behringer-treter in alu gehäuse

von Artus, 13.09.06.

  1. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 13.09.06   #1
    hallo ers ma.
    ich habe vor mein behringer-treter in ein alugehäuse um zubauen. dafür brauche ich auch ein neuen schalter. kann mir jemand sagen, was ich da nehmen muss? wie muss ich den dranlöten (ich hab so was noch nie gemacht:confused::(:o)? ach ja...es ist der behringer bass limiter.

    und bitte keine diskusionen darüber, ob das nötig ist. und auch keine weitern diskusionen über die stabilität der behringer-treter. davon ham wir hier ja genug......
     
  2. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 13.09.06   #2
    Du bräuchtest sowas in der Richtung:
    Das Musikding Shop

    Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie leicht es ist den Behringertreter von seinem Schalterzu "trennen"..
    Vermutlich wird der per Relais geschaltet und wenn du Pech hast liegt das alles durcheinander auf der selben Platine..

    Wenn du dir allerdings zutraust, herauszufinden wo der "Effekt" anfängt und aufhört dann solltest du mit dem Schalter oben das machen können was du vorhast..

    Auf der selben Seite gibts auch Alugehäuse:
    Das Musikding Shop

    Edit: Ach ja, hätte vermutlich besser in die "Bastelecke" gepasst der Thread, oder?
     
  3. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 13.09.06   #3
    sorry... aber letzt habe ich ein ahnliches thema in die bastelecke gestellt, dann wurde es hier her verschoben.
     
  4. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 13.09.06   #4
    habe gerade meinen boss odb-3 auseinander genommen. angeblich sind behringer und boss ja vom innenleben sehr ähnlich. der schalter hat hier nur 2 kabel dran. also nur 2 lötstellen (die schalter im boss und behringer sind zwar verdeckt, aber das dürfte beim anschließen ja kein unterschied machen, ob da noch ne platte drüber is oder net.). brauch da dann doch vielleicht en anderen "einfacheren" schalter?


    EDIT: sorry für doppelten post.
     
  5. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 13.09.06   #5
    Ich würde an deiner Stelle noch eine Antwort eines der HCA's hier abwarten. IMHO haben die Treter sog. Elektronikschalter (what the fuck is that ...) um "knackfrei" zu schalten. Evtl. ist da noch irgendein hochohmiger Widerstand oder so was parallel :)
     
  6. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 13.09.06   #6
    HCA`s?
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 13.09.06   #7
    HCA = High Competition Award

    HFU = Helpfull and Friendly User

    Die Mädels und Jungs mit den vielen grünen Dots und den vielen Punkten :o
     
  8. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 13.09.06   #8
    Ja, das ist genau das was ich angesprochen habe:

    Der Boss Treter schaltet über ein Relais ("Elektronik-Schalter") und der eigentliche verbaute Schalter ist nur ein "Taster".

    Frag mich nicht warum ich vorhin nicht auf die Idee gekommen bin aber eigentlich ist das ganze natürlich absolut simpel :screwy:

    Du verbaust anstelle des in den Treter verarbeiteten Tasters einfach einen normalen Fußtaster

    Z.B. diesen hier:
    Das Musikding Shop

    Den anstelle des verbauten Tasters anschließen und es müsste gehn
     
  9. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 13.09.06   #9
    Wenn du ein Bild von der Platine machen könntest könnte ich dir weiterhelfen.
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 13.09.06   #10
    Und ich hätte halt Bedenken wegen der "Schaltgeräusche" - Kann mich aber auch irren :)
     
  11. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 13.09.06   #11
    wie kann ich knacksgeräusche umgehen?

    kann ich nicht einfach die 2 kabel vom alten schalter lösen und an den neuen dran löten?
     
  12. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 13.09.06   #12
    Jap genau so würde ich es machen..

    Gedanken wegen Knacken brauchst du dir mmn keine zu machen, da das Knacksen durch die Elektronik verhindert wird, nicht durch den Taster an sich.
     
  13. Artus

    Artus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 13.09.06   #13
    super. so n taster is au noch billiger. danke nochmal.

    werde dann noch mal bestätigen, wenns geklappt hat.
     
  14. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 13.09.06   #14
    Da liegt auch der Grund, warum die meisten hersteller auf diese Bauart setzen. Spart einfach ne Menge Produktionskosten, da fällt es wenig ins gewicht, ein paar Bauteile mehr in die Schaltung einzubauen, die kosten allenfalls ein paar Cent..
     
Die Seite wird geladen...

mapping