Behringer BG412 - schräg oder gerade?

von Körk, 14.01.07.

  1. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 14.01.07   #1
    Moin ;)

    Eine schnelle Frage... Will mir nun eine Behringer BG412 kaufen! Kauf ich lieber eine gearde, oder eine schräge? Weiß jemand ob der Unterschied sehr stark ist? Ich weiß wie die gerade klingt, selber alles schon ausgetestet... Aber was ist mit der schrägen? Genau so Druckvoll? Für einen selber zum spielen, müsste die schräge doch besser sein, oder ? Weil man sich eben besser hört...

    Was meint ihr?
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 14.01.07   #2
    Ich würde die abgeschrägte Variante nehmen, da sich der Sound besser im Raum verteilt.
     
  3. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 14.01.07   #3
    ich bin im besitz von dieser box und muss sagen für unsere mucke (auf die fresse metal) eignet sich das ganze schon ganz gut. ab und an vielleicht eine runde zu bassig, aber das kann man ja immernoch mit dem eq am amp abstellen ;). also ich find die box echt nich verkehrt.hab mir also die schräge geholt damit ich selbst mehr vom sound abkrieg und es bis jetz nich bereut.

    rocktron voodu valve+fame studio reverb+die box kann im proberaum ganz gut gegen nen

    marshall dsl 50 watter mit grader jcm 900 box anstinken. find ich
     
  4. Körk

    Körk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 14.01.07   #4
    Was ist eigentlich genau der Unterschied zwischen der BG4125 H und S ???
     
  5. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 14.01.07   #5
    die S hat die oberen beiden speaker nochmal nach aussen abgewinkelt, um gerade bei stereo-effekten ein noch besseres stereo-panorama zu erzielen. ist IMHO aber humbug, macht ja nur dann sinn wenn du a) viel stereoeffekte nutzt und ne stereo-endstufe hast. auch dann hörst du das maximal im bandraum, live wirste im regelfall nicht die möglichkeit haben deine box stereo, sprich mit 2 mikrophonen abzunehmen.
    von daher lohnt sich der aufpreis IMHO nicht...
    oder siehs so...
    99,99% aller gitarrenboxen (bis auf diese behringer) klingen auch ohne diese panorama speaker gut

    ansonsten würde ich auch zur BG412H raten. die hatte ich selbst lange zeit und war immer zufrieden. die behringer boxen sind von haus aus ziemlich basslastig, die gerade würde diesen effekt nur noch verstärken. mit der schrägen biste also besser dran

    greetz

    pat
     
  6. Körk

    Körk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 14.01.07   #6
    alles klar ;) Danke euch!
     
Die Seite wird geladen...

mapping