Behringer FCB + G Major, MIDI Horror, Hilfe!

gimp
gimp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.17
Registriert
02.03.07
Beiträge
223
Kekse
1.437
Hi Leute,

ich hab hier ein G Major und das Behringer FCB 1010 stehen... ich versuch
seit stunden die Bedienungsanleitung zu raffen, aber ich raff es nicht!! :confused:


Gibts irgendwo vielleicht ein kleines Tutorial oder so??

Ich will nur wissen, wie kann ich in bank 1 auf Schlate 3 (z.B.) das Preset 33
vom Gmajor aufrufen... das kann doch nihct so schwer sein oder??

gruß gimp
 
Eigenschaft
 
gimp
gimp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.17
Registriert
02.03.07
Beiträge
223
Kekse
1.437
ah, ich verzweifle an dem scheiß, dank youtube hab ich jetzt zumindest
die einfache anwahl der presets des g majors hinbekommen.

jetzt hab noch eine frage... geht wohl an die leute die dieses equipment auch so nutzen.

Wenn ich beim G Major unter Steup > MOD gehe, kann ich zum Beispiel
Tap Tempo >> CC1 vergeben.

WIe stell ich diese CC1 oder 2,3,4... beim FCB 1010 ein?

wenn das klappt, bin ich glücklich, denn mehr schnick schnack brauch ich nicht ;)
 
gimp
gimp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.17
Registriert
02.03.07
Beiträge
223
Kekse
1.437
naja, danke für eure hilfe
 
Floemiflow
Floemiflow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
23.01.05
Beiträge
759
Kekse
2.449
Bleib mal locker, es kann schon mal ein bisschen dauern, bis sich jemand deines Problems annimmt. Das Racks & MIDI-Forum ist nicht gerade das meistbesuchte hier...

Ich habe in einem anderen Thread die Programmierung eines Presets beschrieben, vielleicht hilft dir das weiter:

https://www.musiker-board.de/vb/rac...ehringer-fcb-steuern-problem.html#post3701462

Wenn die die Tap-Tempo-Sache machen willst, musst du halt statt eines PC-Befehls einen CC auf den Schalter legen. Funktioniert aber im wesentlichen gleich.

Grüße,
Flömiflow
 
gimp
gimp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.17
Registriert
02.03.07
Beiträge
223
Kekse
1.437
hab mich entspannt ;)


danke!
 
S
soloGuitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.13
Registriert
09.01.08
Beiträge
126
Kekse
58
Hi,

es gibt einen PC-Editor für das Teil, allerdings bekomme ich es nicht mit dem PC verbunden :( Siehe meinen Thread dazu...

Ansonsten ist das Teil eigentlich super simpel zu programmieren. Selten so was einfaches gesehen, ehrlich. Es ist halt nur nervig alle Tasten mit den Befehlen zu belegen, aber es gibt ja auch ne Kopierfunktion.

Und wie das geht, steht alles in der Anleitung. Sorry, kann eigentlich nicht verstehen, was da Probleme machen soll? Einzig die Info für die Pedalkalibrierung geht etwas unter, die musste ich lange suchen...

Aber viel Spaß mit dem Teil :)
 
Floemiflow
Floemiflow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
23.01.05
Beiträge
759
Kekse
2.449
Ich finde die Anleitung eigentlich total miserabel, die ist viel Komplizierter als das Board selbst. Von daher kann ich schon verstehen, dass man damit Probleme bekommt. Viele kennen sich mit MIDI ja auch nicht aus, sondern wollen nur ein Gerät steuern oder so. Wie man tolle Anleitungen schreibt, kann man sich bei den Jungs und Mädels von Line6 abschauen - das POD2-Manual ist der Hammer...
 
S
soloGuitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.13
Registriert
09.01.08
Beiträge
126
Kekse
58
Ich habe einen POD und das FCB.
Hatte bis dahin von MIDI keine Ahnung, und auch gedacht, uff, das kapiert ja kein Mensch.
Aber in der Anleitung steht ja alles drin. Hab die POD-Tabelle daneben gelegt und los gings.

Hat bestens geklappt.

Und der POD ist so idiotensicher gebaut, dass man eigentlich keine Anleitung braucht (das mal dazu, weil sowas ist auch ne Kunst, muss die Leute auch loben!)

Mein Tipp: Anleitung, und dann Schritt für Schritt das machen, was da steht. Und wers einmal gemacht hat, der weiß wie es geht, ist gar nicht schwer, nur nervig ;)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben