Akkus im Vergleich zur Batterie einzustufen. Klar der Akkus hält nicht so lang. Aber gibt es Unterschiede im Sound?
 
Eigenschaft
 
K
KCobain
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.21
Registriert
23.02.12
Beiträge
177
Kekse
0
Ich würde einfach ein zweiten batterieclip einbauen sodass man zwischen 2 batterien switchen kann. du kannst auch ne status LED nutzen wobei die dann zusätzlich strom zieht
 
rz259
rz259
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.20
Registriert
03.06.10
Beiträge
938
Kekse
1.253
Ort
Ingolstadt
Wie kann man leere Batterien in aktiven Tonabnehmer während eines Auftrittes verhinderen, ohne dass man vor jedem Gig die Batterie wechseln muss?

Kann man eine kleine Lampe installieren.

Oder ist der Umstieg auf Akkus sinnvoll?

Wie ist die Leistung eins Akkus im Vergleich zur Batterie einzustufen. Klar der Akkus hält nicht so lang. Aber gibt es Unterschiede im Sound?
Natürlich kann man eine kleine Lampe installieren? Aber was soll das bewirken? Dadurch hält die Batterie auch nicht länger;-)

Im Ernst, du willst doch nicht, dass die LED die ganze Zeit brennt. Also brauchst du irgendeine kleine Schaltung, die erkennt dass die Batterie zu schwach ist und nur dann die LED einschaltet - also nur mit der LED ist es nicht getan.

Rudi
 
P
Pingina
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.15
Registriert
16.01.12
Beiträge
180
Kekse
508
Hallo

Vor jedem Gig eine neue Batterie rein und die alten Batterien zum Üben, zur Probe.
so hab ich das immer mit Bodentretern gemacht.

LG Ping
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
Boa, Jungs, EMG's haben eine Spielzeit von etwa 3000 Stunden - vor jedem Gig Batterien wechseln ist nicht nur unnötig sondern schlicht übertrieben und dabei auch noch schlecht für die Umwelt. Von den Batteriepreisen will ich da jetzt gar nicht anfangen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
P
Pingina
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.15
Registriert
16.01.12
Beiträge
180
Kekse
508
Boa, Jungs, EMG's haben eine Spielzeit von etwa 3000 Stunden - vor jedem Gig Batterien wechseln ist nicht nur unnötig sondern schlicht übertrieben und dabei auch noch schlecht für die Umwelt. Von den Batteriepreisen will ich da jetzt gar nicht anfangen.

Keine Ahnung was EMG´s verbrauchen, benutze die Dinger ja nicht, Bodentreter sind da nicht so genügsam.
Das war ja nur ein Tipp wie er definitv sicher sein kann, daß die Batterien halten.
Aber wenn es 3000 Stunden sind.
Sind die EMG´s über die Klinkenbuchse geschaltet ?

LG Ping
 
The_Dark_Lord
The_Dark_Lord
HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
21.12.19
Registriert
24.03.09
Beiträge
5.890
Kekse
19.332
Ort
Wien
Ja, sind über die Klinke geschaltet (Stereoklinke, bei der zwei Kontakte geschlossen werden wenn man ein Mono-Kabel benutzt. Aus diesem Grund funktionieren Stereokabel bei EMG's auch nicht.)

Wenn kein Kabel in der Gitarre steckt, brauchen die auch keinen Strom.

Wie ist die Leistung eins Akkus im Vergleich zur Batterie einzustufen. Klar der Akkus hält nicht so lang. Aber gibt es Unterschiede im Sound?
lol. Nein, gibt es nicht.
 
Fabi_S
Fabi_S
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.12.20
Registriert
16.04.09
Beiträge
1.464
Kekse
6.436
Ort
Gaimersheim
Schaut sich eigentlich niemand Datenblätter an? Da steht doch drin, wie viel Ampere die Dinger ziehen und wie lang so die durchschnittliche Lebensdauer ist.

Und wenn du ganz sicher sein willst, dann bau deine Gitarre auf XLR um und speiß dein Gitarre über das XLR Kabel mit 9V. Funktioniert genauso und du musst keine Angst haben, dass unterm Gig die Batterie alle wird.
Grüße,
Fabi
 
Ar3ku
Ar3ku
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.06.21
Registriert
14.09.06
Beiträge
348
Kekse
850
Ort
Haigerloch
einfach nen 9Volt Block ladegerät besorgen, 2 akkus! und einfach den einen immer wechseln vor nem gig, anderen auflasen lassen, somit hat man immer einen vollen 9volt block parat.....hab mir jetzt auch ins rack hinten so nen kleines ladegerät reingetan, hällt dann ewig, und auch eigentlich so (wie oben beschrieben 3000h) hällt das ewigkeiten! das macht man wenn dann nur präventiel.....also lieber akkus holen anstatt die Umwelt mit 102931029831230 mal 9Volt blocks zu käufen zu belasten

undsowieso einfach nachm spielen das kabel aus der gitarre ziehen^^ machen die meisten falsch.....
 
organic
organic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.19
Registriert
09.02.12
Beiträge
785
Kekse
1.143
Die gleiche Frage wäre, wie kann man verhindern das während eines Gigs eine Saite reißt.
Meine Antwort: Vorher neue Saiten aufziehen.
Warum im deinem Fall so kompliziert, wo ist das Problem, vor dem Gig neue Batterien
oder aufgeladene Batterien einzulegen.
Wenn du in meiner Band spielen würdest und während des Auftrittes der Saft ausgeht,
gäb es mehr als eine ordentlichen Arschtritt.
 
Statler
Statler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
15.05.11
Beiträge
2.414
Kekse
14.959
Genau um sowas zu vermeiden, fragt er ja hier nach, der Arme!

Ich seh allerdings auch nicht, wo das Problem daran liegt, sich zwei Akkus und ein Ladegerät zuzulegen.
Schon klar, die Frage war, wie man das hinkriegt,
ohne dass man vor jedem Gig die Batterie wechseln muss?
- aber worin liegt das Problem, vor nem Gig schnell den Akku auszutauschen?
Ist Dir die Minute echt zu schade?
Das ist IMHO eine Überlegung, die man anstellen sollte, bevor man sich <sorry reason="persönliche Meinung">so nen Schmarrn wie</sorry> aktive Pickups zulegt.
 
nailc0re
nailc0re
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.20
Registriert
29.09.08
Beiträge
642
Kekse
883
Ort
Nähe Karlsruhe
Ich hab meine Gitarre mit aktiven PU's jetzt seit gut 4 Monaten und die Batterie hält immer noch. Würde mich ja wundern, wenn eine Neue während eines Auftritts schnell leer geht (angenommen die Gitarre hat keinen Schaden o.ä.).
 
1
1bernard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.17
Registriert
17.07.12
Beiträge
292
Kekse
143
tag, ich habe eine strat mit einem EMG SL set und eine PRS cu 24 mit 89/81 + midrange boost. diese beiden habe ich 1 x die woche in der probe (4 stunden) und ca. 20 gigs pro jahr.......einmal im jahr, an meinem geburtstag, tausche ich die batterien aus und hatte noch nie einen ausfall......daheim übe ich passiv.
die alten werfe ich aber nicht weg. in meinem multimeter halten diese dann nochmals 1 jahr......
aber nicht vergessen: bei nichtgebrauch immer schön das gitarrenkabel ziehen....:)
 
Zwachi
Zwachi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
29.03.11
Beiträge
725
Kekse
1.211
Ort
Wien
Wenn du zusätzliche Sicherheit suchst; einfach eine weitere Batterie parallel dazu löten => doppelte Laufzeit
Achte darauf, dass du das Kabel immer absteckst, die EMGs haben eine Stereoklinkenbuchse, wodurch der Stromkreis geschlossen wird, wenn dieser durch das abgezogene Kabel unterbrochen ist, liegt auch keine Spannung an und folglich wird kein Strom gezogen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben