Behringer Mischpult mit PA Box-Endstufe gesucht!

von nermin, 13.08.06.

  1. nermin

    nermin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 13.08.06   #1
    Hallo!
    Da wir nun einen Sänger haben wollen wir diesen bei der Probe auch hören ;)
    Also wir brauchen eine Gesangsanlage, ich habe da eine PA Box zu Hause mit diesen Werten(ich schreibe die Beschriftung ab):

    Studio II

    Nennbelastbarkeit: 500W
    Musikbelastbarkeit: 1000W
    Impulsbelastbarkeit: 1200W
    Schalldruck: 96dB 1W/1m
    Frequenzbereich: 20-25.000Hz
    Trennfrequenzen: 750Hz/6000Hz
    Flankensteilheit: 12dB/18dB

    Made in W.Germany

    Und Bilder im Anhang!

    Also was wäre da eine geeignete Endstufe für den Proberaum, die auch für Gigs verwendbar wäre? Also falls es da keine gibt,die auch für Gigs gebrauchbar sind, dann halt "nur" eine für den Proberaum. 300€ sind drin. Mal sehen was sich machen lässt. Habe gute von dem hier gehört:
    DAP Audio Palladium P-1200

    Noch was: Welche Kabel braucht man und braucht man sonst noch was zur Benutzung? Dann schonmal Danke!
    nerm
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.08.06   #2
    Wo ?
    Also man braucht eigentlich noch irgendwas wo man das Mikrokabel reinstecken kann,sowas wie einen Mixer oder Preamp.
     
  3. nermin

    nermin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 13.08.06   #3
    Sry,sowas vergess ich immer :o
    Hier:
     
  4. nermin

    nermin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 13.08.06   #4
    Achso,ja wir haben das Behringer Eurorack UB-2222 FX Pro als Mischpult.
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.08.06   #5
    Die Box sieht ja man cool aus.;) :D :D :eek: ,aber warum nicht,als Gesangsbox wird Sie schon gehen.
    Steht zufällig auch noch eine Ohm-Angabe drauf.
     
  6. nermin

    nermin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 13.08.06   #6
    ist das ironisch gemeint? ^^
    Naja ich dacht mir,da steht PA drauf,das is für ne PA :D Also ne Ohm Angabe ist leider nicht drauf :( Wie ist die box eingentlich so,ich mein ihr wisst mit den Werten mehr anzufangen als ich...Und nach wie vor: Welcher verstärker?
    PS: Die Box langt doch wohl für den Proberaum(lautstärkemäßig) oder braucht man da ne 2te? Der Raum ist ca. 20m² groß...Gruß,nermin
     
  7. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 13.08.06   #7
    hm. für den sänger und den gitarristen wird die box bestimmt gut sein.
    alleine 4 boxen von jedem frequenzbereich garantieren schon fast ne laute schallverteilung ;)
    Ne zweite box noch dazu und du kannst ne komplette 4 mann band darüber laufen lassen. *gg*
    nee, ich finde, dafür das sie selbst gebaut ist, isse wirklich ansehnlich ;)
    (oder isses eine, die man kaufen kann? wenn ja, wo ;) )
    Gruß Lars
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.08.06   #8
    Auf keinen Fall,die sieht wirklich cool aus,mit den dutzenden von Lautsprechern.
    Ich dachte da steht Studio drauf.
    Das ist schonmal nicht so gut,aber letztendlich egal.
    Also es ist keine PA-Box.
    Das wollen wir doch hoffen.
    Schwer einzuschätzen,da auch noch die Ohm Angabe fehlt.
     
  9. nermin

    nermin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 13.08.06   #9
    Lol,nein die habe ich nachts am Straßenrand gesehen, das war so gegen 1Uhr nachts,da war Sperrmüll,da hab ich die Box gesehn,halb umgefallen ^^ und habe diese dann heimgeschleppt. Da war zwar noch eine zweite, aber ei der waren die zwei großen 8" Lautsprecher unten eingerissen,deshalb hab ich sie liegen gelassen...

    Den Teil verstehe ich nicht:
    alleine 4 boxen von jedem frequenzbereich garantieren schon fast ne laute schallverteilung ;)
     
  10. nermin

    nermin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 13.08.06   #10
    Also da steht Studio und weiter unten HiFi PA. Kann ich das irgendwie herausfinden mit den Ohm?Aufschrauben und am Lautsprecher schauen?Mfg
    nermin

    PS: Wie ist der von mir vorgeschlagene Verstärker(DAP Palladium P-1200) ?
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.08.06   #11
    Nicht wirklich,Du kannst zwar dann die einzelnen Werte der LS sehen ,aber gleichzeitig müsste man sehen wie die LS miteinander verschaltet sind(Parallel/Reihe).
    Aber letzendlich ist es wirklich nicht so wichtig.
    Ich weiss ehrlich gesagt noch nicht so wirklich was ich von der Box halten soll.
    Keine Ohm Angabe,aber dafür Frequenzgang und SPL angegeben.
    Dazu passen dann aber auch wieder die Leistungsangaben nicht.
    Hast Du die Box überhaupt schonmal ausprobiert?ob die überhaupt noch spielt.
    Sonst lohnt sich der ganze Aufwand nicht.
     
  12. nermin

    nermin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 14.08.06   #12
    NAtürlich hab ich das!Die geht ab die Drecksau!Alle Speaker funktionieren einwandfrei und die hat bass wie noch nie zuvor gesehen!Klingt echt gut find ich...nermin
     
  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.08.06   #13
    Und was hast Du für einen Verstärker benutzt zum ausprobieren?
    Also mehr wie 200 W traue ich der Box nicht zu.
    Kann mich natürlich auch schwer verschätzen.
     
  14. nermin

    nermin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 14.08.06   #14
    Also habe die an meiner HiFi Anlage getestet,ist ein Harman Kardon Hk 6100...
    Was?Nur 200W,hmm da steht doch Nennbelastbarkeit 500W...

    Also habe die Box aufgemacht und die Speaker haben 8Ohm...
     
  15. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 14.08.06   #15
    Sorry, ich meinte nicht 4 Boxen sondern vier Lautsprecher. Ich verwechsle das immer.
    Und so eine Box findest du auf'm Sperrmüll? :eek: :eek: :eek: :eek:
    Cool :)
    Wenn du noch die Adresse weiß, wo du die Box gefunden hast, kannst du auch den Vorbesitzer der Box fragen (wenn du ihn findest). Der dürfte ja nicht weit weg von dem Fundhaufen wohnen.
    Also von der Optik sieht die echt cool aus.
    Und wenn du die Box mal offen hast, guck mal, wie die Frequenzweiche aussieht. Vielleicht kann man anhand ihrer Bauweise erkennen, wie die Box geschaltet ist.
    Ich denke 8 Ohm ist schon nicht schlecht, man sollte nur darauf hoffen, das sie nicht zu 32 Ohm je Lautsprecher Quintett geschaltet ist. Sonst darfste basteln. (ich find Basteln lieber)
    Gruß Lars
     
  16. nermin

    nermin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 14.08.06   #16
    Also ich würde sagen sie ist parallel geschaltet also jeweils ein Hochtöner mit einem Mitteltöner...Jop ich weiß ncoh wo die Adresse ist,ist ja grad um die Ecke.Was meinst du mit der Frequenzweiche?
    Die Box ist übrigens wie eine stinknormale HiFi Box anzuschliessen,also Rot und Schwarz Anschlüsse für Boxenkabel, geht das für ne Endstufe? Und welchen Verstärker brauchen wir nun, die Wattanzahl ist doch angegeben,oder etwa nicht?..Mfg
    nermin
     
  17. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.08.06   #17
    Sowas macht keinen Sinn.
    Da auf der Box die Frequenztrennung angegeben ist
    sind alle LS einem bestimmten Frequenzbereich zugeordnet.
    Da von jeder Sorte 4 LS verwendet werden,werden die in etwa so verschaltet sein wie die LS einer Gitarrenbox,also jeweils 2 in Reihe und die dann nochmal parallel zueinander.
    Wobei dann warscheinlich 4 Ohm rauskommt.
    D.h die Box wird eine Anschlussimpedanz von 4 Ohm haben.
    Warum nicht?
    Der rote Anschluss kommt an Plus und der schwarze an Minus des Amps.
    Naja ich sag mal so,bei diesen Angaben sind Sie wohl etwas übers Ziel geschossen.
    Wie schon gesagt ich traue ihr zu das Sie in etwa 200 W verkraftet.(Angabe ohne Gewähr)
    Warscheinlich wirst Du Dir über kurz oder lang eh vernünftige Boxen kaufen (müssen);) :eek: :D ,da die DAP1200 der übliche Amp für Tops ist,machst Du bestimmt nichts verkehrt wen Du Dir den zulegst.
    Fakt ist ihr könnt den Gesang über die Box laufen lassen,mehr aber auch nicht.
    Wie lange Sie durchhält kann ich Dir auch nicht sagen.
     
  18. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 14.08.06   #18
    Ist ja auch nichts anderes als eine stinknormale HiFi Box :D
    Daher vermute ich stark, das du nur kurze Freude (?) an dem Teil haben wirst, wenn du sie als PA-Box mißbrauchst.
    Na ja, zumindest hat sie ja nichts gekostet.........
     
Die Seite wird geladen...

mapping