Beckn Kombinationen

von dermartin, 16.10.06.

  1. dermartin

    dermartin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kaufering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #1
    Hallo Kollegen!
    hat hier schon mal jemand experimentiert mit Beckenkombinationen? Meinl hat ja ein paar schöne Sets gebastelt, aber ich will bei Paiste bleiben. Ich überleg mal ein paar richtig "kranke" sounds rauszukitzeln. Das Dark Buzz China von paiste oder die Anderen aus der Noise Works Serie sind interessant. Allerdings würde ich die wenigsten wirklich am Metalset traktieren wollen. Kann man also andere Standartbecken zusamen auf einen Halter schrauben, ohne dass die Becken übermäßig schaden dabei nehmen und noch gut "klingen"? Erfahrungen?
     
  2. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 17.10.06   #2
    Das Ganze nennt sich "Stack", darüber gab es hier schon einige Threads:

    https://www.musiker-board.de/vb/becken-cymbals/87874-max-stax-oder-aehnliche-effekte.html
    https://www.musiker-board.de/vb/bec...-bexcken-uebereinander-eines-verkehrtrum.html
    https://www.musiker-board.de/vb/becken-cymbals/116637-mike-portnoy-max-stax.html
    https://www.musiker-board.de/vb/becken-cymbals/111535-kleines-effekt-china.html

    Ich hatte mir selbst schon ein paar mal solche Effektbecken zusammengebastelt, ohne das etwas dabei Schaden angenommen hat.

    Dennoch würde ich vielleicht nicht gerade zwei 100-Euro-Becken dafür verwenden. Auch mit günstigen oder bereits beschädigten Becken kann man schöne trashige Sounds kreieren, da muss man einfach ausprobieren!
     
Die Seite wird geladen...

mapping