Behringer MX 1602 Anschlüsse ???

von marow71, 30.07.16.

  1. marow71

    marow71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.16
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.07.16   #1
    Hallo, ich mal wieder, habe mir ein gebrauchtes MX 1602 zugelegt und komme irgendwie nicht so ganz mit den Anschlussmöglichkeiten zurecht.
    In der Hoffnung jemand von Euch kann mir helfen ?
    Ich habe ein MIC dran sowie den Ausgang meiner Spin DJ Console als Audioquelle, jetzt meine Frage über welchen Ausgang nehme ich das Signal zur Endstufe ab ? Wie kann ich beide Quellen per Kopfhörer vorher abhören, aus der Anleitung werde ich nicht schlau.
    Ich möchte das Mischpult auch zukünftig auch für das Web Radio nehmen....
     
  2. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    1.115
    Kekse:
    10.432
    Erstellt: 30.07.16   #2
    Als Ausgang nutzt man in aller Regel den Mainmix.
    Vorhören kannst du über Kopfhörer, wenn du die PFL Taste drückst. Damit wird dieser Kanal direkt auf den Kopfhörer geroutet. Wird auch zum Einpegeln genutzt.
     
  3. marow71

    marow71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.16
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.07.16   #3
    Super !!! Danke habe festgestellt alle kanäle ok bis auf main mix ein kanal ohne funktion und die anderen ausgänge haben Wackler , toll gebraucht gekauft
     
  4. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    3.320
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    20.764
    Erstellt: 30.07.16   #4
    Du kannst mal versuchsweise in die "Main Mix Inserts" einen Klinkenstecker stecken und wieder rausziehen. Wenn du Glück hast, ist nur der Schaltkontakt in der Buchse über die Jahre oxidiert und der Main-Bus gar nicht defekt. Das passiert selbst bei den Konsolen mit den ganz großen Namen, und das Pult ist ja generell auch nicht mehr das jüngste.
     
  5. marow71

    marow71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.16
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.07.16   #5
    danke für die info , ja habe ich schon probiert aber der kanal ist tot bei den anderen ist es wie ein wackler mal mehr musik mal weniger sehe ich auch am pegel.
    was soll ich sonst für ein mixer nehmen ?? mit talk over was könnt ihr mir empfehlen ??? mache mobildiscothek und demnächst webradio
     
  6. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.290
    Zustimmungen:
    4.345
    Kekse:
    116.683
    Erstellt: 31.07.16   #6
    Hallo marow71,

    vermutlich ist für Deine Zwecke ein spezielles DJ-Pult besser geeignet als ein Standard-Mischpult.
     
  7. marow71

    marow71 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.16
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.07.16   #7
    Ich danke Dir !!! Mit dem Gedanke habe ich auch schon gespielt, meine Frage wäre noch Talk over oder doch besser Regler selber bedienen , was macht mehr sinn ??? Ich hätte ja auch den Mic Eingang meiner Spin Console genutzt jedoch ist es das Problem, dass ich Latenzen beim Microfon habe wenn ich spreche höre ich mich verzögert, da war mein Gedanke immer ein Mischpult dazwischen zu hängen , oder gibts Alternativen ??
     
  8. yamaha4711

    yamaha4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.13
    Zuletzt hier:
    18.09.18
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    1.115
    Kekse:
    10.432
    Erstellt: 31.07.16   #8
    Ich würde dir auch ein DJ Pult empfehlen. Pioneere DJMxxx, Vestax, A&H Xone etc. In Billig gibts das natürlich auch, aber du hast ja schon entsprechende Erfahrung mit billig/gebraucht gemacht.

    Vorteile beim DJ Pult: Überblenden per X-Fader, BPM Anzeige, Phono Eingang, spezielle FX Engine, evtl. auch Talkover.
    Vorteile beim normalen Pult: meist bessere Eingangsverstärker, meist bessere Klangregelung (EQ)

    Ein Talkover kannst du dir auch mit einem Kompressor per Sidechaine basteln. Dafür muss das Pult aber mindestens auch ein AUX Wege haben.
     
  9. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.290
    Zustimmungen:
    4.345
    Kekse:
    116.683
    Erstellt: 31.07.16   #9
    Hallo marow71.

    Das ist eine Frage der persönlichen Vorliebe/Gewohnheit.

    Nur beim Mikrofoneingang der Konsole, oder auch bei allen anderen Signalen, die über die Konsole laufen? Evtl. lässt sich da softwareseitig noch etwas drehen, denn dann reicht Dir das vorhandene Setup ohne zusätzliches Pult.

    Für ein typisches DJ-Setup absolut unüblich und unpraktikabel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping