Behringer BVT-2500H

von e-R@Z0r, 08.11.07.

  1. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 08.11.07   #1
    Hey Leute,

    Name ist Programm.
    Mir scheint das ein billiger Abklatsch des Bad Bulls von TecAmp zu sein. Gibts schon Erfahrungsberichte? Ich würde mal wissen wie der 2x 1250 Watt rüberbringt.

    Link -> Behringer BVT-2500H 2500 Watt


    MfG
    Lars
     
  2. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 08.11.07   #2
    Mich würd einfach ma interessieren welche box das aushalten soll :D
    ansonsten kann man sich für das geld was mit 300 watt holen was wahrscheinlich wesentlich besser klingt denk ich...
     
  3. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 08.11.07   #3
    Die parallelen zum Bad Bull sehe ich nicht, eher zu Ampeg SVT Pro X.
     
  4. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 08.11.07   #4
    Also vom Optischen Her fast keine Ähnlichkeiten. Aber die Leistung ist das, was ich meine. Der Bad Bull hat ja einen Rekord gebrochen und Behringer will dass nun toppen. Das meinte ich damit ;):great:
     
  5. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 08.11.07   #5
    sieht doch nach genz benz aus ;)
     
  6. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 09.11.07   #6
    Leistung soll wohl mitm Bad Bull gleichziehen?
    Aber bei behringer ists glaub ich nicht so laut wie der Bad Bull von Tecamp.

    Und Optik ist ganz klar Ampeg SVT-II oder SVT-4
     
  7. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 09.11.07   #7
    Das Ding wird bestimmt ein totaler Flopp

    Für das Geld bekommt man vieeeeeeeeeeeel besseres und wo 2500 Wat gebraucht werden (wo ich nix wüsste) wird NIE ein Behringer stehen. Also: FlOP
     
  8. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 10.11.07   #8
    Mich macht das bei Behringer nur immer extrem skeptisch wenn die ersten Produktbilder immer Fotomontagen sind (siehe die letzte Effektreihe). Obwohl, so ganz unüblich ist das ja nicht. Aber bei Behringer unglaublich offensichtlich ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping