Behringer LC2412 Anfängerhilfe

N
Needhelp1234
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.21
Registriert
13.11.21
Beiträge
4
Kekse
0
Hi,
Besitze ein LC 2412 und 4 Scheinwerfer und einen Laser.
Da ich ein kompletter Neuling bin, konnte ich bisher nur alles verkabeln. Die 4 Scheinwerfer will ich mit der gleichen Adresse ansteuern ( soweit ich das verstanden habe, sollten sie dann auf das gleiche Signal reagieren) und den Laser auf einen exta Signal reagieren lassen. Meine Frage nun: Welche DMX Adresse muss ich wo einstellen und die kann ich die dann am Mischpult bedienen?
Vielen Dank schon mal im Vorraus!
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
18.06.07
Beiträge
7.274
Kekse
88.009
Ort
Tübingen
Ich habe hier mal einen Einsteiger Workshop für DMX verfasst.
Vielleicht ziehst du dir den zuerst mal rein, dann werden manche Dinge klarer und du kannst gezielter fragen.
 
N
Needhelp1234
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.21
Registriert
13.11.21
Beiträge
4
Kekse
0
Habe mir es gerade mal kurz durchgelesen. Meine Fragen haben sich leider dadurch nicht beantwortet, jedoch verstehe ich jetzt wenigstens was vom Grundaufbau...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
18.06.07
Beiträge
7.274
Kekse
88.009
Ort
Tübingen
Auch mal das Video in Beitrag #5?
Da wird das recht gut erklärt. Dein Pult arbeitet so ähnlich, ist aber etwas größer.

Die DMX Adresse musst du am empfangenden Gerät einstellen, sprich an den Lampen und an dem Laser.

Allerdings wird dir niemand weitrehelfen können, wenn du nicht erzählst, welchen Laser du hast.

Abgesehen davon: ich würde keinen Laser einsetzen, da zu gefährlich für die Augen.
Ich arbeite in einem Bereich, in dem für manche Aufbauten Laser eingesetzt werden (ich selber betreibe keine) und bekomme daher jährlich eine Laserbelehrung.
 
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
07.03.21
Beiträge
504
Kekse
2.009
an alten Geräten wie Martin MX 1 gibt es noch Dipschalter. Bei neueren Geräten 3 x Knopf für die Adressierung mit dann LED Anzeigen.

Vom 2412 aus > DMX Out zum > Input in das 1. Gerät. Out 1. Gerät in In 2. Gerät usw

LC 2412 gibt es von Behringer und von Eurolilte. Das ist wohl Ersteres ?

Laser der Klasse 2 ist unproblematisch. Ab Klasse 3 bräuchte man einen LSB Schein.

Hat der Scheinwerfer 15 DMX Kanäle, belegt man den Laser dann ab DMX Kanal 16 und stellt das so ein.
 
N
Needhelp1234
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.21
Registriert
13.11.21
Beiträge
4
Kekse
0
Vielen Dank, das beantwortet meine erste Frage. Bleibt mir nur noch zu fragen, ob die 24 regler am Mischpult die Maximale Anzahl an regelbarer Kanälen ist oder ob das z.B. nur für ein Gerät ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
just-lights
  • Gelöscht von SB
  • Grund: Spam
N
  • Gelöscht von SB
  • Grund: Bezugspost gelöscht
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
07.03.21
Beiträge
504
Kekse
2.009
wenn ich das richtig verstanden habe, belegt 1 Fader 1 Kanal. Dh. bei größeren Geräten dann Fader 1 für Farbe, Fader 2 z. B. für XY (Spiegelscanner), Fader 3 für Gobos, Fader 4 für Goborotation usw

Die Kanalbelegung hängt aber vom Gerät ab. Also RGB, Einzel LED Ansteuerung usw
 
SB
SB
Licht | Ton | Strom
Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
04.04.07
Beiträge
4.000
Kekse
30.165
Ort
Bavarian Outback (AÖ)
Zielt deine Frage jetzt drauf ab, ob du (wenn sich die Lichtanlage irgendwann vergrößert) eine Anzahl X an Geräten steuern kannst, die jeweils 24 Kanäle belegen? Dann lautet die Antwort: Nein. Man kann zwar theoretisch jeden Kanalfader auf bis zu 3 DMX-Adressen patchen, aber die werden dann logischerweise miteinander gesteuert (ist ja immer noch der gleiche Fader). Eine Ebenenumschaltung wie beispielweise bei Scannerpulten mit Ansteuerungsmöglichkeit für 12 Geräte à 16 Kanäle gibt es nicht.

Dieser sog. "Softpatch" des LC2412 ist beispielsweise für die Situation gedacht, wenn man meinetwegen in einer Festinstallation die DMX-Adressen 11 und 25 auf Fader 1 und die Adressen 37 und 42 auf Fader 2 benötigt. Wenn man in einer Location mit hauseigener Lichtanlage ist, kann das ja durchaus vorkommen.
 
N
Needhelp1234
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.21
Registriert
13.11.21
Beiträge
4
Kekse
0
Vielen Dank an alle, habs gerafft;)
 
Y
yamaha4711
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
18.08.13
Beiträge
5.234
Kekse
13.525
Mal ganz davon abgesehen, dass der LC22412 ein klassisches Lichtpult ist, welches für Dimmer oder Einkanalgeräte ausgelegt ist, kann man damit sicherlich auch intelligentes Licht steuern. Ist allerdings a weng stressig. Für intelligentes Licht (bewegtes und/oder Lampen mit mehreren Farbkanälen) gibt es auch entsprechende Pulte oder eben Software. Damit steuert man das dann deutlich komfortabler, von der Programmierung mal abgesehen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben