Behringer / Marshall ?!?

von distortionsteve, 29.05.05.

  1. distortionsteve

    distortionsteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.06
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.05.05   #1
    Hallo!
    Also : Da ich ein Behringer V-Ampire LX1200H Topteil besitze, und die Sounds ganz gut finde, möchte ich mir eine 4x12 Box dazukaufen!
    Da ich nicht sehr vle gutes über Behringer Boxen gelesen habe, möchte ich mir so eine "standart" Marshall Box kaufen!

    Ich möchte nur , dass es lauter wie bei meinem Marshall mg30dfx (30watt rms) wird, und ich brauche auch keine supersounds..einfach clean und overdrive..!

    Was asgt ihr dazu!

    (habe bis jetzt nur postings von marshall top und behringer box gehört...mal andersrum:) !!

    Danke greez Stiff
     
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 29.05.05   #2
    tja, die "Marshall Standart Box" ist die 1960.
    Gibt es in verschiedenen Ausführungen.
    Such mal mit der Sufu nach Marshall 1960 oder so.
    Kostet neu leider ne ganze stange geld. Da fragt man sich natürlich auch, obs das Behringer Top wert it.
    Denn wenn du mit deinem Behringer Top zufrieden bist soundmässig, dann wird dir die Behringer vielleicht auch genügend
    ->soll keinesfalls arrogant sein oder was gegen dich!

    aber ich würde sie nicht gleich aus der Auswahl nehmen, nur weil sie vielen nicht gefällt... denn vielein gefällt das Behringer Top auch nicht und du bist trotzdem glücklich damit!

    Wenns unbedingt was von Marshall sein soll, dann wäre die 1960 natürlich klasse (gibts aber wie gesagt mit verschiednen speakern etc.)

    Ansonsten gibt es oft gebrauchte 1960, 8412 (Valvestate Serie) der AVT oder MG boxen verhältnissmäßig günstig.
    (8412/AVT/MG boxen sind alle bisschen kleiner als die 1960. Die Behringer Box für ca. 240 Euro hat ausgewachsene "1960 größe)
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 29.05.05   #3
    Nimm auf keinen Fall die Marshall MG-box, die ist irgendwie käsig!

    Die 1960 "standard-schief" is schon ne feine Sache und bei ebay bekommst die auch für 300-350€. Behringer V-ampire ist imho auch net so schlecht :)
     
  4. distortionsteve

    distortionsteve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.06
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.05.05   #4
    Oder würde eine Behringer bg412h reichen!
    Noch ne frage : Ist das Behringer Top sehr viel leiser als marshall top´s generell??
    Ich bin ja mehr auf Lautstärke aus..als auf Guten sound! Fürs recorden habe ich ja nen anderen amp! NUR LAUT MUSS ER SEIN!!:) :) :D

    danke!
    Peace,love,emphaty Steve!
     
  5. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 29.05.05   #5
    Also leiser als ein Marshall Vollröhrentop ist das ding auf alle fälle!

    Liegt aber halt in der Sache der natur ( :D )
    denn du hast halt nen Transistor bzw. digital amp und die Klasisschen Marshalls sind halt vollröhre.
     
  6. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 29.05.05   #6
    Also ich finde die bg412h schlecht , es kommt nur müll raus aber das ist geschmackssache , einer steht auf einen etwas metallischen sound und der andere auf einen schönen warmen ... Kommt drauf an auf welchen Sound du stehtst aber ich rate dir davon ab !!!

    Ach ja guck mal in den "Lautstärkefaktoren von Amps" thread da wird vllt deine 2te Frage
    beantwortet , ich persönlich finde , dass das Behriner Top zb. wenns aufgedreht ist sehr bescheiden klinglt und es kommt ja eigendlich darauf an wer lauter besseren sound macht und nicht wer einfach nur lauter ist , egal ob der sound mist ist!!!

    MFG

    [​IMG]
     
  7. distortionsteve

    distortionsteve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.06
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.05.05   #7
    Also ich spiele Punk! Rythmusgitarre in der Band!Daher brauche ich viel Bass!!
    Danke für die Hilfe!

    Achja..Die Marshall Transen Top´s..auch viel lauter als der v-ampire???

    bin halt ein newbie..lol

    greez Stiff
     
  8. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.05.05   #8
    Also zu den Behringer Boxen kann ich nur sagen dass ich über die viel Gutes höre.Ganz im Gegensatz zu den Topteilen...
    Ich kann mir nicht vorstellen,dass ein 100 Watt Marshall Amp lauter ist als ein 100 W Behringer Amp,wenn beide Transistors sind.
    Sollte ja vom Prinzip die gleiche Technik sein.
    mfg Flow
     
  9. Johnny_88

    Johnny_88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Odenthal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.05   #9
    also von der lautstärke her wird es wohl keine (wenn nur minimal) unterschiede geben. was tatsache ist , ist das vollröhre lauter sind :)
    habe noch kein behringner top gespielt , .... aber dafür hab ich schon die mg-serie von marshall angespielt und muss sagen das sie .... "bescheiden" klingt.
    von den behringer boxen hört man ansich nur gutes.
    man muss ja bedenken , dass eine 1960 neu ~ 700€ kostet und eine behringer umdie 200 > .
    musst halt gucken was in deinen budget ist und ob dir die behringer box persönlich gefällt.
     
  10. distortionsteve

    distortionsteve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.06
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.05.05   #10
    So..Dann mal ein RIESIGES DANKESCHÖN von meiner seite!
    Ich sag euch dann was ich habe und wie es ist!!!

    DANKE!!

    greez Stiff:great:
     
  11. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 30.05.05   #11
    also ich hab schon öfters über nen v ampire von behringer gespielt, und soo schlecht is das ding auf keinen fall, im gegenteil, war doch sehr überrascht ! 2,3 gute sounds warn drinn, und wer brauch schon mehr?
     
  12. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 30.05.05   #12
    Also ich hab zwar nur nen Vamp, aber der hat ja die gleiche Technik wie der Vampire und wenn man da mal nen bischen dran rumdreht kann man da durchaus anständigen sound rausholen. Aber nun mal zum Thema :)

    Hier gabs schon einige threads zum thema behringer boxen und das fazit war eigentlich immer, dass die zwar anders klingen als zB Marshall aber nicht unbedingt viel schlechter. Meistens war auch die Rede davon, dass die Behringer Box (ich weiß jetzt nicht mehr welche das war, weil ich mir die bezeichnungen nicht merken kann :) aber da solls große unterschiede geben) relativ stark die bässe und höhen betont, was einigen Leuten garnicht zusagte (klassischer rocksound basiert halt mehr auf mitten) in deinem fall aber ganz gut sein könnte, da du ja ordentlich bässe brauchst.

    Wenns dir aber nur um Lautstärke geht und du ansonsten zufrieden bist, kannst du ja dein top verkaufen und dir nen VAmp Pro + PA Endstufe und 4*12" Box zulegen :twisted:
     
  13. EpiphoneSG

    EpiphoneSG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 08.06.05   #13
    Servus,
    ich würd dir die Behringer Box nicht empfehlen, die Jensen Speaker, die da verwendet werden sind nicht gut. Zum gleichen Preis kriegst du aber eine gebrauchte Ibanez Box, die verwenden dafür ihre eigenen Speaker, die sind echt gut und haben einen tollen Klang.

    Keep on rocking !!
     
  14. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 08.06.05   #14
    Also!!!! Ich passe hier glaub ich grad mal perfekt rein. Mein bandkollege spielt den Mg100hdfx 100 w Transe top von Marschall und zwar über ne Behringer Box. Der sound ist scheisse! Ich spiele nen V-ampire über die Gleiche box und es klingt hammer geil. Nur leider ist er lauter! Der Behringer hat nicht mal echte 100 w Transe. Wegen dem Modelling geht saumäßig Leistung verloren. Er ist aber trotzdem laut genug(wir haben einen Megadrummer mit einem Tama und Doublebase und 10 Becken, was nicht grad lleise ist) um mit einem Schlagzeug locker mitzuhalten. Also ich spiel Emg->Behringer V-ampire->Behringer box. Punkt !!! klingt besser als der jcm 800 von nem Freund. Ok ist subjektiv aber es klingt!!!
     
  15. -Nox-

    -Nox- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 08.06.05   #15
    Behringer-Boxen sind einfach der allerletzte Dreck. Leg Dir eine schöne und vor allem schräge Marshall zu. Das wäre dann eine 1960 A. Empfehlen würde ich Dir aber eine 1960 AV. Die hat, wie der Name schon sagt, V30-Speaker und mords Druck. Kostet allerdings auch seine 800 Okken. ;)
     
  16. distortionsteve

    distortionsteve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.06
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.06.05   #16
    Ich sollte noch sagen dass ich ein 14-Jähriger Schüler bin und kein Geld habe...! Also mit 800 € .......:screwy: ... . Anyway....Die rede war von Marshall Box/Behringer Top und nicht andersrum!!!!! Und auserdem sollte ja der v-amp und das top fast gleich klingen! (Ich kann mir keine endstufe leisten..lool) Aber wenn er eh mit dem schlagzeug mitkommt und lauter als mein 30 Watt combo ist...Werde ich schon zufrieden sein! Und die sounds von dem Top sind ja ganz gut......beser asl der ****** Marshall Mg3
    0Dfx... DAnke für die sachen....sag euch dann wies iss... greezb Stiff !!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping