Behringer FCB 1010 Problem

H
Hrabns
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.15
Registriert
23.06.06
Beiträge
82
Kekse
30
Ort
Nds
Moin,

ich hab mal ne blöde Frage.. bin mittlerweile im Besitz eines Rocktron Patchmate und ner Behringer FCB 1010 Midi Leiste.
Nun wollte ich mein Setup per Midi (also über die Leiste) steuern.

Und ich komm damit überhaupt nicht klar. Alles was ich per SuFu zum Thema Midi finde klingt für mich größtenteils nach nem verdammt großen Fragezeichen. Was ich verstanden hab (glaub ich) das ich per Programm Change (PC) Befehlen die Presets wechseln muss. Aber wie?

Aus den Anleitungen zu beiden Geräten werd ich einfach nicht schlau. (zumal die vom Patchmate noch auf Englisch ist.)

Momentan sieht es so aus, dass ich die Presets die ich wechseln möchte (im Moment hab ich drei angelegt) nicht wechseln kann. Dafür aber alle anderen.
Sprich Preset 2 und 3 lassen sich nicht per Midi Leiste anwählen, dafür aber 1 und alle anderen.
Wenn ich also auf Taste 1 drücke wechselt das Patchmate in PR 1. Drücke ich auf 2 oder 3 passiert nichts, geh ich auf 4 wechselt es in PR 14. Bei 5 in 15 und so weiter (In Bank 01). Geh ich nun auf 1 wechselt es brav auch ins 1. Preset.

Ich habs eigentlich immer nach dem gleichen Schema programmiert:
Leiste an, etwas länger auf Down getreten, gleich danach auf Up. Dann jeweilige Taste ausgewählt (so dass sie blinkt), auf Up getreten und die Preset Nummer ausgewält (mittels Fußschalter). Also für Taste 1 Preset 1, für Taste 2 Preset 2 etc.
Aber das funktioniert nicht.

Ich hab noch ein G-Major im Rack und das lässt sich wunderbar schalten. Auch wenn ich am Rädchen ganz links drehe und manuell die Presets wechsle schaltet das Patchmate brav mit. Aber halt nicht per Midi Leiste.


Und es ist egal wie ich es verkable, ob FCB 1010 Midi Out -> G-Major Midi In -> G-Major Midi Through -> Rocktron Patchmate Midi In
oder
FCB 1010 Midi Out -> Rocktron Patchmate Midi In


Was mache ich falsch? Bin ich für sowas einfach zu blöd oder stimmt da ganz gewaltig was nich?
 
Eigenschaft
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
27.11.22
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.824
Kekse
26.159
Nochmal zur Klärung:

1. FCB schaltet Patchmate Patches nicht korrekt um
2. FCB schaltet tc Patches korrekt um
3. tc schaltet Patchmate Patches korrekt um

Bist Du sicher, daß die MIDI Channels korrekt eingestellt sind?


domg
 
H
Hrabns
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.15
Registriert
23.06.06
Beiträge
82
Kekse
30
Ort
Nds
Moin,

also die Channels sind so eingestellt : G-Major auf OMNI, Patchmate war auf 1. Hab dann mal das Patchmate ebenfalls auf OMNI gestellt (nachdem ich rausgefunden hab wie das geht :rolleyes: ) und nun gehts (fast)...

Nur dass bei Betätigung der Taste 2 am Board im Patchmate Preset 7 statt 2 aufgerufen wird. Im G-Major allerdings Preset 2, wie es sein soll.

Ist ja jetzt auch nicht ganz so tragisch, aber ich hätt dann doch gern gewusst warum der nicht auf das 2. Preset schaltet..
 
superburschi18
superburschi18
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.13
Registriert
04.01.07
Beiträge
140
Kekse
185
Ort
Schwandorf
Morgen. Ich würde dem G-Major und dem Patchmate jeweils einen festen Kanal zuweisen, dann hast du sichergestellt, dass jedes Gerät wirklich nur das für sich richtige Preset umschaltet. Soweit ich weiß, kann das FCB 8 Programm Change Befehle senden.
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
27.11.22
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.824
Kekse
26.159
Nur dass bei Betätigung der Taste 2 am Board im Patchmate Preset 7 statt 2 aufgerufen wird. Im G-Major allerdings Preset 2, wie es sein soll.

Ist ja jetzt auch nicht ganz so tragisch, aber ich hätt dann doch gern gewusst warum der nicht auf das 2. Preset schaltet..


Dann wird der Patchmate wohl ein MIDI-Input Mapping haben, welches PC2 Patch 7 zuweist. Nach dem positiven Erlebnis, den omni-Mode aktivieren zu können, dürfte weitere Lektüre der Bedienungsanleitung sicher erfolgversprechend sein. ;):D

Beide Geräte im Omni-Mode ist aber nicht so toll, denn man muß so Patches u.U. doppelt abspeichern. Schalte jedes Gerät auf einen Midi-Kanal und lass das FCB individuelle PCs senden. Die Kiste kann bis zu fünf gleichzeitig.


domg
 
B
berhal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.10.08
Registriert
10.10.08
Beiträge
1
Kekse
0
Hi, das Problem mit dem Umschalten steht gleich auf Seite 6 der Bedienungsanleitung unter Punkt 2.1 beschrieben. Es geht um die direct select Geschichte. Einfach direct select ausschalten dann funktionierts, oder wiederherstellen der Werkspresets, dann ist es auch ausgeschaltet. Gruss bernd.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben