Behringer AMP's

von Black, 12.05.04.

  1. Black

    Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.05.04   #1
    Wi sind Behringer AMP's so???
    ich meine weil die ziemlich billig sind(60Watt-230€).
    Sind die schlecht oder einfach nur Bllig???
     
  2. Wrathchild

    Wrathchild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    823
    Erstellt: 13.05.04   #2
    Im Grunde sind es keine misserablen amps, es kommt einfach auf den Musikstil an den man spielt.
    Ein Blue Devil ist nicht für Metal geeignet, hängst du aber ne Tretmine davor bekommst du ein richtiges Metal-Brett.
    Also mit ein paar modifikationen sind die Amps gar nicht mal so schlecht. ;)
     
  3. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 13.05.04   #3
    Irgendwo wirst du den Preis schon merken, du brauchst von so nem Teil jetzt nicht das ultimativen Rectifier-brett erwarten, aber imho gute Leistung für den Preis

    cu Direwolf
     
  4. snoque

    snoque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    2.08.11
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.04   #4
    ich weiß nicht die bauen überall ihr effektgerät rein..ich habe einen powermixer von behringer pmx2000 der ist auf jedenfall nicht schlecht und unser gittarrist hat ein behringer cabinet mit 4x 12' ist nicht übel das teil also das preis/leistungs verhältniss...aber wie gesagt überall dieses effektgerät als wie wenn die jemanden hätten der die dinger scheißen würde;-)
     
  5. oiz

    oiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 13.05.04   #5
    Also ich hatte von Behringer nur eines der kleineren Modelle, kann mich an die genauere Produktbezeichnung nicht mehr erinnern.

    Allerdings bin ich damit keineswegs glücklich geworden.

    Das Ding ist mir nach 2 Wochen kaputt gegangen, woraufhin ich es reparieren ließ (dank Thomann hat wenigstens das super geklappt), kam recht schnell zurück.. und ging auch recht schnell wieder kaputt.
    Nach einer Woche nochmal genau das Gleiche.
    Ne Woche später schickte mir Thomann ein Ersatzmodell, welches aber auch wieder nach 2 Wochen komische Sounds machte, im Clean-Kanal laut brummte (so laut dass man fast das eigene nicht mehr hörte) etc..
    Ich werde auf jeden Fall nichts mehr von Behringer kaufen :)

    Bin jetz mit dem Fender Deluxe90 DSP zufrieden.

    mfg oiz
     
Die Seite wird geladen...

mapping